Stat Anaylse NL2

    • yoshiscr
      yoshiscr
      Platin
      Dabei seit: 11.10.2010 Beiträge: 1.918
      Hey Leute

      Der Grund warum ich ne Bwertung brauche ist, weil ich grade mal ca. BE laufe auf NL2.

      Sieht mal alles so aus:









      Was ich sehe, wäre mal folgendes:

      WtSD: eindeutig zu hoch - ich calle zu viel runter... X(
      Conti Bet: mit 85% wsl auch zu hoch

      Das sind denk ich mir meine größten Leaks - ist wohl burning money mit den hohen Werten...

      Mit meiner Handrange bin ich recht zufrieden, vl 1 - 2 Hände weglassen und VPiP auf 17 aber sonst hab ich mich mal gefunden.

      Wie bewertet ihr das Spiel aus den Blinds? zu agressiv oder zu passiv?

      Danke schon mal im vorraus... ;)
  • 2 Antworten
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Auf den ersten Blick sieht das jetzt erstmal alles ganz "okay" aus, allerdings hab ich mal ein paar Punkte anzumerken.

      1. Mich würde interessieren wie dein Graph aussieht (vor allem deine Redline), wenn du 3-Bets callst. Es sieht für mich so aus als würdest du auf 3-Bets sehr ungern deine Hand weglegen (grade wenn du aus späteren Positionen erhöhst).
      Kannst du mit dem Elephant solche Sachen filtern, dass er dir nur anzeigt was passiert, wenn du 3-Bets callst?

      2. deine 3-Bet Verteilung ist sehr exploitbar - du 3-bettest in den frühen Positionen ausschliesslich for value. Je weiter du in Richtung BU kommst steigt es zwar an, aber ich finde eine so hohe 3-Bets in den Blinds nicht gut (zumindest nicht im Zusammenspiel mit den niedrigen 3-Bet Werten im BU/CO)

      In Poker fließt das Geld zum Button -> deine Aufgabe ist es das Geld abzufangen am BU. D.h. es ist zigmal attraktiver 12% 3-Bet im BU zu haben (und die Gegner OOP weiterspielen zu lassen) als im SB 12% 3-Bet zu haben (und OOP gegen die Gegner zu spielen

      3. Du spielst im CO und BTN fast gleich -> im BTN würde ich an deiner Stelle noch wesentlich mehr openraisen. Du wirst fast nie jemanden finden, der dich aus den Blinds so stark unter Druck setzen kann, dass hier z.b. 60% Openraise im BU problematisch wird.

      4. Dein SB Play -> du spielst aus dem SB freiwillig mehr Hände als aus dem BU. Der SB ist die schlechteste Position am Tisch, weil du immer OOP spielst.
      Es ist jetzt nicht superverkehrt hier in den SB etwas looser zu spielen, wenn der BB nicht aktiv verteidigt, aber ich denke falls du im SB relativ profitabel spielst so, dann lässt du im BU einfach unendlich viel Geld liegen, wenn du dort tighter spielst.

      5. Die Homogenität deines Blindspiels -> dein FoldBBtoSteal ist genausohoch wie dein FoldSBtoSteal. Du musst darauf achten, dass du im BB immer die Action abschliesst in Stealsituationen UND die Odds für einen Call besser werden. D.h. im BB solltest du etwas öfter auf einen Blindsteal weiterspielen (oder hier in dem Fall wahrscheinlich im SB etwas öfter folden).

      5. Dein Spiel in Coldcallingsituationen. Überleg selber mal was du coldcallst und wie du mit den Händen Postflop umgehst -> falls du hier einen Filter setzen kannst, dann schau dir das mal an und überleg dir vor allem, ob der Ansatz "am Flop erstmal callen und gucken und auf die 2nd Barrel oft folden" sinnvoll ist mit marginalen Händen.
    • yoshiscr
      yoshiscr
      Platin
      Dabei seit: 11.10.2010 Beiträge: 1.918
      Original von Ghostmaster
      Auf den ersten Blick sieht das jetzt erstmal alles ganz "okay" aus, allerdings hab ich mal ein paar Punkte anzumerken.

      1. Mich würde interessieren wie dein Graph aussieht (vor allem deine Redline), wenn du 3-Bets callst. Es sieht für mich so aus als würdest du auf 3-Bets sehr ungern deine Hand weglegen (grade wenn du aus späteren Positionen erhöhst).
      Kannst du mit dem Elephant solche Sachen filtern, dass er dir nur anzeigt was passiert, wenn du 3-Bets callst?

      2. deine 3-Bet Verteilung ist sehr exploitbar - du 3-bettest in den frühen Positionen ausschliesslich for value. Je weiter du in Richtung BU kommst steigt es zwar an, aber ich finde eine so hohe 3-Bets in den Blinds nicht gut (zumindest nicht im Zusammenspiel mit den niedrigen 3-Bet Werten im BU/CO)

      In Poker fließt das Geld zum Button -> deine Aufgabe ist es das Geld abzufangen am BU. D.h. es ist zigmal attraktiver 12% 3-Bet im BU zu haben (und die Gegner OOP weiterspielen zu lassen) als im SB 12% 3-Bet zu haben (und OOP gegen die Gegner zu spielen

      3. Du spielst im CO und BTN fast gleich -> im BTN würde ich an deiner Stelle noch wesentlich mehr openraisen. Du wirst fast nie jemanden finden, der dich aus den Blinds so stark unter Druck setzen kann, dass hier z.b. 60% Openraise im BU problematisch wird.

      4. Dein SB Play -> du spielst aus dem SB freiwillig mehr Hände als aus dem BU. Der SB ist die schlechteste Position am Tisch, weil du immer OOP spielst.
      Es ist jetzt nicht superverkehrt hier in den SB etwas looser zu spielen, wenn der BB nicht aktiv verteidigt, aber ich denke falls du im SB relativ profitabel spielst so, dann lässt du im BU einfach unendlich viel Geld liegen, wenn du dort tighter spielst.

      5. Die Homogenität deines Blindspiels -> dein FoldBBtoSteal ist genausohoch wie dein FoldSBtoSteal. Du musst darauf achten, dass du im BB immer die Action abschliesst in Stealsituationen UND die Odds für einen Call besser werden. D.h. im BB solltest du etwas öfter auf einen Blindsteal weiterspielen (oder hier in dem Fall wahrscheinlich im SB etwas öfter folden).

      5. Dein Spiel in Coldcallingsituationen. Überleg selber mal was du coldcallst und wie du mit den Händen Postflop umgehst -> falls du hier einen Filter setzen kannst, dann schau dir das mal an und überleg dir vor allem, ob der Ansatz "am Flop erstmal callen und gucken und auf die 2nd Barrel oft folden" sinnvoll ist mit marginalen Händen.
      Wow - danke erstmal für die sehr ausführliche Antwort - Arbeit... ;)

      Werde mal einen Punkt nach dem anderen abarbeiten und dann antworten...

      Das mit den Filtern guck ich mri auch an - vl brauch ich ja die neueste Version...

      Dannke und bis dann :]