m in mm m² in mm² ect

    • sanja200
      sanja200
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 1.799
      hey leute ich muss nun demnächst eine klausur in TM1 schreiben und muss feststellen das ich zb m² nicht in mm² umwandeln kann oder auch m^3 in mm^3 und so weiter.
      gibt es dafuer eine tabelle ect was mir helfen könnte?

      danke schon ma in vorraus
  • 20 Antworten
    • Screamingmonkey83
      Screamingmonkey83
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2009 Beiträge: 1.162
      http://de.unitjuggler.com/area-umwandeln-von-m2-nach-mm2.html
    • wess0r1982
      wess0r1982
      Black
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 1.028
      1m=1000mm
      -> (1m)²=(1000mm)²
      -> m²=1000²mm²=1000000mm²
    • Kauz
      Kauz
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 1.123
      Also ein Meter ist sozusagen die Basiseinheit. Ein Millimeter ist ein tausendstel Meter. D.h. 1 Millimeter ist 10^-3 Meter.
      Wenn du dir alle Umrechnungsarten in Zehnerpotenzen merkst, ist es ganz einfach. Ein Quadratmillimeter ist also umgerechnet in Meter 1 x (10^-3)² m² = 1x 10^-6 m²

      Ein Kubikmeter ist dementsprechend 1x (10^-3)³ m³ = 1x 10^-9 m³

      Ein nm² ist also 1x (10^-9)² m² = 1x 10^-18 m²
    • Effi101
      Effi101
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 979
      statt einfach aus ner tabelle abzulesen, würde ich versuchen mir das einfach mal genau klar zu machen:

      einfach mal bisschen in einheiten rechnen.

      m²=m*m=100cm*100cm=1000mm*1000mm

      m³=m*m*m=100cm*100cm*100cm=1000mm*1000mm*1000mm

      wenn man sich das genau anschaut wird das ganze eigentlich ziemlich trivial, zumindest für jemanden der durch tm1 kommen will :)
    • Powaaah
      Powaaah
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 1.508
      du musst dir doch bloß in den kopf rufen 1m = 1000mm 1m*1m = 1m² -> 1.000mm*1.000mm=1.000.000mm² usw.

      was soll ich sagen, wenns da schon scheitert ...
    • PaRaZzEe
      PaRaZzEe
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2009 Beiträge: 9.485
      Ich möchte dich ja nicht verunsichern, aber wenn du nichtmal das hinbekommst, biste in nem Ingenieursstudiengang vllt doch nicht so gut aufgehoben ;)

      Aber ich bin ja nicht hier um dich zu ärgern und das jonglieren mit Einheiten geht irgendwann in Fleisch und Blut über.

      Stell es dir so vor:

      1m = 10³ mm =1000mm

      1m² = 1m x 1m = 1000mm x 1000mm = 10^6mm²

      bei Kubikmeter wäre es dann obv:

      1m³ = 1m x 1m x 1m = 1000mm x 1000mm x 1000mm = 10^9 mm³
    • sanja200
      sanja200
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 1.799
      ob ich da richtig bin oder nicht das weiß ich auch noch nicht aber wir werden es sehen :D
    • sanja200
      sanja200
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 1.799
      und vielen dank fuer die schnelle hilfe
    • BlackSabbath89
      BlackSabbath89
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2010 Beiträge: 47
      is das wirklich so knifflig?
      ich mach das zwar auch händisch aber funktioniert
      BSP
      1m² = x mm²
      dann schreib ich den 1er hin und mach zwei(wegen Hochzahl "²") 0en dahinter für jede Größeneinheit die ich im Kopf zurückrechne.
      1m² = 1 00 dm²
      1m² = 1 00 00 cm²
      1m² = 1 00 00 00 mm² also 1.000.000 mm²

      gleiches bei normalen Metern oder m³
      normale Meter eine 0 pro Größeneinheit
      Quadratmeter = normale Nullen x2
      Kubikmeter = normale Nullen x3

      bei Kommazahlen das gleiche
      BSP
      3,4567891234 km³ = x cm³
      3 456 789 123,4 m³
      3 456 789 123 400,0 dm³
      3 456 789 123 400 000,0 cm³

      1km = 1.000 m also drei 0en
      1km³ = 1.000.000.000 m³ also (drei mal drei) 0en
      Die Hochzahl beim Größenordnungen umrechnen nicht "Hoch" nehmen sondern "Mal" also nicht 3³ =27 sondern 3x3=9
      Hoffe mein Gedankenansatz ist verständlich rübergebracht
    • Duo41
      Duo41
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2010 Beiträge: 2.863
      bitte löschen!
    • pokerfab89
      pokerfab89
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2009 Beiträge: 32
      Original von PaRaZzEe
      Ich möchte dich ja nicht verunsichern, aber wenn du nichtmal das hinbekommst, biste in nem Ingenieursstudiengang vllt doch nicht so gut aufgehoben ;)
      Da kann ich deine Meinung nicht ganz teilen,ich beobachte es in meinem Ingstudiengang immer wieder, dass die Leute mit den scheinbar einfachsten Sachen Schwierigkeiten haben.
      Viele wissen z.B auch in Tm3 noch nicht wie das mit sinus und cosinus richtig funktioniert.
      Ist doch alles Schulwissen und deswegen gestehen sich die meissten Leute da wohl nur ungern Lücken ein.
      Wie in den Vorposts schon angeklungen ist würde ich dir auch empfehlen
      dich einfach mal mit einem Blatt Papier hinzusetzen und dir das Schritt für Schritt aufzuschreiben.
      Versuchen selbst dahinterzukommen ist der Schlüssel zum Erfolg.
      Tabellen wirst du noch genug bekommen, ist zumindest bei uns Bauings so :f_love:

      Viel Glück bei der Klausur wünsch ich schonmal
    • PaRaZzEe
      PaRaZzEe
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2009 Beiträge: 9.485
      Original von pokerfab89
      Original von PaRaZzEe
      Ich möchte dich ja nicht verunsichern, aber wenn du nichtmal das hinbekommst, biste in nem Ingenieursstudiengang vllt doch nicht so gut aufgehoben ;)
      Da kann ich deine Meinung nicht ganz teilen,ich beobachte es in meinem Ingstudiengang immer wieder, dass die Leute mit den scheinbar einfachsten Sachen Schwierigkeiten haben.
      Viele wissen z.B auch in Tm3 noch nicht wie das mit sinus und cosinus richtig funktioniert.
      Ist doch alles Schulwissen und deswegen gestehen sich die meissten Leute da wohl nur ungern Lücken ein.
      Wie in den Vorposts schon angeklungen ist würde ich dir auch empfehlen
      dich einfach mal mit einem Blatt Papier hinzusetzen und dir das Schritt für Schritt aufzuschreiben.
      Versuchen selbst dahinterzukommen ist der Schlüssel zum Erfolg.
      Tabellen wirst du noch genug bekommen, ist zumindest bei uns Bauings so :f_love:

      Viel Glück bei der Klausur wünsch ich schonmal
      Hab das vielleicht ein wenig falsch ausgedrückt. Damit haben wirklich sehr viele Probleme, aber später im Studium muss sowas einfach zu 100% sitzen.
      Man muss einfach alle Einheiten sicher umrechnen können und das gilt auch für das Hantieren mit den Zehnerpotenzen.
      Bei mir saßen Leute in ET1 die dachte KiloOhm hätte was mit Kilogramm zu tun :facepalm: .

      Aber das kommt wie gesagt mit der Zeit von alleine. Setz dich am besten wirklich mal hin und guck dir an wieviel Liter ein m³ sind usw.
    • sanja200
      sanja200
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 1.799
      ich habe 5 jahre gearbeitet und nun studiere ich dh ich war schon ewig net mehr inner schule da kann man sowas schon mal leicht vergessen :)
    • index85
      index85
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2007 Beiträge: 900
      also mal Ehrlich, wie kann man denn einfachste Regeln der Mathematik vergessen?

      sowas lernt man in der 3. Klasse...

      is ja schon fast lächerlich wer heutzutage alles studieren darf...
    • mamanani2
      mamanani2
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2009 Beiträge: 1.013
      Das mit dem Umrechnen ist ja das eine. Find ich persönlich auch sehr schlimm(also, dass er es nicht kann, da obv.), aber wie heisst es so schön:"Man muss nicht wissen wie es geht, man muss nur wissen wo es steht." Aber da es selbst damit nicht klappt, da wir hier im wissenschaftliche Themen Unterforum und nicht im Hilfe bei Schul-, Studiums-, Ausbildungs- Aufgaben Unterforum sind, sehe ich tatsächlich schwarz!
    • Plastichamer
      Plastichamer
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2009 Beiträge: 2.909
      also mal Ehrlich, wie kann man denn einfachste Regeln der Mathematik vergessen?sowas lernt man in der 3. Klasse...is ja schon fast lächerlich wer heutzutage alles studieren darf...

      :facepalm:
    • kslate
      kslate
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2006 Beiträge: 1.727
      Ich möchte dich ja nicht verunsichern, aber wenn du nichtmal das hinbekommst, biste in nem Ingenieursstudiengang vllt doch nicht so gut aufgehoben

      This! Aber damit gehört er zur Mehrheit der Studenten technischer Richtungen.
    • Snookz
      Snookz
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2008 Beiträge: 1.739
      Original von index85
      also mal Ehrlich, wie kann man denn einfachste Regeln der Mathematik vergessen?

      sowas lernt man in der 3. Klasse...

      is ja schon fast lächerlich wer heutzutage alles studieren darf...
      so much fail
    • EriscHgcrFU
      EriscHgcrFU
      Global
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 10.321
      eure einstein rechnungen hier versteh ich net mal ansatzweise :coolface:

      ich merks mir einfach so, es ist im vergleich zur normalen umrechnung immer die doppelte anzahl an stellen nach der " vollen zahl "

      also zb

      1km > 1000m (3 Nullen)
      1km²> 1000000m² (6 Nullen)


      14.5km > 14.500m (3 Stellen nach der 14)
      14.5km²> 14500000m² (6 Stellen nach der 14)
    • 1
    • 2