[SNG] Bedeutung der luck adjusted winnings Kurve

    • Akkarin187
      Akkarin187
      Global
      Dabei seit: 14.11.2008 Beiträge: 763
      Guten Abend,
      ich spiele auf den micros die 10 man sngs und hab diesbezüglich mal eine Frage.
      Bisher hab ich auf I Poker knapp 2000 Spiele gespielt und es läuft profitmässig irgendwie nicht gut.
      Ich habe mal hier den bisherigen Verlauf gepostet:



      laut HM liegt man realer Profit nach 2k Spielen so 150 BI unter den "Luck adjusted Winnings"
      Nun stellt sich mir die Frage ob ich nun nach den 2k Spielen extrem unglücklich gerunnt bin oder ob die luck adjusted winnings bei sngs nun keine große Aussagekraft haben und mein Profit eher aufgrund von Leaks zu deuten sind.
      Anders gefragt in wie weit kann ich nun der luck adjusted Kurve vertrauen bei sngs ?

      LG
  • 2 Antworten
    • JayGatsby
      JayGatsby
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 8.968
      oh sick.

      Zu deiner Aufmunterung: auf die Samplesize ist die rote Linie wesentlich näher an deinem realen RoI als die tatsächliche Winningskurve.

      Also einfach weitergrinden und am Spiel arbeiten ;)
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      der roten linie kann man schon sehr vertrauen auf die samplesize ;)

      wenn du z.b. preflop KK allin gehst und dein gegner hat AA, dann geht deine rote linie fast -1 Buyin, du machst alles perfekt aber deine rote linie geht z.b. runter ... da würde sie halt z.b. komplett ein falsches bild wiederspiegeln

      auf 2000 sng gleichen sich solche "setups" und "suckouts" aber schon relativ aus, dass es sehr aussagekräftig wird. du hast halt echt einfach sick pech, aber deni roi sieht ja ganz gut aus mit 7-8%, einfach alles weitermachen wie bisher und warten bis man normal runnt und dann wirds :)