Tilt, Frust, Motivation, langweile am Spiel

    • privgaube
      privgaube
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2010 Beiträge: 241
      Hallo Zusammen,

      mal ein paar generelle Fragen an Euch die mir vielleicht etwas weiterhelfen.

      Ich tue mich in letzter Zeit sehr schwer (früher ging es noch) bei der Sache zu bleiben und mich zu Motivieren, ich spiele erst seit kurzen wieder aktiver Online, früher habe ich auf Fulltilt gespielt, eigentlich nur die Majors, da ging es dann halt um ordentliches Geld, jetzt spiele ich auf Stars und da ich anfürsich keine Bankroll besitze fange ich halt relativ klein an.

      Es fällt mir super schwer bei den 2.5 / 3.5 / 4.5 / 5$ Tourneys komplett Fokussiert zu sein, halt weil ich früher eben andere BI gespielt habe und das auch recht erfolgreich. Nun bekomme ich in Regelmäßigen abständen irgendwelche doofen suckouts welche mich direkt total runterziehen.

      Wenn ich im ealry stage halt relativ schnell viele Chips einfahre und meinetwegen nach 1.5 stunden Chipleader bin, zwei Suckouts kassiere und auf Avarage falle beinflusst das mein A Game so sehr das ich einfach total scheisse Spiele, dumme calls mache, in komplett falschen Spots raise und co. Dem hinzu kommt das wenn ich nicht gerade X Tische gleichzeitig Spiele ich absolute langeweile verspüre, gerade in den Turnieren die erst am Anfang oder Mittel stage sind. Ich muss dann nebenbei immer irendwelche Sachen machen wie Glotze gucken, was lesen oder sonst was. Jede Art von leerlauf im Spiel ist immer tötlich.

      Ausserdem besitze ich momentan überhaupt keine Disziplin was mein Bankrollmanagement angeht. Es ist nicht so das ich Sachen tue wie mein Konto überziehen oder sonst was, absolut nicht, ich hab nen guten Job welche genug Raum lässt um mal "ein paar Hundert $" zu verblasen. Was ich meine ist angenommen ich Zahle 100$ ein kann ich mich nicht damit abfreunden jetzt 05 / 0.10 $ blinds zu Spielen oder nur Turniere welche unter 10$ BI kosten, gerade beim Cash setz ich mich trotzdem an nen 0.25 / 0.50$ Tisch, was auch meistens sehr gut läuft, aber selbst wenn ich dann innerhalb von 2 Std 300$ up bin wissen wir ja alle wie schnell das geht mit ein paar Suckouts oder einfach schlechtem Spiel die wieder zu verlieren.

      Also Community, ich brauche keine Tips â "lese den Artikel BR Management" den kenne ich, ich weiss ja quasi auch das ich was falsch mache.

      Aber wie Motiviert ihr euch? Wie geht ihr mit dem ganzen Thema suckouts und Downswings um? Wie umgeht ihr die langweile Zeit im Spiel oder habt ihr die nie? Was sagt ihr euch wenn ihr gerade total Frustriert sein weil ihr alles richtig macht und trotzdem aufs maul bekommt?

      Gruss
  • 4 Antworten
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Hey privgaube,

      ich denke im Selbstmanagement-Forum ist der Thread doch etwas besser aufgehoben.

      Viele Grüße
      Tobi
    • privgaube
      privgaube
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2010 Beiträge: 241
      Original von HockeyTobi
      Hey privgaube,

      ich denke im Selbstmanagement-Forum ist der Thread doch etwas besser aufgehoben.

      Viele Grüße
      Tobi
      Vollkommen recht, hab so ein Unterforum gesucht, aber nicht gefunden, danke :D
    • HhCMotU23
      HhCMotU23
      Gold
      Dabei seit: 07.02.2008 Beiträge: 668
      .
    • Froned
      Froned
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2007 Beiträge: 4.632
      Ich glaube einfach, dass dir die grundsätzliche Motivation damit langfristig wirklich Geld zu verdienen fehlt, weil du durch deinen Job finanziell ja recht gut dazustehen scheinst.

      Ich habe aus diesem Grund einen Blog angefangen (siehe Signatur), in dem ich mir ein klares Ziel gesetzt habe. Für mich, und für viele andere auch scheint das eine gute Motivation zu sein. Habe vorher auch so lala mal hier mal da was eingezahlt und wenns alle war einfach nachgecasht. Tat ja nicht weh.
      Jetzt macht es einfach Spaß zu sehen wie man Schritt für Schritt kleine Erfolge feiert, Feedback bekommt und das jeder Zeit wieder nachlesen kann. Es macht auch auf den Micro BI Spaß! Also mir zumindest. :f_biggrin:

      Content in seiner Spielart zu pauken und dann zu sehen, wie es an den Tischen funktioniert, hat mich zum Beispiel auch unheimlich motiviert.

      Gerade auf den Micro SNG gibts halt trotz gutem Spiel immer wieder Suckouts. Ich könnt dann kotzen ohne Ende. Mache aber mit der Session Schluss und bin nächsten Tag wieder top motiviert. Auch wenn man es immer wiederholt aber Tilt und mangelndes BRM sind halt die absoluten Killer.

      Bezüglich Langeweile würde ich einfach die Anzahl der Tische erhöhen und nicht in Sets sondern fortlaufend open. Von nebenbei Fernsehen oder lesen würde ich einfach abraten. Versuch lieber auch aus Händen die du nicht spielst Infos zu ziehen, um bessere reads zu haben.

      Vielleicht konntest du ja ein bischen content ziehen! :f_biggrin: