Spielen an seeeeehr fischigen Tischen zur Valuemaximierung?

    • MisterSnS
      MisterSnS
      Gold
      Dabei seit: 09.11.2011 Beiträge: 1.671
      Keine Ahnung ob das hier schonmal gefragt wurde, ich wüsste auch nicht wonach ich suchen sollte, aber:

      Wenn ich meine Sessions zocke, wähle ich meine Tische immer nach der durchschnittlichen Anzahl der Spieler pro Pot. Da ich aber nicht mit so viel hirnloser Unlogik konfrontiert werden will, halte ich mich immer so im Bereich 30-35% auf... das klappt bisher auch gut. Der Skill-Fisch Faktor ist satisfying.

      Jetzt überleg ich, um mein Value zu maximieren und schneller in den Stakes aufzusteigen, mich im Bereich 50%+ zu versuchen... Ich hab dort mal gspielt für ein paar Hände und kam garnicht damit klar, aber kann mir durchaus vorstellen, dass man dort mit ein bisschen mehr Erfahrung das Meiste an Geld absahnen kann, nur ist es mMn sehr sehr schwer den Gegnern dann noch angemessene Ranges zu geben :D

      Was meint ihr?
  • 4 Antworten
    • DasWodka
      DasWodka
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2009 Beiträge: 5.684
      was du meinst, nennt sich tableselection und wurde bestimmt schon 1000mal im forum erwähnt. Kannste ja einfach mal suchen.
      Bei den 50% vpip Tischen sind meist viel mehr loose fische und somit ist das spiel dort sehr profitabel. du hast zwar recht, dass ranges einschätzen schwerer wird, aber die gegner machen so viele fehler, dass es trotzdem gut für dich ist sich daran zu setzen
    • MisterSnS
      MisterSnS
      Gold
      Dabei seit: 09.11.2011 Beiträge: 1.671
      Ok danke! Sorry für den Spamthread hier, ich werd mal die Suchmaschine ankurbeln ;)
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Je mehr Calling Stations an deinem Tisch sitzen, desto besser für dich.
      Je mehr Calling Stations an deinem Tisch sitzen, desto weniger bluffst du und desto mehr valuebettest du.
    • WhiteDog
      WhiteDog
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2007 Beiträge: 689
      noch weniger Hände spielen, nur die ganz guten, kein bluffen, keine c-bet bei hohen VPIP und hohen WTS (wenn du stats hast).
      wenn getroffen gut setzen, fische callen.

      wenn vor dir viele drinnen sind und nicht erhäht wird, sind Pockets auch sehr profitabel, da du ca. jedes 7. oder 8. mal triffst und gut ausbezahlt wirst.


      Mache ich auch so ;-)
      nutze Elephant und "Tablescan turbo" - ist ebenfalls freeware