BR mit NLHE aufbauen?

    • ri0t123
      ri0t123
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2010 Beiträge: 825
      Hey Leute,

      ganz kurze Frage. Meint ihr es ist sinnvoller sich die Bankroll erst durch NLHE aufzubauen? Plo10 und 25 frisst der Rake einen ja förmlich auf. Und wenn ja, ab welchem limit würdet ihr auf PLO wechseln?

      Danke und schönen Abend noch!
  • 13 Antworten
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      imo eher schon da du mit looserem bankroll managment auch viel viel schneller shotten kannst.

      musste halt bischen selbst wissen. nen NL grundwissen schadet mmn nie, wenn du dir jedoch zu 100% sicher bist spaeter nur plo spielen zu wollen ists schon verschwendete zeit
    • remix3331
      remix3331
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2010 Beiträge: 729
      bei dem rake ist nlhe imo auf jeden fall zu bevorzugen, auch weil auf den unteren limits so viel gedonked wird, sodass die swings höher ausfallen
    • Rainy2010
      Rainy2010
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2010 Beiträge: 738
      Die Frage habe ich mir auch gestellt.
      Ich kenne aber auch keinen der sich von PLO2 oder PLO5 hochgespielt hat.
    • remix3331
      remix3331
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2010 Beiträge: 729
      Original von Rainy2010
      Die Frage habe ich mir auch gestellt.
      Ich kenne aber auch keinen der sich von PLO2 oder PLO5 hochgespielt hat.

      habe einmal im plo kurven thread nen plo2 winning graphen gesehen, der auch sehr solide war. fand ich schon recht sick ^^
    • Kingbase
      Kingbase
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 3.762
      Naja also um auf Plo 2-50 loosing player zu sein bedarf es doch sehr viel unvermögen.
      Ja der rake ist hoch, aber der is easy beatable weil die gegner halt einfach nur grottig schlecht sind.
      Alles andere ist schlicht und ergreifend nur ne ausrede fürs nicht können.
      Ich hatte nl sss bis 400 und bss bis 50 "erfahrung" dann en jahr net gespielt und
      Mit plo2 und 50dollar aus stars wieder angefangen. Hatte auf jedem limit bis plo50 min 4ptbb auf samplesize. Klein bissl tableselection net besoffen zocken und net tilten, en bissl theorie und du crusht die limits.
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      def ists schlagbar, hier gings ja konkret darum, welches spiel besser fuers br building geeignet ist

      nl ist ja auf den micros/small stakes auch def noch sehr gut schlagbar
    • ri0t123
      ri0t123
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2010 Beiträge: 825
      Besitze bereits Vorwissen von NLHE (hab mich von NL5 auf NL25 hochgezockt). Dann eben Downswing gehabt und wieder auf NL10 abgestiegen. Lust verloren und auf PLO umgestiegen (was mir auch viel mehr Spaß macht und was ich auf lange sicht definitiv spielen will). Dass es schlagbar ist bezweifel ich auch nicht. Mir stellt sich nur die Frage ob ich eben wieder auf NL25 aufsteigen sollte oder PLO weiterzocken soll. Und was meint ihr, ab wann es sinnvoll ist auf PLO umzusteigen -> PLO50 ?
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Wenn es dir mehr bzw überhaupt Spaß macht, stellt sich die Frage doch nicht.
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.400
      Original von suitedeule
      nen NL grundwissen schadet mmn nie
      imo bereitet NL Grundwissen den meisten beim Umstieg mehr Probleme als das es hilft
    • ri0t123
      ri0t123
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2010 Beiträge: 825
      Original von TheCelt
      Wenn es dir mehr bzw überhaupt Spaß macht, stellt sich die Frage doch nicht.
      Da ist auch wieder was dran! Man liest nur immer und überall die schlimmsten stories bzgl. des unschlagbaren rake auf den micros und da dacht ich mir ob es nicht um einiges effektiver wäre einfach bis PLO100 oder 50 (oder zumindest 25?) die BR mit NLHE aufzubauen

      Original von Krach-Bumm-Ente
      Original von suitedeule
      nen NL grundwissen schadet mmn nie
      imo bereitet NL Grundwissen den meisten beim Umstieg mehr Probleme als das es hilft
      Stimmt auch wieder imho. Einige Konzepte sind bestimmt nützlich aber im Großen und Ganzen machen wahrscheinlich alle NLHE Umsteiger die gleichen (teuren) Fehler!
    • Cuoco199
      Cuoco199
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2009 Beiträge: 7.394
      ..
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      Original von Krach-Bumm-Ente
      Original von suitedeule
      nen NL grundwissen schadet mmn nie
      imo bereitet NL Grundwissen den meisten beim Umstieg mehr Probleme als das es hilft
      naja sicherlich hilft es mehr als zB FL als 1. variante (betsizing usw)

      was ich generell damit meine: NL wird (imo) einfach die haupt pokervariante bleiben und sei es nur fuer random NL homegames. ist halt super simpel und fuer jeder man zu checken, auch im TV wird sich da mmn nix aendern.

      dh da einfach nen bischen zeit zu investieren lohnt sich halt schon. das es natuerlich gedanklich nen großer unterschied ist (NL->PLO) ist klar, jedoch denke ich,d ass gerade content technisch dieses gebiet am weitesten und gruendlichsten abgedeckt ist.

      wenn man nen bischen seinen kopf anstrengt und das vorliegende material abarbeitet kann man wenig falsch machen
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Vielleicht ist es ja auch genau umgekehrt und PLO hilft einem sein NL Spiel zu verbessern. ;)

      Aber wie gesagt, wenn man den Spaß an NL verloren und ihn bei PLO wiedergefunden hat, ist es eher nicht ratsam, sich mit NL die PLO Roll aufzubauen.