Harrington Cashgames Buch

  • 11 Antworten
    • mrscrnn
      mrscrnn
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2011 Beiträge: 187
      Ich hab das Buch noch nich gelesen - aber bestellt. Wenn du das Buch "harrington on online cashgames "meinst dann steht doch da drauf "6 max" also sh! Sicherlich wirst du deine Schlüsse drauß ziehen können - aber gibt ja bestimmt noch mehr auf dem Markt - extra für FR! :)
    • filmore99
      filmore99
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2010 Beiträge: 11
      Hauptsächlich wird SH behandelt....
      Es wird aber kurz darauf eingegangen das SH nichts anders ist als würden in FR die ersten 4 spieler passen...
      Themen wie HUD, Spielernotizen, Spektren & Verteilung werden gut besprochen....
      Beispielhände sind alle SH....

      Wie gut du das auf FR umsetzen kannst weiß ich leider nicht...

      Da geb ich meinem vorposter recht... gibt bestimmt genügend bücher wo direkt auf FR eingegangen wird...
    • MaPokern
      MaPokern
      Global
      Dabei seit: 29.11.2011 Beiträge: 1.014
      hab den Link vergessen einzufügen, ich such ihn nochmal raus. Nein, es war ein anderes buch, wo nicht max6 draufstand, deswegen fragte ich. :)
      Ich hab als erstes Poker - der Crashkurs für Gewinner von Simon Young gelesen, aber ich würde jetzt gern was lesen was etwas tiefer geht.
    • MaPokern
      MaPokern
      Global
      Dabei seit: 29.11.2011 Beiträge: 1.014
      http://www.amazon.de/Harrington-Cash-Games-Band-No-Limit/dp/3981212312/ref=sr_1_6?s=books&ie=UTF8&qid=1323638052&sr=1-6
    • Pokerfu
      Pokerfu
      Global
      Dabei seit: 11.02.2008 Beiträge: 7.523
      Original von MaPokern
      Sorry, dass ich deutsch spreche.
      macht nichts :D

      Schau mal in diesem Forum http://de.pokerstrategy.com/forum/board.php?boardid=12 Da findest du viele Bücher. Auch bessere wie die Buchreihe von Harrington, imo. ;)

      Dein deutsch ist übrigens sehr gut, falls du dich entschuldigst, weil es nicht deine Muttersprache ist.
    • MaPokern
      MaPokern
      Global
      Dabei seit: 29.11.2011 Beiträge: 1.014
      Das war nur ein Scherz, weil ich hier in den meisten Threads kein Wort verstehe.
    • Pokerfu
      Pokerfu
      Global
      Dabei seit: 11.02.2008 Beiträge: 7.523
      ah so. :D hier das Wörterbuch http://de.pokerstrategy.com/glossary/ großes Forum ist groß

      edit: Die PS.de Strategieartikel sind btw. auch sehr nützlich
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Das Harringtonbuch für 6-max Online Cashgames ist ganz gut (weil größtenteils nicht von ihm geschrieben) - es gibt in Holdem zwei entscheidende Variablen:

      1. die Range (das Spektrum der Hände) die dein Gegner spielt

      Ranges sind etwas individuelles - jeder spielt seine persönliche Range basierend auf irgendwelchen Entscheidungsvariablen (Erfahrung, Wissen, Zufall oder was auch immer). Deine Aufgabe am Tisch ist es zu identifizieren welche Ranges deine Gegner unter bestimmten Situationen spielen.

      => das Thema Range wird in dem Buch aufgegriffen.

      2. die Dynamiken, die aus den Blindstrukturen entstehen

      Es macht einen Unterschied, ob 6 oder 10 Leute am Tisch sitzen. Du musst mal darüber nachdenken, dass du mit 10 Leuten am Tisch seltener die Blinds bezahlen musst und dementsprechend etwas tighter agieren kannst -> daher sind SH Spiele häufig wesentlich looser und aggressiver und provozieren öfter knappe Situationen in großen Pötten.

      Es gibt noch zig andere Tischdynamiken (z.b. wo du in Relation zum Fisch sitzt, wo Spieler X in Relation zum Fisch sitzt etc.), die beeinflussen welche Range du spielen solltest etc.

      => auch das Thema wird behandelt


      Die Fähigkeit dann im Spiel selbstständig Entscheidungen zu entwickeln aufgrund des gelernten kann das Buch aber nicht entwickeln. (das kann kein Buch) Dein neu gelerntes Wissen musst du dann in der Spielpraxis halt bewusst einsetzen (meistens muss man sich zwingen bestimmte Denkmuster in sein Spiel zu integrieren, weil man vorher ganz anders gedacht hat).

      Ich würde mich übrigens nicht nur ausschliesslich auf ein Buch konzentrieren - klar kannst du mit Harrington erstmal anfangen, aber letztendlich ist es immer besser, wenn du mehrere Meinungen irgendwann zu einem Thema kennst und diese Meinungen für DEIN Spiel umsetzt.
    • onese7en
      onese7en
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2010 Beiträge: 4.694
      Ich habe das erste Harrington on Cashgames Buch gelesen und war letztlich nicht so begeistert. Klar, das ist ein schönes Standard-Werk und hat mir auch noch 2-3 Sachen beigebracht, aber letztlich habe ich den Großteil mit Strategie-Artikeln und Videos von Pokerstrategy gut abdecken können.

      Man kann das Buch lesen, muss es aber sicherlich nicht unbedingt gelesen haben, obwohl es ja ab und an - insbesondere zur Werbung natürlich - als DAS Cashgame-Buch angesehen wird.

      Das zweite Buch habe ich auch hier und werde ich jetzt trotzdem noch lesen, danach folgt dann das Online Cashgame Buch, auch wenn ich Fullring spiele. Ich habe zudem jetzt mal ein paar Seiten von "Hören Sie nicht auf Phil Helmuth" gelesen und hatte dabei einen sehr positiven Ersteindruck. Das Buch und "Professional No Limit Holdem" folgen bei mir also auch noch!
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von Stetti
      Ich habe das erste Harrington on Cashgames Buch gelesen und war letztlich nicht so begeistert. Klar, das ist ein schönes Standard-Werk und hat mir auch noch 2-3 Sachen beigebracht, aber letztlich habe ich den Großteil mit Strategie-Artikeln und Videos von Pokerstrategy gut abdecken können.

      Man kann das Buch lesen, muss es aber sicherlich nicht unbedingt gelesen haben, obwohl es ja ab und an - insbesondere zur Werbung natürlich - als DAS Cashgame-Buch angesehen wird.

      Das zweite Buch habe ich auch hier und werde ich jetzt trotzdem noch lesen, danach folgt dann das Online Cashgame Buch, auch wenn ich Fullring spiele. Ich habe zudem jetzt mal ein paar Seiten von "Hören Sie nicht auf Phil Helmuth" gelesen und hatte dabei einen sehr positiven Ersteindruck. Das Buch und "Professional No Limit Holdem" folgen bei mir also auch noch!

      #2


      kauf das 6max online buch. das alte cashgame buch (teil 1 und 2) sind das geld nicht wert....
    • phil1312
      phil1312
      Global
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.346
      Original von Stetti
      Ich habe das erste Harrington on Cashgames Buch gelesen und war letztlich nicht so begeistert. Klar, das ist ein schönes Standard-Werk und hat mir auch noch 2-3 Sachen beigebracht, aber letztlich habe ich den Großteil mit Strategie-Artikeln und Videos von Pokerstrategy gut abdecken können.

      Man kann das Buch lesen, muss es aber sicherlich nicht unbedingt gelesen haben, obwohl es ja ab und an - insbesondere zur Werbung natürlich - als DAS Cashgame-Buch angesehen wird.

      Das zweite Buch habe ich auch hier und werde ich jetzt trotzdem noch lesen, danach folgt dann das Online Cashgame Buch, auch wenn ich Fullring spiele. Ich habe zudem jetzt mal ein paar Seiten von "Hören Sie nicht auf Phil Helmuth" gelesen und hatte dabei einen sehr positiven Ersteindruck. Das Buch und "Professional No Limit Holdem" folgen bei mir also auch noch!
      Ah sie sind angekommen :s_love: dann gib mal Feedback, die überrennen mich da nicht gerade im Marktplatz^^

      Edit: gerade gesehen, hast ja schon gemacht, thx.