High Stacks Harakiri- Poker

    • H4nZz
      H4nZz
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2010 Beiträge: 277
      Bei mir in der Stadt gibts im Hinterzimmer ne runde wo n paar alte männer ab und wann ein Spiel Namens "Harakiri-Poker" zocken.
      Ich weis dass diese Leute wirklich Null Ahnung von Pokern haben und da um richtig viel Geld spielen ( minimum Einkauf liegt bei 2000 Eur oben is offen wird gern auch bis zu 20000 Eur eingecashed)

      Ich würde in dieser Runde gerne mal mein Glück versuchen. Und wollte mir deshalb mal Rat holen wie ich strategisch am besten dieses seltsamme Spiel spiele.

      Hier die Regeln:
      Es verhält sich wie bei nl Holdem bis auf follgende Abweichungen:

      - Es gibt nur einen BigBlind. Derjenige der im Blind hockt bestimmt welcher Blind gelspielt wird. Minimum is bei 5 Eur. Wenn ich also im Big Blind bin kann ich bestimmen wie hoch gespielt wird.

      - Es wird mit einem 32 Karten Deck gespielt

      - Die Karten vom Flop werden so wie Trun und River einzeln aufgedeckt nach jeder Karte gibt es eine Setzrunde. Der Flop besteht also aus einer Karte, und es gibt posflop fünf Setzrunden.

      -Auch die Rangordnung der Hände ist etwas anders:
      1) Royal Flusch
      2) Straight Flush
      3) Vierling
      4) Flusch
      5) Full House
      6) Drilling
      7) Straße
      8) Feldweg = eine "kleine Straße" d.h 4 in einer Reihe und eine Ass als Joker für die fünfte Karte
      9) Two Pair
      10) Pair
      11) High Card
      ---------------------------------------------------------------

      Es ist davon auszugehn dass die Runde extrem loose ist und schlecht ist.

      Was ich mir bisher gedacht habe:

      1) Den Blind immer Minimum ( also 5Eur) lassen wenn man selbst im Blind sitzt. Wenn die andern freiwillig mehr im BB bezahlen umso besser für mich.


      2) Paare steigen im Wert weil der Flop nur noch aus einer Karte besteht wird wohl recht selten getroffen. Auserdem ist im Falle das man ein Sett macht der Drilling recht viel werd. Suited Conecters ect. ham kaum noch Nutzen weil man nur sehr teuer drown kann da ja nach jeder Karte gesetzt wird.

      3) Position ist noch wichtiger, da durch die 5 Setztrunden noch mehr PostFlop entschieden wird und noch mehr Information aus dem Positionsvorteil gewonnen werden kann.

      -> Meine Frage:

      Wie verhällt es sich mit Händen wie AK /AQ. Die PostFlop Spielbarkeit wird durch die 5 Einzelnene Karten wesendlich schlächter. Solche Hände müssen also möglichst PreFlop AI geschoben werden.

      Pockets hingegen haben eine sehr gute Spielbarkeit und sollten in Position eher gecallt als erhöht werden.

      mfg Hanz
  • 145 Antworten
    • phil1312
      phil1312
      Global
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.346
      WTF?
    • weissnich
      weissnich
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2008 Beiträge: 2.016
      früher gabs bei den alten männern im hinterzimmer immer auf die zwölf wenn man gewonnen hat.. was man aber eher nie geschafft hat.. :D
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      ich denke auch daß du da eher über den Tisch gezogen wirst, wahrscheinlich ist am Ende die Rangordnung der Hände "flexibel" und die einzeln gezogenen Karten machen Betrügen jetzt auch nicht gerade unwahrscheinlicher.
    • boehser
      boehser
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2006 Beiträge: 510
      geh hin und nimm sie aus Tiger
    • KingDingeling2
      KingDingeling2
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 1.580
      auf scared money gegen leute zu spielen denen geld egal zu sein scheint ist auch wohl nicht die beste idee ;)
    • H4nZz
      H4nZz
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2010 Beiträge: 277
      Original von boehser
      Will jetzt nicht den Rechtschreib-Hans raushängen lassen, aber bei einigen deiner Wörter (auch englische) denke ich, dass du dein Geld mehr in Schule und Ausbildung investieren solltest ...
      Guter Beitrag. Idiot.

      Ich will nix hören von wegen da wird man nur über den Tisch gezogen ich kenn die Runde da geht alles mit Rechten Dingen zu. Der Dealer und Veranstalter ist sogar n recht guter Kumpel von mir.

      Also bleibt bitte bei meiner Frage: Wie würdet ihr in einer solchen Runde spielen ?
    • Fetzi86
      Fetzi86
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2007 Beiträge: 501
      Wird da vielleicht mit 32 Karten im Deck gespielt sonst macht die Neuordnung des Handrankings nicht so richtig Sinn?
    • H4nZz
      H4nZz
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2010 Beiträge: 277
      Original von KingDingeling2
      auf scared money gegen leute zu spielen denen geld egal zu sein scheint ist auch wohl nicht die beste idee ;)
      ich sitzte nicht auf scared money woher nimmst du die Info.

      Normal spiel ich kleiner schon klar aber ich hab auch schon Splits verteilt....
    • H4nZz
      H4nZz
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2010 Beiträge: 277
      Original von Fetzi86
      Wird da vielleicht mit 32 Karten im Deck gespielt sonst macht die Neuordnung des Handrankings nicht so richtig Sinn?
      Sorry dass hatte ich vergessen zu sagen es wird mit 32 Karten gespielt....ziemlich wichtig ja :O .
    • alexs86
      alexs86
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2007 Beiträge: 335
      rechtschreibung :baby:
      however ^^

      drilling > strassen
      pocketpairs werden damit viel viel mehr wert sein, wobei die es halt sick ist, weil man ja sich ja evtl jede karte am "flop" kaufen muesste..

      andererseits verlieren haende wie AA, KK, QQ durch "kleine strasse" an wert..
      full house < flush ist auch sick , ich wage es gar zu beurteilen , wie sich das auswirkt..

      auf jeden fall komplex und auf den kopf gestellt..
      wie krass ist denn bitte mit jack high flush auf AAKKQ die quasi nuts zu haben!?

      ich wuerds mir auf jeden fall x mal ueberlegen dort bei den limits einzusteigen , obwohl man sich ueber einzelne equities in schwierigen spots nicht im klaren ist..





      edit1: vieles unfug, da 32 karten ^^
    • pennyyy
      pennyyy
      Black
      Dabei seit: 14.10.2007 Beiträge: 5.658
      Hört sich ultraprofitabel an, mit wieviel willst du dich genau einkaufen?
      2k€ wären bisschen wenig, wenn die Blinds nach oben offen sind + 5 Setzrunden

      Du könntest am Anfang auch gut "shortstacken" und bei hohen Blinds deinen Stack einfach pre mit ner guten Hand in die Mitte bekommen. Ist sicherlich auch n Haufen EV bei. Bei bust 2k rebuyen ansonsten halt normal weiter.

      Je nachdem wie die Leute drauf sind kann ich mir gut vorstellen dass öfter mal paar 5-stellige Pötte dabei sind, aber wenn du rolled bist bzw. entsprechend shares verkaufst easy going.
    • blumentopf7
      blumentopf7
      Gold
      Dabei seit: 09.10.2008 Beiträge: 391
      Original von boehser Will jetzt nicht den Rechtschreib-Hans raushängen lassen, aber bei einigen deiner Wörter (auch englische) denke ich, dass du dein Geld mehr in Schule und Ausbildung investieren solltest ...


      :heart:

      Feldweg-mit-Einfahrt-von-oben-und-von-unten-und-FlusCh-Möglichkeit
    • H4nZz
      H4nZz
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2010 Beiträge: 277
      Original von pennyyy
      Hört sich ultraprofitabel an, mit wieviel willst du dich genau einkaufen?
      2k€ wären bisschen wenig, wenn die Blinds nach oben offen sind + 5 Setzrunden

      Du könntest am Anfang auch gut "shortstacken" und bei hohen Blinds deinen Stack einfach pre mit ner guten Hand in die Mitte bekommen. Ist sicherlich auch n Haufen EV bei. Bei bust 2k rebuyen ansonsten halt normal weiter.

      Je nachdem wie die Leute drauf sind kann ich mir gut vorstellen dass öfter mal paar 5-stellige Pötte dabei sind, aber wenn du rolled bist bzw. entsprechend shares verkaufst easy going.
      Ich seh da auch unglaublich viel EV. Ich würde mich so einkaufen dass ich am besten Pre Flop oder auf die ersten 1-2 Karten AI gehn kann. Ich weis noch nich wie hoch. Ich denk ich kauf mich mit 2k ein und wenn so hoch gespielt wird dass ich auhc mit 5k smallstacken kann dann kauf ich eben noch nach
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      Original von H4nZz Mitte November 2011
      Wollte ma zu Ipoker gehn. Jetzt hab ich die Software offen und seh dass da gar kein traffic is. Ich spiel NL holdem 6max und auf den stacks von nl50 -nl200 is ja so gut wie nix los? grad ma 4 nl50 tische....

      Ich dachte Ipoker is so groß.....aber da is ja der hund verreckt.

      oder hab ich falsche filtereinstellungen ?


      ..ich bin verwirrt ?(
      mfg Hanz
      weiß nicht ob du online nur zum "spaß" spielst wenn du in soner hohen live-partie mitspielen willst.

      aber wenn 2k das minbuyin sind solltest du schon so 30k€ downswings verkraften können damit das ohne shares oder so ausgeht.


      ist auch garnicht bös gemeint oder so :) wenn du da mitspielst aber bitte auf jedenfall nen trip-report bitte und aufjedenfall ne ordentliche portion luck :)
    • H4nZz
      H4nZz
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2010 Beiträge: 277
      weiß nicht ob du online nur zum "spaß" spielst wenn du in soner hohen live-partie mitspielen willst.

      aber wenn 2k das minbuyin sind solltest du schon so 30k€ downswings verkraften können damit das ohne shares oder so ausgeht.


      ist auch garnicht bös gemeint oder so :) wenn du da mitspielst aber bitte auf jedenfall nen trip-report bitte und aufjedenfall ne ordentliche portion luck :) [/quote]

      Original von D4niD4nsen
      Original von H4nZz Mitte November 2011
      Wollte ma zu Ipoker gehn. Jetzt hab ich die Software offen und seh dass da gar kein traffic is. Ich spiel NL holdem 6max und auf den stacks von nl50 -nl200 is ja so gut wie nix los? grad ma 4 nl50 tische....

      Ich dachte Ipoker is so groß.....aber da is ja der hund verreckt.

      oder hab ich falsche filtereinstellungen ?


      ..ich bin verwirrt ?(
      mfg Hanz
      weiß nicht ob du online nur zum "spaß" spielst wenn du in soner hohen live-partie mitspielen willst.

      aber wenn 2k das minbuyin sind solltest du schon so 30k€ downswings verkraften können damit das ohne shares oder so ausgeht.


      ist auch garnicht bös gemeint oder so :) wenn du da mitspielst aber bitte auf jedenfall nen trip-report bitte und aufjedenfall ne ordentliche portion luck :)

      Ich spiel live etwas höher. Aber was da gespielt wird ist natürlich trotzdem viel höher als alles was ich sonst spiel. ( nl200-nl1000 immer da wos halt am besten was zu holen gibt) Ich hab schon n paar shares verteilt. Ich werd einfach 15 000 eur mitnehmen wenn des weg is dann hab ich meine Live BR geschrottet dann muss ich wohl erst wieder paar monate ( Jahrzehnte) nl50/nl100 grinden bis ich wieder was auscashen kann zum live spieln. Nur wenn ich so ne dicke Edge seh dann muss ich einfach zuschlagen.
    • Face12
      Face12
      Black
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 4.756
      Original von H4nZz
      Original von boehser
      Will jetzt nicht den Rechtschreib-Hans raushängen lassen, aber bei einigen deiner Wörter (auch englische) denke ich, dass du dein Geld mehr in Schule und Ausbildung investieren solltest ...
      Guter Beitrag. Idiot.

      Ich will nix hören von wegen da wird man nur über den Tisch gezogen ich kenn die Runde da geht alles mit Rechten Dingen zu. Der Dealer und Veranstalter ist sogar n recht guter Kumpel von mir.

      Also bleibt bitte bei meiner Frage: Wie würdet ihr in einer solchen Runde spielen ?
      auch wenn dus ungern hörst, aber es wurden schon Leute nicht von Kumpels sondern von scheinbaren Freunden für weniger Geld beschissen, das sollte man bei privaten Runden immer bedenken.
    • Rolo23
      Rolo23
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2005 Beiträge: 743
      Feldweg :D
    • H4nZz
      H4nZz
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2010 Beiträge: 277
      Original von Face12
      Original von H4nZz
      Original von boehser
      Will jetzt nicht den Rechtschreib-Hans raushängen lassen, aber bei einigen deiner Wörter (auch englische) denke ich, dass du dein Geld mehr in Schule und Ausbildung investieren solltest ...
      Guter Beitrag. Idiot.

      Ich will nix hören von wegen da wird man nur über den Tisch gezogen ich kenn die Runde da geht alles mit Rechten Dingen zu. Der Dealer und Veranstalter ist sogar n recht guter Kumpel von mir.

      Also bleibt bitte bei meiner Frage: Wie würdet ihr in einer solchen Runde spielen ?
      auch wenn dus ungern hörst, aber es wurden schon Leute nicht von Kumpels sondern von scheinbaren Freunden für weniger Geld beschissen, das sollte man bei privaten Runden immer bedenken.
      ja aber um zu erfahren dass Hinterhofrunden unsicherer sind als im Casino muss ich nich in nem Forum fragen.

      Also nochmal ich will kein "ich würde dass nicht machen weil zu unsicher und zu viel geld und zu kleine BR ect. blabla" mehr hören.
      Wenns denn klappt und ich nen Platz in der Runde bekomm dann werd ich s auch spielen.

      Nun aber bitte Content posten.
    • phil1312
      phil1312
      Global
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.346
      Content:

      Hier scheint ein Troll rumzulaufen: HELFT IHM!!!