Improving Leaks

    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Jetzt kommt mal wieder eine philosophische/skill Frage:


      Ich selbst habe als beginnender NL100 Spieler wahrscheinlich eh noch 1000 Leaks, aber hier geht es mir generell um den Unterschied zw. NL200-NL400 Spieler und quasi den Besten der Welt:

      1. Wo kommen spieltechnisch noch die Edges her?

      2. Welche größeren Leaks haben zB Nl400 Spieler noch, die ein NL5k Spieler abusen kann. Ich denke doch mal die stats eines NL400 winning player sehen recht standard aus......oder basieren diese Abuses eher über persönlcih beobachtete Reads????

      3. Wenn ein NL1k Spieler "an seinem Spiel/Leaks" arbeitet.....was meint er damit genau? Analysiert er auch "nur" den 1000. Spot a la "dryflop, J high vs Maniac" oder was passiert da genau? Oder "kreiert" dieser Spieler eine Situation und "bastelt" sich (neue) moves zusammen und evaluiert den Gesamt EV über zB FlopTurnRiver und testet die dann am Table aus?

      Generell wäre ich zB mal an einer Leak-Liste interessiert, die bis NL400 die Hauptfehlerquellen von Regs sind......Oder gibt es da im strengen Sinne keine Fehler mehr, sondern stimmen zB einfach nur die Frequenzen von einigen betting sequenzen nicht?


      Hoffe jmd kann mit meinen Fragen etwas anfangen.....Im Prinzip lautet die Frage: Was sind die Milestones eines Poker-Profis? (BItte nicht auf den entsprechenden 2+2 Artikel linken, eure persönlcihe Ansicht ist gefragt)
  • 4 Antworten
    • phil1312
      phil1312
      Global
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.346
      Die exploitbaren Leaks liegen auf NL400+ wohl eher im Balancing und im Mindset, wobei es mit Sicherheit auch dort noch Upswinggeburten gibt, die dann nach und nach ausgeschlachtet werden, ohne es zu merken. Weiterhin spielen auch auf diesen Limits Fische, zwar nicht mehr so viele, aber genug um die Sache profitabel zu machen.

      Aber just my 2 cents, höher als NL200 hab ichs noch nie geschafft und ganz ehrlich, so extrem tough waren da längst nicht alle am Tisch. Es gab einige Fische, paar schlechte, aber mehr gute Regs als noch auf NL100, die Varianz hat mir denn den Shot versaut :D , aber als ich das so geshehen habe, wurde mir auch klar, dass es auf NL400+ auch noch schlagbare Gegner geben muss, auch wenn man nicht der beste am Tisch ist.
    • Gustl55
      Gustl55
      Silber
      Dabei seit: 03.02.2008 Beiträge: 775
      Ich finde, von NL 200 auf NL 400 merkt man den größten Skillunterschied bei den Regs. Drüber mixen die meisten eh die meisten eh die Limits und spielen nicht stur ein Limit...
      Finde deine Fragen lustig, denke einiges ergibt sich schon, wenn du weiter aufsteigst. Und auf NL 100 solltest du dir über diese sachen eh nicht den kopf zerbrechen.
      Um dir einen Ansatz zu geben: Es wird weiter oben immer wichtiger, zu überlegen, wie man eine Hand genau gegen diesen Gegner spielt und nicht mehr was generell die beste line ist. Mindset is auch nicht grad unwichtig, wenn man mit 20-stack-swings fertig werden will.
      Kannst dich wenn du willst auch mal im skype melden.
      Grüße und GL!
    • phil1312
      phil1312
      Global
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.346
      Darf ich mich auch im Skype melden? :)
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Man wächst halt mit seinen Aufgaben. ;)

      Wenn auf einem gewissen Limit ein Niveau herrscht, muss man sich dem entweder anpassen (und langfristig besser werden), oder aber man wird dort nicht mithalten können (Peter Principe bspw.).

      Einer der größten Unterschiede ist sicherlich die Anzahl Gegner. Sprich du spielst dauernd mit den gleichen Regs, ab und an kommt ein Fisch dazu. Wenn du gegen einen bekannten Reg spielst baut ihr History auf und das kann jede Entscheidung beeinflussen.

      Auf "kleineren" Limits ist der Spielerpool einfach so groß, dass es sich nicht lohnt sich einen speziellen Reg dermaßen vorzunehmen (zu analysieren). Da solltest du Tische suchen wo viele Fische sind, das ist das Hauptziel.

      Irgendwann werden die Fische aber deutlich weniger und man muss sich halt mit den Regs auseinandersetzen. Und da ist schon mangelnde Beschäftigung mit deren Spielweise ein kleines "leak".