[NL] 18Mann SNG Grindament

    • hanz007
      hanz007
      Gold
      Dabei seit: 08.02.2010 Beiträge: 2.017
      Ich heisse Alexander bin 25 Jahre alt und studiere Wirtschaftsingenieurwesen mit Fachrichtung Maschienenbau. In meiner Freizeit gehe ich ins Fitnessstudio und nerde hir im Forum rum. Früher habe ich Taekwondo und Boxen gemacht das ist schon 2 Jahre her aber ich werde es sicher bald wieder anfangen.

      Ansonsten bin ich ein sehr bekannter Regular in unserer Bibliothek wo man mich in der Klausurphase täglich antrifft. Zum Glück geht die Klausurphase meist so 2-3 Monate :s_cry:

      Nun zum Pokertechnischen:
      Ich wollte ja nie Poker spielen weil mir das alles sehr suspekt vorkam. 2 mal habe ich es live gespielt bevor ich wirklich angefangen habe. Immer wenn jemand versucht hat mich zu überreden habe ich dem ganzen nicht getraut. Dann hat es aber ein Kumpel von mir leider doch geachafft.

      Es fing auf Fulltilt an und er gab mir insgesamt 13,6$ auf mehrere Überweisungen verteilt. Dort habe ich dann Hyper Turbo Freerolls zum Daily Dollar gespielt und 30cent Sattelits. Ich habe meinen Kumpel bestimmt 3 oder 4 mal angeschnorrt um einen Dollar zu bekommen weil ich broke war.
      Ich habe auch 1$ SNGs gespielt und mich dann mit 10Buy In BRM auf den 27Mann auf 50$ hochgespielt bis ich dann 3ter im Daily Dollar Rebuy wurde für 1500$. :megusta:
      Am nächsten Tag bekam er natürlich eine Überweisung von 13,6$ mit dem Hinweis das er mich Topsharken soll. Gleichzeitig spielte ich 2 27$ 45Mann und shippte natürlich gleich eins für knapp 430$ :f_cool:

      Nun war ich MTT Regular im 10$-27$ Limit und machte oft den Fehler das ich mich für MTTs anmeldete und eigendlich nach 2std keine Lust mehr hatte. Dadurch schrumpfte meine BRM auf 800$.

      Dann wollte ich mal dieses böse Cashgame spielen und fing mit NL25FR an was auch ganz gut lief bis ich auf NL50 aufstieg (ca. 1200$BR) und dort das erste mal den Mördertilt kennen gelernt habe. Rushpoker hat da auch eine sehr große Rolle gespielt. Das Ende vom Lied war ein Megamonstertilt der meine BR auf stattliche 90$ brachte :rage: Der Absturz war glaube ich innerhalb einer Woche. Als ich mich an die Tische gesetzt habe hatte ich schon das falsche Mindset.

      Daraufhin machte ich erst mal eine Pokerpause.

      Der Neuanfang war auf Stars und ich lernte durch genau den Kumpel Pokerstrategy kennen (Ich glaube das ich es von ihm kannte).
      Das Forum sah für mich ganz witzig aus und ich wollte mich nur mal anmelden ohne es ernst zu meinen. Also schrieb ich irgend einen scheiss Nick in die Anmeldung der mir gerade in den Kopf kam... und so kam es zu meinem behinderten Nickname auf ps.de.
      Kann man den noch nachträglich ändern?

      Nun ging ich getracket zu Pokerstars und anderen Seiten wo ich die DoNs spielte. Ab da wurden aus den 90$ mehrere 1000 Dollar.

      Als die dann abgeschafft wurden spielte ich die Fiffty50 ( BI 20-30$) bis ich dort in einen Down kam und keinen Bock mehr hatte.
      Also musste was neues her und ich ging zu CG über. Diesmal kuckte ich mir Videos an und verbesserte mein CG spiel um Welten.

      Die Limits waren fast die Selben, nur dass ich eben Winnings einstrich. Als ich mir alte HH angekuckt habe hätte ich mich selber erschlagen können. Ich war Prefolp viel zu passiv 3bet nur mit QQ+ und AK und all ins werden nur gecallt und selber ausgeführt mit KK und AA.
      Postflop habe ich Toppair auch oft mal überspielt. Im Endeffekt war ich genau der Gegner den man haben will.

      Auf CG habe ich aber keine Lust mehr und durch größere Auscashaments ist meine BR auch gewaltig geschrumpft. Ich bin deswegen auf der Suche nach einer guten Alternative.

      Die 18 Mann SNGs auf Stars scheinen mir da genau das richtige zu sein. Denn man bekommt recht schnell eine aussagekräftige SS zusammen und man hat rund um die Uhr genug Traffic zum spieln.

      Ich starte auf den 7$ Turbo 18Mann die ich zurzeit 15 Table. Hir habt ihr einen Graph von meinen ersten spielen:


      Gefühlt kassiere ich extrem viele Sucouts und weiss nicht ob ich vielleicht irgend welche groben Fehler mache oder es einfach nur Varianz ist.

      Videos kucke ich mir von Danport an (spanischer PS Coach). In spanisch gibt es sehr viele Videos und ich finde die Videos von ihm am besten. Ich bin übrigens halb Spanier.

      Ich würde mich gerne von ihm coachen lassen, doch leider kostet er 60$/std und das ist mir bei einem 7$ Limit zu teuer. Also warte ich einfach bis die Spanier alle unter sich sind und dadurch bei ihm die Nachfrage an Coachings sinkt wodurch hoffentlich sein Angebot billiger wird :coolface:

      Mein Ziel für diesen Monat ist:

      Die 7$ und 15$ 18Mann Turbos zu mischen und auf eine gute SS zu beaten. Bis zum 31sten habe ich vor ca. 100Std zu spielen.
  • 2 Antworten