[SH] AKo

    • ertzuito
      ertzuito
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2010 Beiträge: 1.025
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.50(BB) Poker Stars
      Hero ($135)
      BB ($263)
      CO ($49.80)
      BTN ($54)

      BTN antes $0.10
      Hero antes $0.10
      BB antes $0.10
      CO antes $0.10

      Dealt to Hero K:spade: A:diamond:

      CO raises to $1.50, BTN calls $1.50, Hero raises to $6, BB calls $5.50, fold, BTN calls $4.50

      FLOP ($19.90) 9:spade: 7:spade: T:spade:

      Hero checks, BB checks, BTN checks

      TURN ($19.90) 9:spade: 7:spade: T:spade: 4:club:

      Hero bets $11, BB folds, BTN calls $11

      RIVER ($41.90) 9:spade: 7:spade: T:spade: 4:club: K:diamond:

      Hero bets $24, BTN raises to $36.90 (AI), Hero calls $12.90

      villain weakspot am tisch aber relativ unknown fisch
      wollte flop auf odds xc as played river kleiner bf ?
  • 8 Antworten
    • dezi
      dezi
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 2.022
      ich bette den turn nicht gegen zwei. der fish kann ja sogar gut starke hände slowrolln + insgesamt denke ich hast du nicht genug fe. 4value bettest du wohl mit nem fish in der hand auch direkt am flop.
      as played würde ich, wenn ich bette, eher klein b/f um von einem richtigen fish noch calls mit <K zu bekommen u ansonsten als blockbet. denke nicht, dass ein fish as played bluffraised
    • TempoKamille
      TempoKamille
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2010 Beiträge: 4.980
      Dein betsizing ist richtig schlecht imo!

      Flop c/x for Potcontrol und bet Turn, da du kein/wenig sdv hast, aber viel Equity finde ich gut!

      Ich würde allerdings den Turn ne Ecke kleiner betten! Für den Reg reppst du eh nichts und dem Fisch ist es scheiß egal! ~8$ (das kann man sich aber bestimmt drüber streiten..)

      Am schlimmsten ist es aber am River!!! Entweder du siehst hier einen v-shove gegen Kx, etc oder du b/f kleiner, wenn er eher passiv ist und Kx (und worse) nicht mehr drübershovt.

      Imo ist hier klein b/f mit Abstand am besten, da Fische auf so einem Board eher selten crazy gehen und er sehr viele Twopairs in der Range hat..
    • Sportbernd
      Sportbernd
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 22.576
      also wenn beide da checken und ne blank am turn kommt sehe ich schon gründe für ne bet, die FE sollte groß sein + haufen equity

      preflop würde ich größer squeezen und dann würde ich entweder am turn so groß betten das ich am river einfach selbst pushen kann gegen Tx Kx, nach dem flop-check gebe ich beiden ne schwache range. andere möglichkeit ist turn kleiner betten und dann am river b/f zu spielen. ich finde die zweite option etwas besser da wir etwa ähnliche FE auf die bet am turn haben und wir auf ne kleinere bet wohl dramatisch seine Call-range erhöhen können.

      noch eine anmerkung zu der logik von Tempo, er sagt der fisch callt eh jede Hand egal welche betgröße am turn aber am river soll dann auf einmal eine große bet ihn veranlassen alles zu folden?! warum soll er gerade auf den K viele doppelpaare haben? KT K9 wären vllt möglich aber genauso gut KQ KJ AT QT JT
    • Brockie
      Brockie
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 4.084
      bet flop?
    • Sportbernd
      Sportbernd
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 22.576
      möglich check ist auch okay, weil wir uns gegen nen raise schwer tuen und eine freecard nicht schlimm für uns ist
    • voegelator
      voegelator
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2008 Beiträge: 118
      Hallo Community,

      ich gehe mit Brockie konform.
      Bitte um Antwort, falls man dies ausschließen kann wegen Raisegefahr.

      Gruß,

      voegelator
    • TempoKamille
      TempoKamille
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2010 Beiträge: 4.980
      Original von Sportbernd
      noch eine anmerkung zu der logik von Tempo, er sagt der fisch callt eh jede Hand egal welche betgröße am turn aber am river soll dann auf einmal eine große bet ihn veranlassen alles zu folden?! warum soll er gerade auf den K viele doppelpaare haben? KT K9 wären vllt möglich aber genauso gut KQ KJ AT QT JT
      Zum Turn habe ich gesagt: "Ich würde allerdings den Turn ne Ecke kleiner betten! Für den Reg reppst du eh nichts und dem Fisch ist es scheiß egal!"

      Da hast du mich wahrscheinlich missverstanden. Ich meine damit nicht, dass der Fisch unabhängig von unserer Betsize alles callt, sondern viel mehr, dass er sich keine Gedanken um unsere percieved Range macht.
      Sprich: Wir reppen am Turn nichts. Das weiß der Reg immer und der Fisch wird es nie wissen. Egal wie groß wir nun betten. DESWEGEN ist es hier max EV klein zu betten (anstatt 2/3 oder so).

      Der Fisch hat hier aber sicherlich keine unelastische Range. Mit einem Shove haben wir gegen ihn auch max FE, aber ich glaube nicht, dass es für ihn einen Unterschied macht, ob wir nun 8$ oder 15$ betten.

      Der River ist auch eine Scarecard für ihn und bei vielen Fischen macht es hier sehr wohl einen Unterschied, ob wir hier Potsize shoven oder 1/3 betten. Kommt aber sicherlich auf den Fisch an, da einige bekanntlich ja gerne Herocallen ;)


      Wenn V. kein Herocaller ist, dann ist b/f besser, da wir wohl nur knapp gegen seine Range vorne sind. An KQ und KJ sehe ich selbst beim Fisch nur KxQs und KxJs. Dafür hat er sicherlich jedes Kx Twopair, 44 und QJ mit einem Spade (gelegentlich auch mal slowplayed Tx Twopairs).
      -> Er hat einfach auch viele bessere Hände auf dem Board..
      Trotzdem sollten wir gut 50% haben und können noch fluffig b/f, da der Fisch hier sicherlich nie bluffen wird!
    • Sportbernd
      Sportbernd
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 22.576
      cbet ist natürlich möglich, aber kein muß.

      ja tempo hab ich dich wohl falsch verstanden und ich stimme mit deiner anlyse der betgröße am turn zu. ich sehe nur einfach fast keine twopairs am turn/river die nicht schon am flop betten die 4 hilft ihm praktisch nie. noch eine kleine anmerkung zur range KJ hat am turn nen oesd, daß sehe ich ihn schon immer callen