katzenbabys umgang..

    • colgate90
      colgate90
      Einsteiger
      Dabei seit: 15.12.2011 Beiträge: 8
      hallo meine schwester hat 2 katzenbabys bekommen, und meint von wegen alle zimmertüren+küche dicht zumachen damit die ja nicht irgendwo unterkriechen und ihre geschäfte dort erledigen..das klo von den katzen steht im flur samt futterbereich.. im futternapf seh ich ständig nur nassfutter und jedesmal wenns leer ist wirds sofort wieder befüllt.. die katzen dürfen nur in ihr schlafzimmer und wohnzimmer rein..meiste zeit hält sie die mit sich im schlafzimmer auf..


      ist das normal??
  • 23 Antworten
    • philwen
      philwen
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 5.601
      wie alt sind den die katzenbabys?

      edit: thema wär im smalltalk wohl besser aufgehoben
    • colgate90
      colgate90
      Einsteiger
      Dabei seit: 15.12.2011 Beiträge: 8
      keine ahnung ich hab die nicht einmal zu gesicht bekommen .. weiß nichtmal welche farbe sie haben
    • Khrano
      Khrano
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2009 Beiträge: 25.581
      Ich habe das Thema mal ins, passendere, Small-Talk verschoben.

      Vielleicht kann man dir hier ja bessser helfen.

      Gruß,
      Khrano
    • tattoojunk
      tattoojunk
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2010 Beiträge: 1.158
      nassfutter generell is nich verkehrt. post bietet halt interpretationsspielraum hoch zehn. wieviele wochen alt sind sie ? woher ? geschwister ? ansich isses schon richtig einen neuen stubentiger die ersten 24 std in einem raum "einleben" zu lassen und ihm danach immer weiter zugang zu seinem neuen terrain zu geben.... katzen fressen auch nicht bis sie platzen, ein leerer napf der nachgefüllt wird ist nicht besorgnis erregend in dem zusammenhang.
    • colgate90
      colgate90
      Einsteiger
      Dabei seit: 15.12.2011 Beiträge: 8
      sind geschwister, alter weiß ich nicht hab die nicht gesehen.. die katzen hat sie schon seit vorgestern
    • tattoojunk
      tattoojunk
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2010 Beiträge: 1.158
      soweit ok. wie gesagt.....
    • colgate90
      colgate90
      Einsteiger
      Dabei seit: 15.12.2011 Beiträge: 8
      sie will aber nicht das die katzen sich irgendwo in anderen zimmern aufhalten sie will sie 24 stunden am tag bei sich haben nur weil sie selbst 24 stunden im zimmer hängt müssen die katzen es auch nicht tun oder ?
    • tattoojunk
      tattoojunk
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2010 Beiträge: 1.158
      wohnt deine sis noch zuhause ?
    • satisfaction
      satisfaction
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 906
      als wir unseren kater mit 8 wochen bekommen haben, war er auch den ersten tag nur in einem Zimmer. Ab Tag 2 konnte er sich im kompletten Erdgeschoss aufhalten (Treppen konnte er noch nicht laufen). Ihn ins freie lassen würde ich erst wenn die ganzen Impfungen gemacht worden sind.
    • uni05mz
      uni05mz
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 3.308
      Original von colgate90
      hallo meine schwester hat 2 katzenbabys bekommen,


      ist das normal??
      Nein. Definitiv nicht.
    • durrian
      durrian
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2009 Beiträge: 978
      Die Katzenbabys sind,sollten sie bereits entwöhnt sein,sowieso stubenrein,die machen nirgendwohin ausser in Ihr Klo.Da Katzen sehr neugierig sind,insbesondere was geschlossene Türen und Schränke betrifft,sollte man Ihnen diesen Spass nicht verwehren.

      Desweiteren ist zwar Nassfutter generell nicht verkehrt,es sollte aber UNBEDINGT IMMER Trockenfutter bereitstehen,denn das Trockenfutter übernimmt die Zahnpflege/das Zähneputzen.Katzen haben ja keine Zahnbürste.Außerdem lieben die Katzen auch das knackige,knusprige und stärken ihr Gebiss/Muskulatur dadurch.
      Das Nassfutter ist im Prinzip gar nicht nötig,sollte auch auf keinen Fall immer sofort aufgefüllt werden,denn die Katzen werden durch die Aromastoffe süchtig danach(Wie Kinder nach Kartoffelchips und Pudding).Das kann man daran sehen,dass süchtige Katzen rohes Fleisch verschmähen(das hat keine süchtigmachenden Aromastoffe),was völlig widernatürlich ist.
      Das Futter sollte auf keinen Fall neben der Toilette stehen,wir wollen ja auch nicht auf dem Klo essen.
      Außerdem sollte Wasser und Futter 1m getrennt stehen.Milch ist nicht gut (Durchfall),spezielle Katzenmilch schadet zwar nicht unbedingt,macht aber durch den hohen Zuckergehalt ebenfalls süchtig und dick,zumindest wenn die Katzen nicht raus dürfen.
      Generell gilt: Je natürlicher /unbehandelter das Futter ,desto besser.

      Die ideale Ernährung für eine Katze ist demzufolge täglich eine frische Maus(Fleisch,Knochen,Vitamine und Balaststoffe im Mageninhalt der Maus) und Regenwasser.
      Im Discounter gibt es das KG Seelachs für unter 4 Euro,2 Fischfilets zwischendurch sind eine willkommene Abwechslung,aber nicht zu oft,da Katzen die Enzyme im Fisch nicht besonders gut vertragen.
    • qpunisher
      qpunisher
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2008 Beiträge: 1.762
      Original von uni05mz
      Original von colgate90
      hallo meine schwester hat 2 katzenbabys bekommen,


      ist das normal??
      Nein. Definitiv nicht.
      i lold
    • Bjoerniboy
      Bjoerniboy
      Black
      Dabei seit: 15.06.2008 Beiträge: 5.130
      haste schon n kratzbaum?
    • colgate90
      colgate90
      Einsteiger
      Dabei seit: 15.12.2011 Beiträge: 8
      ja..ein kleines
    • zweinull
      zweinull
      Einsteiger
      Dabei seit: 07.10.2011 Beiträge: 567
      Original von colgate90
      ja..ein kleines
      Einer reicht nicht. Du brauchst definitiv noch einen zweiten.
      Hast Glück, gerade gibt es bei Amazon einen 42% günstiger. Musst du aber schnell sein, die gehen weg wie warme Semmeln.

      http://www.amazon.de/gp/feature.html/ref=ms_sbrspot_0?ie=UTF8&docId=1000597263

      :coolface:
    • joinup
      joinup
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 95
      Original von durrian
      es sollte aber UNBEDINGT IMMER Trockenfutter bereitstehen,denn das Trockenfutter übernimmt die Zahnpflege/das Zähneputzen.Katzen haben ja keine Zahnbürste.Außerdem lieben die Katzen auch das knackige,knusprige und stärken ihr Gebiss/Muskulatur dadurch.
      Das Nassfutter ist im Prinzip gar nicht nötig,sollte auch auf keinen Fall immer sofort aufgefüllt werden,denn die Katzen werden durch die Aromastoffe süchtig danach(Wie Kinder nach Kartoffelchips und Pudding).Das kann man daran sehen,dass süchtige Katzen rohes Fleisch verschmähen(das hat keine süchtigmachenden Aromastoffe),was völlig widernatürlich ist.
      Das Futter sollte auf keinen Fall neben der Toilette stehen,wir wollen ja auch nicht auf dem Klo essen.
      Außerdem sollte Wasser und Futter 1m getrennt stehen.Milch ist nicht gut (Durchfall),spezielle Katzenmilch schadet zwar nicht unbedingt,macht aber durch den hohen Zuckergehalt ebenfalls süchtig und dick,zumindest wenn die Katzen nicht raus dürfen.
      Generell gilt: Je natürlicher /unbehandelter das Futter ,desto besser.

      Die ideale Ernährung für eine Katze ist demzufolge täglich eine frische Maus(Fleisch,Knochen,Vitamine und Balaststoffe im Mageninhalt der Maus) und Regenwasser.
      Im Discounter gibt es das KG Seelachs für unter 4 Euro,2 Fischfilets zwischendurch sind eine willkommene Abwechslung,aber nicht zu oft,da Katzen die Enzyme im Fisch nicht besonders gut vertragen.
      Sorry, aber das immer Trockenfutter da sein sollte ist totaler Schwachsinn. Trockenfutter sollte eine Katze nur als "Leckerli" erhalten? Warum? Katzen trinken von Haus aus wenig und decken 90% des Flüssigkeitsbedarfs über das Futter ab. Da Trockenfutter aber, der Name sagt es schon, kein Wasser enthält, wird den Katzen Wasser entzogen, was bei dauerhafter Ernährung per Trockenfutter zu schwerwiegenden Problemen mit den Nieren führen kann. Leg einfach mal ne Handvoll Trockenfutter in ein Schüsselchen mit Wasser und schau Dir an was passiert.
      Der Punkt mit der Zahnpflege ist auch "humbug", die meisten Katzen schlucken TrFu entweder komplett herunter oder beissen maximal ein mal drauf. Zur Pflege der Zähne verwendet der fürsorgliche Katzenhalter Dinge wir rohe Hühnerherzen oder Hühnchenfleisch. Da müssen die Katzen wenigstens ordentlich "knurpseln". DAS pflegt die Zähne.
      Kleine Katzen dürfen übrigens soviel fressen wie sie wollen, durch das Toben und bedingt durch die Tatsache, dass sie sich gerade i. d. Entwicklung befinden ist das kein Problem. Bei Kitten, viele kleinere Mahlzeiten über den Tag sind am günstigsten.
      Die Kiten immer ins Schlafzimmer einsperren zu wollen ist grausam und behindert die natürliche Neugierde der Katzen. Katzen sind keine Hunde, haben ihren eigenen Kopf und lassen sich oftmals nicht so an den Menschen binden wie ein Hund.
      Bezüglich der Ernährung könnte Mensch ganze Romane schreiben, ich machs kurz: Whiskas und Konsorten sind Dreck. Diese enthalten vor allem Zucker und pflanzliche Nebenerzeugnisse die keine Katze braucht. Immer in den Inhaltsstoffen kontrollieren, dass die o.g. Stoffe (Zucker, Getreide usw.) nicht enthalten sind.
      Ein vernünftiges, mittelklassiges Futter ist z. B. "Lux" aus dem Aldi (Nord). Ansonsten bei einschlägigen Shops bestellen.

      Grüße
    • SiAAlexander
      SiAAlexander
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 598
      naja meine katze ißt auch nur trockenfutter
      wenn ich ihr nassfutter reinmache bleibt es liegen oder wird in der wohnung verteilt
      sie hungert dann lieber als das trockenfutter auch nur anzuschaun
    • b10w
      b10w
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 2.646
      Hoffentlich sind die Kleinen anständig entwurmt und nicht von irgendeinem Hinterwäldler in zweifelhaftem Zustand übergeben worden. Ansonsten tut ihr weder den Katzen noch den Menschen um sie herum einen Gefallen.

      Zwei Katzen nur in *einem* Zimmer halten zu wollen klingt pervers. Ist deine Schwester vielleicht 10? Wenn sie überhaupt nicht raus sollen, sollten sie wenigstens die ganze Wohnung haben um sich auszuleben oder sich zurückzuziehen wenn ihnen danach ist.
    • snotboogie
      snotboogie
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 5.851
      Original von SiAAlexander
      naja meine katze ißt auch nur trockenfutter
      wenn ich ihr nassfutter reinmache bleibt es liegen oder wird in der wohnung verteilt
      sie hungert dann lieber als das trockenfutter auch nur anzuschaun
      does not compute

      was essen die viecher denn nun lieber?
    • 1
    • 2