Umstieg von 1,50 auf 3,50$ 45 Mann Mtt's

    • Hiidan
      Hiidan
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2009 Beiträge: 328
      Guten Morgen ihr Pokerstrategen,

      ich habe folgendes Problem:

      Nachdem ich die 1,50 45 Mann MTT's mit einem ROI von ca 30% geschlagen habe und aufgestiegen bin versuche ich mich nun an den 3,50 MTT's.
      Hier habe ich nun das Problem, dass die Spielweise an sich eine komischerweise andere ist, als auf den 1,50ern. D.h man kommt viel seltener first in zum pushen, weil entweder irgendein (Fisch) meint aus meist frühen/mittleren Positionen (scary) limpen oder raisen zu müssen.

      Meine Frage ist nun, wie ihr euch in solch Situationen verhaltet, wenn ihr keine Karten findet um gegen solche Spieler zu pushen/repushen und dann mit wenigen BB (meist 1000-1200 Chips) auf dem 75/150 // 100/200 Limit rumdümpelt.

      Ich hoffe man versteht einigermaßen was ich meine =)
  • 2 Antworten
    • Hiidan
      Hiidan
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2009 Beiträge: 328
      Ich seh schon, das Forum ist ein wenig eingeschlafen =)
    • JstAkiD
      JstAkiD
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2010 Beiträge: 1.765
      Naja Limper werden auf Pushes häufiger mal folden, von daher kannst du da mit der normalen Openpush-Range pushen bzw. die etwas tighter abändern. Kommt da halt auch auf deine Gegner an, ob die oft limpen und auf Shoves folden usw.

      Wenn es vor dir zu viel Action gibt musst du natürlich um einiges tighter agieren und wenn deine Gegner das viel zu oft machen, heißt es einfach nur Geduld haben. Die hauen sich dann gegenseitig raus und verteilen ihre Equity an die übrigen Spieler (einschließlich dich).

      Ansonsten weiß ich auch nicht, ob du das damit gemeint hast. Bin jetzt auch kein Experte oder so, aber kannst ja zb. Situationen, in denen du unsicher bist, in das Handbewertungsforum posten oder mit dem SnG-Wizard analysieren.

      Hoffe ich konnte irgendwie helfen.