Hey,

wie schon im Titel erwähnt suche ich ambitionierte Leute, die gerne viel Theorie machen. Gerade das SPiel mit kleinen Stacks is ja so mathematische geprägt, und da das alleine ziemlich öde is, kann man sich zusammentun :)

Ich bin atm wirklich topmotiviert viel Theorie zu tun, und wenn einer von euch Bock hat, sich auch intensiv mit den mathematischen Analysen etc auseineinaderzusetzen, wäres es cool, wenn er mich adden könnte. (erst hier, dann Skype).

Ich weiß nicht, in wie weit sich das Ganze auf den Smallstackes profitabel spielen lässt, weil der Rake in Relation zur Stackssize ja so unendlich hoch ist.

Ich hab in letzter Zeit vermehrt auf 400+ geshortstacked, und es lief sogar ganz gut. Es sollte def profitabel spielbar sein. Und dabei bin ich noch ziemlich schlecht :) Lass mich aber auch ab und an von Nazgul(der denke ich hier ja eine gute Reputation hat) im 100bb+ Poker coachen, also sollte meine theoretische Grundlage/Spielstärke im PLO nicht ganz 0 betragen ;)

Im Großen und Gnazen weiß ich auch, dass viele 30-50bb für nen bissle gay halten, aber ich sehe auch auf den höhsten Stakes immer mehr Leute die sehr viel Geld verdienen, indem sie sich das Leben einfacher machen, und zumindest mit kleinen Stacks anfangen. Morgoth, Kyllonen etc. wären ja beste Beispiele.

Und auch Midstakes 100bb+ Spieler können ja nur davon profitieren, wenn man sich nochmal intensiv mit Equitys auf Boardstrukturen etc auseinandersetzt. Der SPieltheortische teil fällt bei SSS ja geringer aus, dafür rückt die Mathematik in den Vordergrund.

Zudem lässt sich so vielleicht für den Ein oder Anderen auch noch die Hourly maximieren, da man ja mehr Tische spielen kann, wenn man +Ev ssslen kann.

Da ich atm rech viel Zeit hab, würd ich gern 10h/Woche oder mehr in intensive Theorieseesions stecken, die inner Gruppe einfach mehr SPaß machen. Wenn sich hier also wer finden würde, dann würd ich mich sher freuen.