[SNG] Hatte ein Entscheidungsproblem!

    • Spanishlovemachine
      Spanishlovemachine
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2011 Beiträge: 182
      Sorry erstmal, dass ich hier meinen Beitrag auf etwas unkonventionelle weise poste, aber ichbin ehrlich gesagt ein Computer Noob und mir erschliessen sich diese Hilfsprogramme nicht wirklich, die von Nöten wären.

      However, ich wollte mal eine Situation mit Euch diskutieren, die mir Gestern passiert ist.

      Ich spiele ein 10 Cent SNG bei dem 36 Leute ins Geld kommen. Es sind noch 37 Leute dabei und ich sitze mit einem Stack von etwa 2100$ im BB. Alle folden und nur der SB (3100$) geht mit. Ich halte K9o

      Mein Gedanke VOR Ausgabe der Karten war abzuwarten, bis ich ITM bin und dann Gas zu geben. Nun kam ich aber nicht drum herum das Board anzuschauen und es ergab 789 rainbow.

      Der SB checkt und ich geh daraufhin all-in, weil ich tp und high Kicker habe und zudem glaube, dass der SB so kurz vor dem Geld nicht fast seinen gesamtem Stack einsetzt und ich mit AI schon ziemlich stark wirke. Zu meinem Entsetzen geht er mit und zeigt K10o. Auf dem Turn kommt eine weitere 9 und gibt mir Trips (ich freu mich schon). Dann ein J auf dem River und er trifft seine Straight. 37ter Platz :-(

      Ich wollte nun wissen, ob ihr auch so reagiert hättet wie ich oder das Ganze anders angegangen wärd. Gehen wir mal davon aus ich hätte zurück gecheckt und meine Trips gesehen und wäre dann AI gegangen (das hätte ich mit Sicherheit gemacht), hätte dann der Gegner (leichter) gefoldet oder hätte er seine Outs konsequent zu Ende gespielt?

      Danke schon einmal für Eur Feedback hierzu.

      Gruss
      Spanishlovemachine
  • 10 Antworten
    • hannessy
      hannessy
      Silber
      Dabei seit: 25.05.2008 Beiträge: 17
      Wie groß war denn der BB?
    • Spanishlovemachine
      Spanishlovemachine
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2011 Beiträge: 182
      Die Blinds waren 100/200 + Rake
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Sowas passiert ständig im Poker, dass du deine Chips mit Equityvorteil reinstellst und noch verlierst. Als Pokeranfänger ist dass dann immer ne halbe Katastrophe an der Bubble rauszufliegen, aber wenn man einige Tausend Turniere hinter sich hat ist einem das relativ egal.
    • diebohne123
      diebohne123
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2011 Beiträge: 148
      Versuch mal höhere stakes zu spielen, dann spielen die gegner auch deutlich besser un callen nicht jeden oesd an der bubble ;)
    • Spanishlovemachine
      Spanishlovemachine
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2011 Beiträge: 182
      Danke für Euren Input und ich verstehe den jetzt einfach mal so, dass ich hier keinen "Fehler" gespielt habe.

      Ich habe das Thema nämlich erstellt, weil ich vermeiden will, dass ich denke ich hab alles richtig gemacht und dabei ist das ein Trugschluss weil alle guten oder besseren Spieler das nicht gemacht hätten.
    • DrFaust19
      DrFaust19
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2009 Beiträge: 2.059
      Original von Spanishlovemachine
      Danke für Euren Input und ich verstehe den jetzt einfach mal so, dass ich hier keinen "Fehler" gespielt habe.

      Ich habe das Thema nämlich erstellt, weil ich vermeiden will, dass ich denke ich hab alles richtig gemacht und dabei ist das ein Trugschluss weil alle guten oder besseren Spieler das nicht gemacht hätten.
      Ähm... also der Complete vom SB is schon ziemlich weak, ohne jetzt seine Hand zu kennen hätte ich das pre schon reingeschippt, weil du hier noch viel FE erzeugst mit deinen restl. ~ 8BB und K9o auch nicht so schlecht gegen seine Completingrange runnt
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      grade an der Bubble wäre ich schon etwas vorsichtiger, speziell auf diesen limits. die meisten gegner wissen nicht, wie tight sie da eigentlich sein sollten. deswegen ist ein preflop push schon relativ riskant, ohne tighte reads.

      am flop overpushed du schon krass, wenn t400 im pot sind und du mit einem reststack von 1900 pushed. warum nicht einfach halbe potsize betten? wenn er pushed kannst du immer noch folden. wenn er called, spielst du in position weiter
    • Spanishlovemachine
      Spanishlovemachine
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2011 Beiträge: 182
      Danke für Deinen Input shakin65. Die Frage habe ich mir eben auch gestellt, ob es "krass" overplayed war. Eigentlich sollte ich ja bei kleiner 13bb schon gleich pushen, aber ich wollte die Hand eigentlich weglegen und hatte "gehofft", dass der SB raist.

      Um auf Deine Gedanken zurückzukommen, mit einer Bet für den halben Pot seh ich im Nachgang die Trips und spätestens dann würde ich auf jeden Fall pushen, was somit das gleiche Resultat gewesen wäre.

      Ich denke ich mach mir imo zu viel Gedanken bevor ich nen Move mache, ergo die denken einfach nicht wie ich drüber nach, was sie tun. Dafür ist das Limit wohl viel zu niedrig. Ich sollte einfach mehr straight forward spielen und nicht so viel denken.

      Sers
      Spanishlovemachine
    • Ightlekyte
      Ightlekyte
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2010 Beiträge: 331
      Original von Spanishlovemachine
      Um auf Deine Gedanken zurückzukommen, mit einer Bet für den halben Pot seh ich im Nachgang die Trips und spätestens dann würde ich auf jeden Fall pushen, was somit das gleiche Resultat gewesen wäre.
      Das ist doch egal. Sowas weiß man nie vorher und beim Poker geht es nunmal nicht darum, wie das Resultat in diesem einzelnen Fall wäre.
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Original von Spanishlovemachine
      Danke für Deinen Input shakin65. Die Frage habe ich mir eben auch gestellt, ob es "krass" overplayed war. Eigentlich sollte ich ja bei kleiner 13bb schon gleich pushen, aber ich wollte die Hand eigentlich weglegen und hatte "gehofft", dass der SB raist.
      Konzentiere dich einfach nur dadrauf, welche Entscheidung deiner Meinung nach den höchsten Erwartungswert hat. Diese ganzen Gedankengänge, wo du hoffst ne Hand nicht spielen zu müssen um ins Geld zu kommen usw. kosten dich nur Geld langfristig. Dadurch wirst du immer wenns um was geht ängstlich spielen und Geld liegenlassen. Du gehörst vermutlich auch zu den Spielern die +ev pushes auslassen nur um In the money zu kommen.