3 Betting Size, an deep Tables.

    • dapapst
      dapapst
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 325
      Ich glaube, es ist schwer zu pauschalisieren.
      Aber spiele in letzter Zeit viele 6max Deep Tabes mit mehr als 10% 3bet.

      Ich 3bette relativ klein ( 2.75x), obwohl wir 250bb Deep sind. Kann man pauschal sagen, dass ist schlecht/gut ?
      Kann man festhalten: Klar sollte man dann nicht easy mit Overpair broke gehen. Es ändert sich halt einfach die Ranges, und dies sollte einem bewusst sein.

      Oder sollte man generell eher groß 3betten. Jedoch ist auch klar, dass wenn man nicht riesig 3bettet, man eh immer einen Call bekommt.
      Ebenfalls klar ist, dass die Size abhängig davon ist gegen wen und ob in Position oder OOP gespielt wird.

      Was meint ihr ?
  • 2 Antworten
    • praios
      praios
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 7.355
      behalte mein szsing bei wie bei 100bb bin aber cith davon überzeugt das das korrekt is bzw. das beste play
    • Betstreet
      Betstreet
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2011 Beiträge: 1.005
      Also ich finde du gibst auf deine meisten Fragen schon die richtigen Antworten. So hast du ja auch schon suggeriert, dass es keine allgemeine Antwort gibt, sondern es von den Gegnern, deinem Image, deiner Bluffrange usw. abhängt. Falls jemand wenig 4bettet würde ich lieber groß 3betten, da ich dann auch viele Bluffs einbeziehen will. Wenn jemand viel foldet, obwohl es so deep ist, lieber kleiner 3betten bzw. normal. Wenn jemand alles so deep gegen dich defendet, wenig bluffen und trotzdem groß 3betten, da er ja eh callt oder raist. Ich glaube du kannst dir die Antworten selbst zusammen reimen.