0.25/0.50 sehr swingig?

    • YaThi
      YaThi
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 47
      Geht es nur mir so oder ist 0.25/0.50 im gegensatz zu 0.10/0.20 und 0.15/0.30 wesentlich swingiger? hab da berg und talfahrten von 80bb und mehr teilweise. hab aber auch erst ca. 4000 hände da gespielt.
      mein graph sieht jedenfalls aus wie das himalaya gebirge und direkt daneben kommt dann der maurizius graben...
      kann es sein daß die großen swings von der erhöhten fishigkeit auf dem limit kommen?
  • 35 Antworten
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      hehe, also bei 4000 händen komm ich auch auf heftige berg- und talfahrten.



      die swings können schon recht groß werden, weil man oft in multiwaypots ist, die aggressiv gespielt werden. außerdem muss man sich vor augen halten, dass man selber auf dem limit noch definitiv ein anfänger ist und viele kostspielige fehler macht.
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      achja, da fällt mir noch was ein:
      wenn man sich z. b. einen graphen über alle seine limits zeichnen lässt, dann hat das höchste limit natürlich die größten schwankungen, weil die setz-beträge in proportion zu den kleineren limits natürlich auch größer sind.

      ergo kann der graph in totalansicht sehr swingig aussehen, in detailsansicht aber wieder völlig normal wirken.
    • YaThi
      YaThi
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 47
      naja dein graph beruhigt mich ja ein bißchen, obwohl meiner noch extremer aussieht. hab jetzt gerade wieder in einer session 60 BB down... ist etwas nervig wenn man einfach alles verliert und das hintereinander weg, aber nunja, das wird sich auch wieder umkehren...
      wie kann ich hier denn eigentlich nen graphen posten? hab das noch nie gemacht.
    • Kikory1500
      Kikory1500
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 39
      Geht mir auch so, allerdings war etwa 50BB in einer Session mein derbster Downswing (habe neben Kartenpech auch viele Fehler gemacht).
      Heute habe ich trotz unterdurchschnittlicher Karten 20BB gewinn gemacht.

      Ich bin jetzt schon an der Grenze um auf das nächste Limit zu gehen aber irgendwie will ich von diesem Limit gar nicht weg... ;)
    • YaThi
      YaThi
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 47
      ja bei mir ist sicher auch nicht nur das kartenpech schuld, mache mit sicherheit auch einige fehler, vor allem beim postflop spiel mit händen die ich nach ORC preflop geraised habe, hab ich denke ich noch viele leaks.
    • kesseldorz
      kesseldorz
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 260



      mein Einstieg in .50/1$ FL SH
    • tic
      tic
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 168
      hab auch meine probleme auf 0.25/0.50 ... viel zu agressives volk unterwegs.
      in den ersten 2 sessions 60 bb runter :(

      warte nun sehnsüchtig auf das punkte update um die silber sektion lesen zu können.
    • Konrad
      Konrad
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2006 Beiträge: 428
      Ich komme auf dem Limit eigentlich ganz gut klar. Die Gegner sind imo schlechter als auf 0.15/0.30.

      Die Swings halten sich mit 50 oder 60BB auch in Grenzen.

      Zusätzlich läuft es auch noch ganz gut im Moment:

    • kesseldorz
      kesseldorz
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 260
      Original von tic
      hab auch meine probleme auf 0.25/0.50 ... viel zu agressives volk unterwegs.
      in den ersten 2 sessions 60 bb runter :(

      warte nun sehnsüchtig auf das punkte update um die silber sektion lesen zu können.
      schau dir mal meinen Graphen an...
    • RainbowSailorZ
      RainbowSailorZ
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 180
      Ich gehöre zu denjenigen, die überhaupt nicht mit 0.25/0.50 zurecht kommen. Mein Graph über mehrere Anläufe und ca 40k Hände auf dem Limit. Kein Ruhmesblatt ;(



      Im Gegensatz 0.15/0.30 über dieselbe Distanz:



      Gibt wohl Lieblings- und Hasslimits, was ja eigentlich nicht sein kann... Natürlich mach ich noch genügend Fehler, auch nach insgesamt mehr als 100k Händen. Frag mich nur, wie sich das Spielverständnis um 180 Grad drehen kann... Spiel nach ORC, wahrscheinlich contibette ich zuviel mit A high, leg paar unnütze Calldowns bzw. HU-Standardmoves an den falschen Stellen ein und werd hin und wieder in dicken Pots weggeluckt. Nur kann sich die Winrate doch kaum so ändern ?(
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      angesichts deiner graphen müsstest du doch +-20$ breakeven sein, oder? ist doch noch halb so wild dann.

      dennoch muss man .25/.50 vielleicht stellenweise etwas passiver und stellenweise etwas aggressiver als .15/.30 spielen. einerseits wird man königlich ausbezahlt wenn man hittet, andererseits hat man gegen mr. callingstation aus vancouver keine foldequity.
    • YaThi
      YaThi
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 47
      ja mir fällt es auch schwer einzuschätzen wann ich mit zwei Overcards bzw. A-High evtl. noch vorne liege und wann nicht, also wann ich callen/raisen sollte und wann folden mit solchen händen.
      das problem ist nicht die outs zu berechnen wenn ich davon ausgehe hinten zu liegen damit, aber manchmal hat man damit ja sogar noch die beste hand, nur fällt es mir schwer abzuschätzen wann das so ist.
    • RainbowSailorZ
      RainbowSailorZ
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 180
      Das Monetäre ist nicht so wild, stimmt. Es wundert mich nur, wie relativ erfolgreiches Spiel auf 0.15/0.30 plötzlich auf 0.25/0.50 verkehrt ist.
    • draghkar
      draghkar
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 12.432
      wenn ihr 50BB schon als riesenswing anseht, dann viel spaß bei SH play.
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      ich denke auch, dass swings im kurzfristigen bereich von 60BB sich zwar scheiße anfühlen, aber einfach "part of the game" sind.
      es hilft eine menge, wenn man bei einer schlechten session danach die hände ansieht, bei denen man viel verloren hat und sich dann eingesteht, dass man letztendlich doch ausgespielt wurde und weniger hätte verlieren können.
    • incredibledave
      incredibledave
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 106
      Hab ca. 25k Hände auf 0.25/0.50 gespielt und es ist sehr swingy.

      Mit 190$ gewechselt gleich einmal runter auf 120$, rauf auf 240$, runter auf 95$ und jetzt wieder auf 290$ raufgearbeitet
    • Oetzi
      Oetzi
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2005 Beiträge: 3.556
      Ich habe jetzt 20K Hände gespielt, und ein gewinn von 47.70$.
      Ist nicht gerade viel. 0.50BB/100H.

      Naja, werde 50K Hände spielen auf dem Limit. Hoffe nur, das ich nicht noch kurz davor absteigen muss.
      Heute habe ich 30$ verloren.
      Irgendwie lief heute garnichts zusammen.
      Oder ich hatte aber vorher einfach nur einen upswing.
    • Kikory1500
      Kikory1500
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 39
      Heute wieder riesiger Upswing, 9,8BB/100 auf knapp 1k macht Spass. Weiß nicht genau ob ich jetzt schon wechseln soll (BR 340$) weil ich die letzten zwei Wochen immer so deutlich nach oben geschossen bin...
    • garten309
      garten309
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 12.097
      schade dass RockaDN noch nicht gepostet hat. der hat glaube ich 3000$ auf dem limit gemacht.
    • 1
    • 2