Wie lang darf mein Nachbar mein Nachbar Baulärm machen

    • LLuq
      LLuq
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 3.389
      Ich lebe in einem Mehrfamilienhaus und mein Nachbar der über mir wohnt renoviert gerade seine Wohnung inclusive Wandrausreissen, Kabel unteputzverlegen, etc. Er arbeitet gefühlt nur mit der HILTI. Das mach natürlich ordentlich Lärm durch die Wand. Das bedeutet ich hab hier ständig Intervalle von unanagenehmen schätzungsweise 80-100 dB. Ich glaube er macht das auch noch in Eigenregie mit Kumpels und fängt immer so um 17:00 an oder halt den ganzen Samstag. Mittagsruhe wird zumindest angedeutet. Das Problem ist, dass es jetzt seit ca. 4 Wochen Samstags und unregelmäßig unter der Woche so abgeht. Und es sind halt immer so Zeiten wo man von der Arbeit oder der Uni zu Hause ist. Es geht mir mitlerweile echt auf die Eier weil er halt auch nichts kommuniziert oder mal persönlich vorbeikommt um sich für die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen. Ich kann halt so nicht effektiv lernen, Pokern oder einfach mal Samastags Nachmittags entspannt nen Film schauen. Und ich bin wirklich tolerant und hab auch kein Problem wenn mal jemand Sonntags nen Nagel in die Wand haut, aber Studenlang solche Geräusche machen mich echt agressiv.

      Gibt es da irgendwelche Paragraphen aus dem BGB oder so die das genau regeln? Ich will jetzt keine Mietminderung oder sonstwas. Einfach nur ihm mal kommunizieren, dass es in dem Ausmaß nicht i.O. ist.
  • 20 Antworten
    • G4mbl3R101
      G4mbl3R101
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2008 Beiträge: 287
      warum gehst du nicht mal hin und fragst wie weit er mit der renovierung ist,
      über so lange zeit würde es mich auch tierisch nerven
    • slowrookie
      slowrookie
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2007 Beiträge: 762
      warum gehste denn nicht mal hoch zu ihm ?
    • LLuq
      LLuq
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 3.389
      Original von G4mbl3R101
      warum gehst du nicht mal hin und fragst wie weit er mit der renovierung ist,
      über so lange zeit würde es mich auch tierisch nerven
      Weil er dann auch nicht schneller fertig ist.
    • cAmPiZZ0R
      cAmPiZZ0R
      Black
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 914
      Original von LLuq
      Original von G4mbl3R101
      warum gehst du nicht mal hin und fragst wie weit er mit der renovierung ist,
      über so lange zeit würde es mich auch tierisch nerven
      Weil er dann auch nicht schneller fertig ist.
      naja, das argument bringt dich allerdings nicht weiter. denn wenn es jetzt einen parapgraphen xy gibt, der seine arbeit auf 2h pro Tag minimiert, dann macht er das ja noch ein halbes jahr länger :rolleyes:
    • LLuq
      LLuq
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 3.389
      Ich will eigentlich eher, dass er sich Urlaub nimmt oder Handwerker holt und die scheisse Vormittags macht wenn 2/3 der Leute in unserem Haus Arbeiten oder in der Uni sind und nicht immer dann wenn alle gerade Heimkommen oder eben Samstags wenn jeder erstmal auspennen und chillen will.
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.600
      Haste ihm das schonmal mitgeteilt?
    • fischief
      fischief
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 4.801
      Reden fragen sagen das es extrem stresst.

      Ansonsten kannste Miete bissl mindern. Wenn s zu sehr stresst würd ich lieber erstmal woanders pennen oder so, kann einen ganz schnell zum ausrasten bringen dauerlärm inden eigenen 4 Wänden.
    • pg89
      pg89
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2008 Beiträge: 6.002
      Original von LLuq
      Original von G4mbl3R101
      warum gehst du nicht mal hin und fragst wie weit er mit der renovierung ist,
      über so lange zeit würde es mich auch tierisch nerven
      Weil er dann auch nicht schneller fertig ist.
      Wenn du ihm dann hilfst schon :coolface:

      Ne ich würde wohl auch erstmal hoch gehen und versuchen mit ihm zu reden...wobei ich mir ehrlich gesagt nicht all zu große hoffnungen machen würde dass das was bringt, weil sein verhalten schon darauf hindeutet, dass es ihn nicht interessiert ob es andere stört oder nicht.
      Aber wenn es wirklich 80-100db sind, ist das auch schon gesundheitsschädlich und damit auch nicht rechtens.
    • Twirex
      Twirex
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 3.524
      Spontan würde ich sagen, ein Direktanspruch gegen den Nachbarn scheidet aus.

      Legst dus drauf an, wäre deine Line:

      -Dem Vermieter die Miete mindern.

      -Abwarten bis der Vermieter sich die Mietminderung vom Nachbarn zurück holt.

      Wenn du dann ein hartes Schwein bist, weist du die übrigen Mieter des Hauses doch mal dezent auf deren Mietminderungsrecht hin :f_pleased:
    • DarkZonk
      DarkZonk
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2008 Beiträge: 19.198
      also an sich darf er ja unter der woche von 8-12 und 15-18 uhr arbeiten.

      sonntag gar nicht, samstag kA von den zeiten
    • LLuq
      LLuq
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 3.389
      Original von DarkZonk
      also an sich darf er ja unter der woche von 8-12 und 15-18 uhr arbeiten.

      sonntag gar nicht, samstag kA von den zeiten
      Er macht halt knallhart von 18-20 Uhr

      Ich bin mir halt nicht sicher wegen der Zeiten, ob nun bis 18 oder bis 20 Uhr erlaubt sind.
    • kauai
      kauai
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 2.059
      http://www.recht-gehabt.de/ratgeber/meine-rechte-als-nachbar/was-ist-ruhestoerung-ab-wann-gilt-sie-und-wie-kann-ich-mich-dagegen-wehren.html
    • DarkZonk
      DarkZonk
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2008 Beiträge: 19.198
      Original von LLuq
      Original von DarkZonk
      also an sich darf er ja unter der woche von 8-12 und 15-18 uhr arbeiten.

      sonntag gar nicht, samstag kA von den zeiten
      Er macht halt knallhart von 18-20 Uhr

      Ich bin mir halt nicht sicher wegen der Zeiten, ob nun bis 18 oder bis 20 Uhr erlaubt sind.
      18-.20 uhr ist afaik schhon abendruhe, da darf er nicht mehr
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      http://www.mietrechtslexikon.de/a1lexikon2/b1/baulaerm.htm
    • maechtigerHarry
      maechtigerHarry
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 5.596
      Jetzt ohne scheiß...wenn er halt arbeitet dann macht er das halt abends.
      Ich versteh natürlich schon das es nervt aber ihm irgendwelche Paragraphen vorzuhalten ohne wenigstens mal mit ihm geredet zu haben ist schon leicht behindert?!?!

      Hingehen, reden, Kompromiss finden klappt in den allermeisten Fällen einfach noch am besten und sollte zuerst probiert werden.

      Wenn du hingehst und ihm direkt Paragraphen vorlegst ist er direkt pissed und ein Teufelskreis geht los der keinem was bringt. Auch wenn du im Recht bist pisst er dir halt das nächste mal ans Bein wenn du die Musik ein wenig zu laut hast oder sonstwas. Einfach reden und die Sache wie normale Leute klären.
    • wirschhhi
      wirschhhi
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2011 Beiträge: 179
      Seh das genauso wie maechtigerHarry. Red mit ihm, sag ihm das es dich stresst, du lernen musst und solche sachen. Wenn er nich behindert ist wird er sich bestimmt entschuldigen und mit dir über das Problem reden. Und wenn er behindert ist kannst du ihm immernoch ans Bein pissen. Kann ja sein das du den Anschein hast, dass ihm seine Nachbarn scheißegal sind aber kann auch einfach nur unwissen oder Verständnis ihm gegenüber in seinem Kopf sein. Klar für solche Sachen sollte man sich Urlaub nehmen oder Krankenschein nehmen aber vielleicht ist er auf sein Gehalt angewiesen und muss Geld verdienen für seine Familie. Spielen soviele Faktoren die Rolle, das du aufjedenfall erstmal ganz normal mit ihm reden solltest bevor du auf Paragraphen machst und vielleicht jemanden Fickst der sowieso schon Probleme genug haben kann.
    • weissnich
      weissnich
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2008 Beiträge: 2.015
      ich finds eigentlich recht rücksichtsvoll von ihm das er um 20.00 schluss macht :rolleyes:

      ich hab vorn paar jahren das haus hier renoviert und wir haben nachts um 3 draussen mit der kreissäge gearbeitet, weil terminnot war.. kein nachbar hat irgendwas dazu gesagt.. :tongue:

      gut mal nachfragen wann er fertig is wäre mal ne line.. damit du wenigstens weisst wie lang das noch geht..
    • LLuq
      LLuq
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 3.389
      Draussen mit der Kreissäge wäre dagegen eine recht angenehme Geräuschkulisse.
    • marc0506
      marc0506
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 8.241
      naja, wenn er wirklich 20h feierabend macht und um 17 erst anfängt, dann solltest du dich imho nicht so anstellen!
    • 1
    • 2