Gestoßen beim Parken.

    • Cgstyl
      Cgstyl
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2010 Beiträge: 1.212
      Hallo ich habe heute beim einparken zum ersten mal nach 4 Jahren ein auto geschrammt, weil ich so in hektik war aufjedenfall komm ich grad kaum klar mich macht das richtig fertig.

      Der Bulle meinte der Schaden sieht ca nach 1000€ aus , hab das Auto am Heck geschramt nen Mercedes.

      Meine Frage: ich habe Teilkasko mit 150 € selbstbeteiligung , heisst das ich zahle 150 € und der Rest die Versicherung oder wird das auto von dem geschädigten repariert von der Versicherung und nur der Schaden an meinem Auto muss bezahlt werden ? Wie ist nun meine Lage ?
  • 12 Antworten
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.719
      Musst die 150€ Selbstbeteiligung bezahlen + vielleicht wirst du hochgestuft von deiner Versicherung. Dein Auto musst du natürlich selbst reparieren.
    • fLxxx
      fLxxx
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2006 Beiträge: 2.127
      Original von Cgstyl
      Wie ist nun meine Lage ?

      aussichtslos :f_cry:
    • Cgstyl
      Cgstyl
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2010 Beiträge: 1.212
      ah kacke ey ich bin aber erst 22 jahre das macht nix oder ? ich verkauf die Karre eh soviel Geld geht flöten. Auto ist teuer
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Du musst den Schaden deiner Versicherung melden, die bezahlen dann den Schaden vom Geschädigten (Haftpflicht).
      Wenn du deinen Schaden repariert haben möchstest, dann brauchst du eine Vollkaskoversicherung. Da du aber anscheinend nur eine Teilkasko hast sind selbstverschuldete Schäden nicht inbegriffen.
    • Cgstyl
      Cgstyl
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2010 Beiträge: 1.212
      cool dan bezahlt meine Versicherung also das Auto komplett ne ? Meine Karre hat nur farbe abbekommen der scheiss Mercedes ist hinten komplett auseinander gefallen, hab halt nur Lack von ihm an meiner Karosse.

      Und dan geben mir die fuck Bullen noch 30 eu verwarngeld,
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.719
      Du hast eine Haftpflicht mit 150€ Selbstbehalt. Die Versicherung bezahlt Schäden die du an anderen Auto anrichtest. Die 150€ Selbstbehalt musst du natürlich trotzdem bezahlen. Dazu kann eine Hochstufung deiner Versicherung kommen.

      Für dein Auto musst du komplett aufkommen. Vollkasko würde auch deine Schäden an deinem Auto bezahlen.
    • Aceripper
      Aceripper
      Silber
      Dabei seit: 10.05.2010 Beiträge: 4.031
      Wenn Du eine andere Person/Sache schädigst, hat das überhaupt nichts mit Teilkasko zu tun. Dafür hast Du die Kraftfahrt-Haftpflichtversicherung.

      Wenn Du nur eine Teilkasko hast und dir dem Parkschaden auch einen Schaden erlitten hast, bleibst Du drauf sitzen. Für "Selbstverschuldete" Schäden kommt nämlich die Vollkasko auf.

      Deine Versicherung wird dir sagen können, ob sich die Selbstregulierung* für dich lohnt.


      *Selbstregulierung = Wenn das Gutachten Betrag X beträgt und deine Rückstufung betrag Y, kann es möglich sein, dass es für dich günstiger ist, den Schaden aus eigener Tasche zu zahlen.
      Andernfalls zahlt die Versicherung alles und Du wirst zurückgestuft = Höherer Beitrag in den nächsten Jahren!

      Bei Fragen, fragen. Helfe gerne.

      Gruß,
      Aceripper
    • Sascha2911
      Sascha2911
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 1.831
      Original von AyCaramba44
      Du hast eine Haftpflicht mit 150€ Selbstbehalt. Die Versicherung bezahlt Schäden die du an anderen Auto anrichtest. Die 150€ Selbstbehalt musst du natürlich trotzdem bezahlen. Dazu kann eine Hochstufung deiner Versicherung kommen.

      Für dein Auto musst du komplett aufkommen. Vollkasko würde auch deine Schäden an deinem Auto bezahlen.
      KFZ-Haftplicht mit SB gibt es AFAIK nicht.

      Die SB gilt für die Teilkasko.
    • Cgstyl
      Cgstyl
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2010 Beiträge: 1.212
      Original von Aceripper
      Wenn Du eine andere Person/Sache schädigst, hat das überhaupt nichts mit Teilkasko zu tun. Dafür hast Du die Kraftfahrt-Haftpflichtversicherung.

      Wenn Du nur eine Teilkasko hast und dir dem Parkschaden auch einen Schaden erlitten hast, bleibst Du drauf sitzen. Für "Selbstverschuldete" Schäden kommt nämlich die Vollkasko auf.

      Deine Versicherung wird dir sagen können, ob sich die Selbstregulierung* für dich lohnt.


      *Selbstregulierung = Wenn das Gutachten Betrag X beträgt und deine Rückstufung betrag Y, kann es möglich sein, dass es für dich günstiger ist, den Schaden aus eigener Tasche zu zahlen.
      Andernfalls zahlt die Versicherung alles und Du wirst zurückgestuft = Höherer Beitrag in den nächsten Jahren!

      Bei Fragen, fragen. Helfe gerne.

      Gruß,
      Aceripper
      achso cool danke, aber muss ich jetzt 150 € selbstbeteiligung zahlen oder nicht für sein Auto ?
    • Aceripper
      Aceripper
      Silber
      Dabei seit: 10.05.2010 Beiträge: 4.031
      Original von Sascha2911
      Original von AyCaramba44
      Du hast eine Haftpflicht mit 150€ Selbstbehalt. Die Versicherung bezahlt Schäden die du an anderen Auto anrichtest. Die 150€ Selbstbehalt musst du natürlich trotzdem bezahlen. Dazu kann eine Hochstufung deiner Versicherung kommen.

      Für dein Auto musst du komplett aufkommen. Vollkasko würde auch deine Schäden an deinem Auto bezahlen.
      KFZ-Haftplicht mit SB gibt es AFAIK nicht.

      Die SB gilt für die Teilkasko.
      Ich habe auch noch nie von einer SB in der K-Haftpflicht gehört.
    • Aceripper
      Aceripper
      Silber
      Dabei seit: 10.05.2010 Beiträge: 4.031
      Original von Cgstyl
      Original von Aceripper
      Wenn Du eine andere Person/Sache schädigst, hat das überhaupt nichts mit Teilkasko zu tun. Dafür hast Du die Kraftfahrt-Haftpflichtversicherung.

      Wenn Du nur eine Teilkasko hast und dir dem Parkschaden auch einen Schaden erlitten hast, bleibst Du drauf sitzen. Für "Selbstverschuldete" Schäden kommt nämlich die Vollkasko auf.

      Deine Versicherung wird dir sagen können, ob sich die Selbstregulierung* für dich lohnt.


      *Selbstregulierung = Wenn das Gutachten Betrag X beträgt und deine Rückstufung betrag Y, kann es möglich sein, dass es für dich günstiger ist, den Schaden aus eigener Tasche zu zahlen.
      Andernfalls zahlt die Versicherung alles und Du wirst zurückgestuft = Höherer Beitrag in den nächsten Jahren!

      Bei Fragen, fragen. Helfe gerne.

      Gruß,
      Aceripper
      achso cool danke, aber muss ich jetzt 150 € selbstbeteiligung zahlen oder nicht für sein Auto ?
      Nein, die Selbstbeteiligung gilt für deine TEILkasko. Diese hat mit dem o.g. Schaden aber nichts zu tun. -> VOLLkasko, insofern dein Auto auch beschädigt ist.

      E: Um es klar zu sagen: Nein, Du musst hier gar nichts zahlen. Dafür hast Du ja die gesetzl. vorgschriebene Kraftfahrt-Haftpflicht.


      Mein Tipp: Ruf direkt jetzt oder am Montag bei deiner Versicherung an - die werden dir alles abnehmen. Die setzen sich mit dem Geschädigten in Verbindung und versuchen natürlich aus eigenem Interesse den Schaden möglichst gering zu halten etc.

      Mach dir keinen Kopf!! Das passiert so ungefähr geschätzte 10.000 mal am Tag in Deutschland ;)
    • Cgstyl
      Cgstyl
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2010 Beiträge: 1.212
      jo erste mal passiert und ich bin eh der Typ der sich wegen jeder Kacke nen Kopf macht beim Pokern auch voll getiltet , einfach ne fu Zeit und ganz ehrlich ist es meine dummheit den ich wusste das es nicht passt und hab trotzdem versucht reinzukommen, aber danke euch Jungs für die nette Hilfe