Teilt uns eure Pokerziele für 2012 mit & ihr könnt ein iPad 2 gewinnen

    • datawave
      datawave
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 1.477

      Ihr wollt ihm Jahr 2012 mit dem Tilten aufhören? Oder doch lieber $1/2 NL crushen? Vielleicht wollt ihr auch PLO lernen? Oder eine 4BB/100 Winrate? Möglicherweise aber doch lieber ein in einem Main Event ins Geld kommen?

      Der Jahreswechsel ist der beste Zeitpunkt, um sich Ziele für das neue Jahr zu setzen. Obwohl wir unsere Ziele nicht immer erreichen, ist es wichtig welche zu haben und seine Fortschritte sehen zu können. Bevor wir zusammen ins neue Jahr gehen, wollen wir eure Pokerziele für 2012 hören.

      Postet in diesem Thread eure Ziele und wir verlosen unter allen Spielern, die ihre Ziele veröffentlicht haben drei iPad 2!

      Die Deadline für eure Ziele ist der 31. Dezember, also vergesst nicht, dass ihr sie vor Neujahr in diesem Thread postet. Die Verlosung wird Anfang Januar stattfinden und die drei glücklichen Gewinner, die uns ihre Ziele mitgeteilt haben, erhalten ein verspätetes Weihnachtsgeschenk: Ein iPad 2 und ihren Namen in einer entsprechenden News.

      Ganz so einfach ist es jedoch nicht, wir vergeben die iPads nicht einfach so. Eure Ziele müssen aufschlussreich und gut durchdacht sein! Also macht euch ein paar Gedanken, bevor ihr euren Post abspeichert und strengt euch etwas an.

      Wie bleibt ihr weiter an euren Zielen dran, wenn es schlecht läuft? Wie reagiert ihr, wenn die Games schwerer werden? Was hat euch in der Vergangenheit vom Erreichen eurer Ziele abgehalten? Warum ist euch dieses eine Ziel so wichtig? Erinnert ihr euch an ein besonderes Ziel und wie ihr es erreicht habt? Warum sind Ziele für einen Pokerspieler so wichtig?

      Wir wollen nicht einfach eine langweilige Liste eurer Pokerziele sondern eure Geschichten und Hoffnungen, damit wir von einander lernen und uns gegenseitig unterstützen und inspirieren können.

      Für eine komplette Übersicht über unsere Winter-Promotion schaut einfach in unseren Der Winter steht vor der Tür-Thread.


      Do you want to become the next Pius Heinz in 2012?
  • 556 Antworten
    • jab704
      jab704
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2009 Beiträge: 1.445
      .
    • torromo
      torromo
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2011 Beiträge: 22
      Vielleicht habe ich bei Verlosungen ja mehr Glück als beim Pokern :f_biggrin:

      Meine Ziele für 2012 sind:

      Erfahrungen sammeln und gewinnen bzw. nichts verlieren! Spiele erst seit 2 Monaten - (seitdem steht meine PS 3 still), daher ackere ich mich durch die PS.de Seite, um Strategien sowie die vielen Fehler in meinem Spiel zu finden.

      Aufstieg auf höhere Limits, um einige Bonusse clearen zu können!

      Meine Frau bei Laune zu halten - wenn ich spätnachts bzw frühmorgens zu ihr ins Bett komme, schüttelt sie nur mehr den Kopf!

      i-pad 2 gewinnen :D
    • Zocker007
      Zocker007
      Global
      Dabei seit: 20.04.2005 Beiträge: 1.776
      Poker quitten.
    • tylerpi
      tylerpi
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2011 Beiträge: 494
      mein studium beenden
    • meistermieses
      meistermieses
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2006 Beiträge: 11.991
      1)Nicht tilten
      2)Nicht tilen
      3)Nicht tilten
      4)Keine Highstakes mehr spielen
      5)Keine Highstakes mehr spielen
      6)Keine Highstakes mehr spielen
      7)40$ hourly
      8)Nur maximal 70h im Monat pokern
      9)Trotz downswings ausgeglichen im Reallife sein
      10)200k Milestone auf Stars
    • PTCharlie
      PTCharlie
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2010 Beiträge: 317
      Hallo Community!
      Ich spiele seit 3,5 Jahren Poker und habe mich anfangs ziemlich schnell hochgearbeitet hatte aber in der letzten Zeit mit Problemen zu kämpfen.
      Wenn ihr meine Geschichte hören und mich auf meinem Weg durch 2012 begleiten wollt dann lest weiter :)


      Nachdem ich Mitte 2011 durch den Black Friday und einem enormen Live Downswing die Lust am Spiel verloren hatte :f_cry: , will ich mit 2012 endgültig alle Vorsätze umsetzten und richtig durchstarten! Durch das wenige Spielen konnte ich aber viel Content durcharbeiten und viel an meinem Spiel arbeiten. Desweiteren habe ich viel Administratives für meinen Pokerverein tun können um ihn mit meiner Freundin und Präsidentin auf ein schönes Level zu bringen.


      • Mein Hauptziel ist es ab Jänner 2012 konstanter Winner zu sein: €€€€$$$$€€$$€$€$€ :f_thumbsup:
      • Über die nächsten Jahre möchte ich desweiteren auch noch einiges an Geld beiseite legen für meine Pläne mich selbstständig zu machen!

        2011 konnte ich diese Ziele nicht wirklich gut angehen, weil die konkreten Zielsetzungen gefehlt haben. Das Jahr hatte zwar sehr gut angefangen, aber das Spielvolumen hat immer mehr abgenommen, bis ich die Motivation komplett verlor. "Pokerpro werden" allein als Ziel reicht einfach nicht! Für 2012 habe ich mir nun konkrete Ziele und v.a. eigene Etappen gesetzt!! Danke Pokerstrategy für den zusätzlichen Ansporn durch das Gewinnspiel!
        Weiters habe ich mich 2011 zu sehr ablenken lassen und hatte keinen genauen und konstanten Spielplan, sondern habe nur gespielt wenn es mich gerade gefreut hat. Ich habe mich auch zu sehr von Swings beeinflussen lassen.

        Deshalb ist auch eines meiner wichtigsten Ziele, den Spaß am Spiel zu erhalten und dabei trotzdem sehr viel und konstat zu Spielen! Wenn das nicht klappt, scheitert der Rest auch! :f_mad:


        :heart: Am Spiel und Mindset arbeiten :heart:
      • Leaks finden und ausbessern
        - Probleme in der mittleren Turnierphase als Midstack
        - Noch teils moneyscared bei größeren und wichtigen Turnieren
        - Blindspiel gegen schwache Spieler ist super aber gegen starke Gegner ausbaufähig
        - Größtmögliche Edge suchen (sowohl bei der Tableselection als auch am Tisch) und nichts erzwingen wollen
      • Spaß am Spiel aufrecht erhalten =)
      • Weiterhin Spaß an der Theorie haben und wie bisher viele Videos, Artikel und Blogs lesen, aber im Vorhinein besser selektieren und den besten Content raussuchen
      • Pokertagebuch führen (v.a. fürs Livespiel)
      • Gute Aktionen, Promotion und Turniere vorab suchen und meinen privaten Pokerkalender immer aktuell halten
      • Keiner unnötigen Aktion, Promotion oder Race hinterherlaufen, die es nicht wert sind oder über meinem Spielvolumen liegen


        Zum Glück macht mir die Pokerweiterbildung enormen Spaß und ich sehe sie nicht als Arbeit sondern mehr als Unterhaltung. Auch in Pokerpausen oder während Downswings ändernt sich diese Einstellung nicht. Wenn ich es jetzt noch schaffe den Spaß am Spiel, durch die oben genannten Punkte, ebenfalls aufrecht zu erhalten, dann sind die besten Voraussetzungen geschaffen um über die gesetzten Ziele sogar noch hinauszuschießen!! :s_love:
        Die Competition kann ruhig kommen, ich bin vorbereitet und rüste ständig nach!


        :diamond: Live und Online :diamond:
      • Mehr spielen und das auch konstant, ohne größere Pausen einzulegen! Min. 100 bis 120 Stunden/Monat
      • Kontinuierlich noch mehr Tische spielen ohne dabei merklich schlechter zu spielen (immer bewusst beim A-Game bleiben und nicht in den Bot-Modus fallen)
      • Pokertracker wieder installieren und HUD formatieren
      • Ab Februar will ich Shares für live und online Action verkaufen
      • Live bei den Turnierlimits aufsteigen (2011 bis 550€)
      • WPT Mainevent in Wien spielen und danach auch mehrere EPT/WPT und eventuell WSOP Events spielen
      • Online werde ich hauptsächlich mit SnGs grinden beginnen (Fifty50 und 180er auf Stars bis 30$, später bis 100$)
      • Nach und nach werde ich dann immer MTT Sessions einstreuen (v.a. die Majors am Sonntag)
      • Wieder auf Fulltilt spielen … Freu mich schon :s_biggrin:


        Neben meinem Hauptziel "professionell zu spielen und vom Pokern Leben" will ich mir eigentlich keine exakten monetäre Ziele setzen, weil diese auf mehrere Arten kontraproduktiv sind. Einerseits können sie zu viel Druck bedeuten und das kann dazu führen etwas erzwingen zu wollen, was sich negativ aufs Spiel auswirkt (z.B. man erreicht eine vorgegebene Gewinnmarke nicht rechtzeitig und spielt deswegen dann zu lange und zu viele Tische). Andererseits, wenn man das Ziel schon sehr früh erreicht, kann es sein, dass man zu nachlässig wird und die restliche Zeit nicht optimal nützt!
        Deswegen beschränke ich meine Ziele hier mehr auf das optimale Spielvolumen und die exakte Selektion um konstant beim A-Game zu bleiben. Das Spiel an sich hat schon genug Swings, da sollte man sich nicht selbst zusätzlich unnötig Steine in den Weg legen! :f_cool:


        :club: Verein (nur mich betreffend):club:
      • Ich trete mit einem Team bei der Wiener Landesliga an und möchte mind. drei Top3 Platzierungen (darunter mind. einen Sieg) und eine Top 3 Endplatzierung erreichen (9 Spieltage)
      • Weiters trete ich mit meinem Verein bei der 2. Österreichischen Pokerbundesliga an. Ziel ist der Aufstieg in die 1. Bundesliga (Top3) sowie mind. ein Tagessieg und eine weitere Top3 Platzierung (6 Spieltage)
      • 2012 möchte ich in die Top5 der Wiener Rangliste des Wiener Pokersportverbandes kommen (mit Handicap, da die letzten 3 Jahre in die Wertung kommen, ich aber erst ein Jahr dabei bin!!)
      • 2012 möchte ich in die Top10 des Austria Rankings (Österreichische Rangliste) kommen und einen Platz im Österreichischen Nationalteam ergattern! (mit Handicap, da man in der 2. Bundesliga weniger Punkte bekommt als in der 1. Bundesliga UND die letzten 3 Jahre in die Wertung kommen, ich aber erst ein Jahr dabei bin!!)
      • Desweiterein möchte ich sowohl bei der Landesliga als auch bei der Bundesliga MVP werden. (Bester Einzelspieler)
      • Ich möchte auch weniger Zeit mit administrativen Arbeiten erledigen (mehr Vorgänge automatisieren… z.B. Monatswertung nach jedem Spieltag ausrechnen) um mich mehr aufs Spiel konzentrieren zu können.


        Der Aufbau meines Vereins dieses Jahr hat besonders viel Motivation für die kommenden Pläne gegeben. Zu sehen wie sie sympatische Runde immer größer wird und auch viel von einem selbst lernen konnte, war echt schön. 2012 soll dieser Trend natürlich so weiter gehen. Einfach war es natürlich nicht, aber ich bin immer dran geblieben und so werde ich es auch 2012 machen! Wenn Ziele erreicht werden motiviert das gleich für die nächsten Schritte, deshalb sind Ziele auch so dermaßen wichtig! :s_thumbsup:


        :spade: Image erarbeiten :spade:
      • Ich möchte in der Pokercommunity bekannt werden und in mehreren Foren aktiv sein (mind. 2500 nützliche Posts/Jahr)
      • Ich werde einen Pokerblog starten, der spätestens Mitte Jänner Online geht
      • 2011 habe ich schon vereinzelt Coachings gegeben. 2012 möchte ich in diesem Sektor noch aktiver werden und außerdem auch noch 3 bis 4 Leute aus meinem Verein unter meine Fittiche nehmen und regelmäßig Übungsstunden abhalten.
      • Dieses Jahr wurde ich gelegentlich gestackt. Bis Ende 2012 soll ein fixer Stacker her!


      Wenn gutes Feedback von der Community und Stackern kommt, dann hilft das auch über einen schlechten Lauf hinweg, weil die Bestätigung einfach da ist und man dann auch mehr an sich glaubt. Dann ist es nur noch ein Frage der Zeit bis der Upswing wieder kommt! Immer an sich zu glauben ist da eine der wichtigsten Dinge! :f_biggrin:


      Ich wünsche allen viel Erfolg bei ihren Vorsätzen und Zielen und einen guten Rutsch!! :f_love:

      PS: Natürlich möchte ich 2012 auch eines von dieses Babys gewinnen oder eine andere Trophähe einstreichen!! :f_love: Wer denn nicht!!!

    • refilio
      refilio
      Black
      Dabei seit: 23.07.2008 Beiträge: 264
      wsop me shippen ;)
    • Pocket2Chris
      Pocket2Chris
      Black
      Dabei seit: 14.06.2007 Beiträge: 2.170
      Meine Ziele für 2012:

      - 2010 begann ich erstmals relativ regelmäßig zu pokern und konnte in Mtts Preisgelder ( da sind die Buy ins noch nicht von abgezogen) von knapp 60.000 Dollar gewinnen.
      2011 waren es dann ca. 300.000 Dollar.
      2012 möchte ich diese Zahl einmal mehr verfünffachen und die Million knacken :)

      - Da ich seit knapp 6 Wochen relativ erfolgreich die 180 Mann MT-Sngs mit den regular und turbo mtts mixe, möchte ich in 2012 min. 25000 MT-Sngs + Mtts grinden.

      - 500k VPP bei Stars erreichen.
    • Yoey
      Yoey
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2008 Beiträge: 525
      Meine Pokerziele für 2012 sind:

      - Kontinuität in mein Spiel bringen, sprich, nich dauernd 1-2k profit machen, das fast komplett auszahlen und ne andere Variante spielen.

      - Bei o8 sngs bleiben und dauerhaft profit machen

      - Supernova

      - Mehr Live-Poker zusammen mit meiner Lebensgefährtin

      - Mal nen vernünftiges Live-Turnier spielen (keine Sachpreisturniere)

      im Endeffekt

      - mit Spaß bei der Sache die scheiße fett rocken !
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      1) Zeitmanagement verbessern!
      2) Mehr Live spielen und auch das nächste Jahr Vegas besuchen.

      Wenn ich diese zwei Ziele erreiche bin ich schon zufrieden :)
    • TotalStar
      TotalStar
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2009 Beiträge: 348
      1) weniger zeit in poker, mehr zeit in studium
      2) kompletter umstieg von online poker zu live poker
      3) analyse meines live games vorantreiben
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      Phil Ivey braucht einen Nachfolger als Pokergott, genau an dieser Stelle betrete ich das Spielfeld.

      Die Pötte werden größer, die Action wird Sicker, die Gegner Tougher doch ein Erbe Phil Iveys wird nie aufhören sie alle zu Exploiten und ewig zu Ownen.

      2012 wird Danidansentisch. You Don´t Believe ? TRUST ME ...

    • KrUeMeLmOnStEr
      KrUeMeLmOnStEr
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2006 Beiträge: 29
      Meine Ziele für 2012 sind:

      a) Mindestens 50.000 Hände im Monat spielen
      b) Deutlich mehr Theorie machen als in diesem Jahr
      c) Emotionen unter Kontrolle bekommen und nicht tilten
      d) Aufsteigen auf NL25 oder, wenns gut läuft, sogar auf NL50
    • MrAnthracis
      MrAnthracis
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 980
      Mein Geld von FullTilt wiederbekommen :rolleyes:
    • stevevai
      stevevai
      Black
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 427
      meine ziele für 2012:

      1) mind 80k hände im monat spielen
      2) jeden tag mindestens 3 hände posten
      3) verbessertes zeitmanagement um regelmäßger theorie zu machen
      4) vor jeder session was zu essen/trinken vorbereiten - um konzentrierter spielen zu können, wenns doch mal wieder ne längere session wird
      5) mehr gittarre spielen :-)
    • PokerMiR4y
      PokerMiR4y
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2010 Beiträge: 21
      Meine Ziele und Vorsätze für 2012

      1. Den Spaß beim Pokern erhalten

      Vor allem anderen finde ich diesen Punkt am wichtigsten. Ich bin niemand der bis jetzt viel mit Poker erreicht hat und wenn der Spaß an der Sache an sich nicht wäre, würde ich aufgeben und garnicht erst weitermachen. Wenn man nur stumpf seine Plays runterzieht, einen das Spiel aber nicht mehr interessiert und es nur des Geldes wegen macht dann sollte man meiner Meinung nach nicht Pokern. Pokern ist und bleibt ein Hobby für mich und ein Hobby soll Spaß machen.


      2. Theorie, Theorie, Theorie...

      Bisher ist die Theorie bei mir immer zu kurz gekommen. Ich hab mir nie Zeit dafür genommen und wenn doch dann hab ich tausend andere Sachen nebenbei gemacht. Das hat sich natürlich in den Ergebnissen niedergeschlagen, mehrmals broke gegangen. Ich hab mir immer gesagt ich bin eh ein Hobbyspieler und hab immer mal wieder ein bissel eingezahlt. Mit dem Vorsatz jetzt machst du es aber richtig, bin ich immer wieder an die Tische gegangen und was folgte war immer das selbe...
      Deshalb habe ich mir geschworen das ich ab sofort immer mindestens die Hälfte der Zeit Theorie mache und das muss und will ich auch 2012 so handhaben und beibehalten.


      3. Von sinnlosen Vermutungsmoves und anderen schlechten Plays

      Das hängt zwar im Endeffekt mit Theorie zusammen aber ich hatte es bisher immer das ich manchmal zwar nach Strategie gespielt habe aber dann eine Vermutung hatte. Die Vermutung war natürlich immer falsch und ich habe meistens dabei Geld verloren.
      Weiterhin habe ich oft die Range des Gegners im Kopf und weiß eig genau was er hat und das ich hinten bin und trotzdem setzte ich und verliere natürlich auch hier.
      Für 2012 nehme ich mir vor das unbedingt abzustellen und solche Aktionen zu unterlassen. Erstens kosten sie mich natürlich Geld, andererseits ist es aber eine Eigenschaft die ich einfach ablegen will weil Sie mir nichts bringt. ;)


      4. Durch Aktivität endlich mal voran kommen...
      Da ich wie gesagt bisher eher der Freizeitspieler war, habe ich manchmal mehr manchmal weniger oft Poker gespielt.
      Dieses soll sich 2012 mit einer gewissen kontinuierlichkeit und stetigen Arbeit an meinem Spiel ändern. Ich nehme mir vor viel zu spielen und mein Spiel noch öfter zu hinterfragen, um stetig besser zu werden und endlich mal voran zu kommen.

      5. !!! Vorsätze einhalten !!!
      Schreiben kann man viel... Deshalb ist der letzte Punkt in der Liste, was ich mir für 2012 vornehme, wohl auch einer der wichtigsten überhaupt. Ich nehme mir 2012 vor mich endlich mal an meine Vorsätze die ich mir selber stelle zu halten! Um alles umzusetzten brauche ich natürlich ich muss mir immer wieder das Ziel vor Augen halten.

      Limitaufstieg, Theorie behalten und viel Spielen sind Sachen die viel Durchhaltevermögen erfordern, aber wenn ich auch lerne die kleinen Fortschritte zu wertschätzen, dann wird es ein erfolgreiches Jahr 2012 und ich freue mich drauf!

      Lg Poker-MiR4y
    • derpokerpasha
      derpokerpasha
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2010 Beiträge: 5.150
      Meine Ziel für 2012 ist es auf jeden Fall mir keine Rakeraces zuzumuten die eigentlich über meinem standard Pensum liegen.
      Dies hatte dieses Jahr zu meiner langen Pokerpause geführt, da ich mich durch so ein Race "gequält" hatte und sich das sehr auf mein Game ausgewirkt hat.
      Daher muss ich mir einfach realistische Ziele setzten, hab in der Vergangenheit immer vorgenommen mehr zu spielen und bin dann am Monatsziel immer gescheitert, weil es doch nicht gereicht hat und wenn man nie sein Monatsziel erreicht ist das auch nicht gerade motivierend.

      2012 werde ich daher versuchen mir keine konkreten Ziele setzen wie 30k Hände im Monat zu spielen, sondern mein Ziel für 2012 ist es einfach den Spaß am pokern nicht zu verlieren und immer mein "Comfort Pensum" zu spielen.
    • dangerdirk
      dangerdirk
      Bronze
      Dabei seit: 04.09.2007 Beiträge: 56
      zu Siete schließe ich dann halt 2013 auf... ;)
    • everyoneissolid
      everyoneissolid
      Gold
      Dabei seit: 13.03.2011 Beiträge: 2.651
      • Deutlich besseres Zeitmanagement
        -geplante, zeitlich begrenzte Session
      • Höheres Volumen
        - mehr als 20k Hands pro Monat
      • Rakeback Status erreichen
        - auf Stars Supernova
        - oder auf Party Palladium
      • 5 Digits Winnings
        -sollte nicht zu schwierig werden, einfach jeden Monat 1k ;D
      • Mehr Theorie
        -nicht nur Videos gucken/Atrikel lesen sondern auch darüber nachdenken
        -Gedanken verschriftlichen
      • auch das Mindset verbessern
        -Bücher/Artikel lesen die das Mindset stärken
      • im allgemeinen Strukturierter vorgehen
        -zum besseren Vorgehen hier einen Blog starten
      • Diamond Party im Feb. besuchen :f_cool:
      • Ipad2 gewinnen :coolface: