Rake 6max/FR

    • majinv
      majinv
      Global
      Dabei seit: 16.04.2010 Beiträge: 455
      Ich hab mal ne Frage, ich hab nun ca 40k Hände 6max hinter mir...
      und hab das mit meiner FR Zeit verglichen.
      Und ich zahl ca. das doppelte an Rake, was ja auch klar ist, spiele ja mehr Hände
      und bin öfter in den Blinds.

      Aber meine Winrate muss ja 6max viel größer sein, damit ich überhaupt den Rake schlage...
      Oder seh ich grad was falsch?
      Bin grad am überlegen ob es sich dann überhaupt lohnt 6max zu spielen, wenn meine Winrate
      FR kleiner sein kann und ich trotzdem das gleiche gewinne?
  • 2 Antworten
    • CrissCross13
      CrissCross13
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2010 Beiträge: 834
      Die Winrate wird bei FR definitiv kleiner ausfallen, da du tighter spielst.

      Bei HU wird sogar noch mehr Rake gezahlt aber trotzdem ist es sehr profitabel.


      Je weniger Spieler, desto höherer VPIP, desto mehr Rake, desto mehr potentielle Winrate.

      Ist am Ende komplett wayne.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von majinv
      Ich hab mal ne Frage, ich hab nun ca 40k Hände 6max hinter mir...
      und hab das mit meiner FR Zeit verglichen.
      Und ich zahl ca. das doppelte an Rake, was ja auch klar ist, spiele ja mehr Hände
      und bin öfter in den Blinds.

      Aber meine Winrate muss ja 6max viel größer sein, damit ich überhaupt den Rake schlage...
      Oder seh ich grad was falsch?
      Bin grad am überlegen ob es sich dann überhaupt lohnt 6max zu spielen, wenn meine Winrate
      FR kleiner sein kann und ich trotzdem das gleiche gewinne?
      Einerseits ist es richtig, dass du vermehrt in marginalen Spots spielst und daher mehr Pötte entstehen die Rake-pflichtig sind.

      Aber was haben die Blinds damit zu tun? ?(