Schmerzen/Stechen im Hinterkopf

    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Liebe Hobbyärzte,

      ein weiteres Problem, das es von euch zu bewerten gilt.

      Habe seit ein paar Tagen eine Art unregelmäßiges Stechen an der exakt gleichen Stelle im Hinterkopf. Migräne o.ä. hatte ich noch nie. Der Schmerz taucht bei immer ähnlichen Bewegungen auf und auch wenn ich auf die Stelle drücke, tut es weh. Der ohne drücken auftretende Schmerz scheint von innen zu kommen, beim draufdrücken scheint es sowohl innen als auch an der Haut zu schmerzen.

      Verdacht liegt momentan beim Auslöser verspannter Nacken, nur das erklärt nicht den äußeren Schmerz bei Druck. Weitere Möglichkeit ist ein eingewachsenes Haar, hatte ich aber auch noch nie, hab auch keine ganz kurzen Haare und nix gezupft/rausgerissen

      Den Schädel angeschlagen hab ich mir auch nicht, allerdings am WE verhältnismäßig viel getrunken 2x und erst ins Bett als es hell war. Aber daran kanns eigtl auch nicht liegen.

      Wer hat ne Vermutung? Wenns bis Montag nich bessr is geh ich zum Arzt.
  • 16 Antworten
    • Witman
      Witman
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 3.234
      Hobbyärzte würd ich nicht fragen, da kommt oft sowas wie "das könnte ein kleines Blutgerinsel sein" raus.

      Wenn das Problem seit mehreren Tagen besteht, geh gleich zum Arzt. Das mit dem Druckschmerz ist doch eher ungewöhnlich?
    • feinfuehl
      feinfuehl
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2010 Beiträge: 8.755
      edit by EbiWiTt : ich verstehe nicht, warum du im ST nicht ernst bleiben kannst. Wir sind hier nicht im BBV. Heute werde ich dich deswegen verwarnen. Achte bitte in Zukunft darauf, sonst wirst du mit einer Auszeit leben müssen.
    • boedt
      boedt
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2008 Beiträge: 2.033
      kopfschmerzen mit ungeklärter ursache ----> arzt
    • sky858
      sky858
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2009 Beiträge: 214
      vermute wespennest
      allerdings klimatisch gesehen unmöglich
      wespen nisten sich nur bis 15 grad ins hirn ein
      allerdings,als hobbyarzt,ich hab schon einiges unmögliches gesehen
    • rogeralexmueller
      rogeralexmueller
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2010 Beiträge: 9.087
      Original von boedt
      kopfschmerzen mit ungeklärter ursache ----> arzt
      this
    • richum
      richum
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2010 Beiträge: 2.169
      Doc Morris sagt Trolleritis, Dr. Best meint es könnte auch an den Zähnen liegen. Mein Tipp als Hobby-Psychologe, trau dich weg von hvdr und geh raus zum Hausarzt.
    • rogeralexmueller
      rogeralexmueller
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2010 Beiträge: 9.087
      Original von richum
      Doc Morris sagt Trolleritis, Dr. Best meint es könnte auch an den Zähnen liegen. Mein Tipp als Hobby-Psychologe, trau dich weg von hvdr und geh raus zum Hausarzt.
      Gefährlich könnte zu einer Panikattacke führen :D
    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Wie ich euch alle aus dem Grab heimsuchen werde :] Mein einziger Trost falls es mich wirklich erwischt.

      Beim Arzt sitzen immer so viele alte Leute, die komisch riechen ;(

      Aber mal srsly, der Hausarzt suckt, soll ich am besten gleich zu nem HNO Arzt/anderen Arzt gehen, der sich da besser auskennt? Welcher ist da zu empfehlen?
    • docjulian
      docjulian
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 7.008
      An erster Stelle denkt man einfach an Kopfschmerzen (gibt ja viele unterschiedliche Arten), muskuläre Verspannungen, psychische Überlastung nach dem Wochenende oder irgendwas.

      Je nachdem wo am Hinterkopf, will man aber auch den Verdacht einer Mastoiditis / Pseudomastoiditis aus dem Weg schaffen.
      Wenn dein Hausarzt echt so suckt, finde ich die Vorstellung beim Neurologen nicht schlecht. HNO-Arzt wäre gut, wenn der Schmerz eher von der Region direkt hinterm Ohr kommt.
    • LLuq
      LLuq
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 3.389
      HNO geht schon in die richtige Richtung, würde aber eher nen Termin beim Urologen oder Proktologen machen.
    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Original von docjulian
      An erster Stelle denkt man einfach an Kopfschmerzen (gibt ja viele unterschiedliche Arten), muskuläre Verspannungen, psychische Überlastung nach dem Wochenende oder irgendwas.

      Je nachdem wo am Hinterkopf, will man aber auch den Verdacht einer Mastoiditis / Pseudomastoiditis aus dem Weg schaffen.
      Wenn dein Hausarzt echt so suckt, finde ich die Vorstellung beim Neurologen nicht schlecht. HNO-Arzt wäre gut, wenn der Schmerz eher von der Region direkt hinterm Ohr kommt.
      Danke!

      Die Stelle ist da wo der Hinterkopf (für mich zumindest ^^ ) anfängt, also dort wo es von der waagerechten in die senkrechte übergeht., Mastodingens also eher nicht.
    • Nutz
      Nutz
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.173
      Original von LLuq
      HNO geht schon in die richtige Richtung, würde aber eher nen Termin beim Urologen oder Proktologen machen.
      ...du meinst wohl eher Neurologe statt Urologe nehme ich an, oder?

      Die Urologie ist ein Teilgebiet der Medizin. Sie beschäftigt sich mit den harnbildenden und harnableitenden Organen :D
    • flashfy
      flashfy
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 5.241
      .
    • Toerke79
      Toerke79
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 6.133
      Original von Nutz
      Original von LLuq
      HNO geht schon in die richtige Richtung, würde aber eher nen Termin beim Urologen oder Proktologen machen.
      ...du meinst wohl eher Neurologe statt Urologe nehme ich an, oder?

      Die Urologie ist ein Teilgebiet der Medizin. Sie beschäftigt sich mit den harnbildenden und harnableitenden Organen :D
      Der Proktologe irritiert dich jetzt gar nicht, wa?
    • Krupsinator
      Krupsinator
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.05.2010 Beiträge: 13.186
      Original von Toerke79
      Original von Nutz
      Original von LLuq
      HNO geht schon in die richtige Richtung, würde aber eher nen Termin beim Urologen oder Proktologen machen.
      ...du meinst wohl eher Neurologe statt Urologe nehme ich an, oder?

      Die Urologie ist ein Teilgebiet der Medizin. Sie beschäftigt sich mit den harnbildenden und harnableitenden Organen :D
      Der Proktologe irritiert dich jetzt gar nicht, wa?
      Warum sollte das irritieren? Hier liegt wohl klar ein Fall von akutem Arschgesicht vor :coolface:

      Nein ernsthaft, ist der Schmerz denn eher am Kopf oder eher im Kopf. Bei ersterem vielleicht mal jemanden drauf schauen lassen, vielleicht hast du dir auch nur irgendwo die Rübe angeschlagen. Da ich aber denke es ist eher im Kopf, kann ich dir nur sagen: Geh zum Arzt. Der Kopf ist wichtig für dein weiteres Leben, da muss man auch mal den Anblick von alten Menschen ertragen können ;)
    • marc0506
      marc0506
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 8.241
      könnte psychologische ursachen haben. oder krebs. oder muskelverspannungen. oder blutgerinsel. oder migräne. oder einfachnurkopfschmerzenweilmanbisslestresshatundweniggeschlafen.
      oder youknowwhatimean?

      der richtige hinweis wurde ja schon mehrfach genannt...;)