pipelinepionier

  • 6 Antworten
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Hi Patrick, willkommen im Einsteiger Kurs :)
    • pipelinepionier
      pipelinepionier
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2011 Beiträge: 47
      Hier meine ersten Hausaufgaben:
      Frage 1: Aus welchen Gründen spielst du Poker?

      Ich habe das Pokern über einen Freund kennen gelernt und mich fasziniert es, wie gut er spielt.
      Mir macht es auch Spass und nun hat sich der Ehrgeiz entwickelt, herauszufinden, ob ich das "Talent" für einen guten Pokerspiele mitbringe oder es entwickeln kann.
      Und das Geld, dass man evtl. einstreichen kann lockt mich auch.

      Frage 2: Was sind deine Schwächen beim Poker?
      Ich denke ich trenne mich oft zu spät von Händen, für die ich Preflop schon bezahlt habe (weil sie es wert waren) und dann im Flop festellen musste, das sie nichts mehr wert sind.
      Manchmal übersehe ich auch die Möglichkeiten der Gegner.. nach dem Showdown erscheinen sie mir dann aber offensichtlich.

      Frage 3: Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen?
      Tight bedeutet, dass man nicht mit jeder Hand ins Spiel einsteigt, sondern auf die Hände wartet, die es sich zu spielen lohnt. Das SHC zeigt solche Hände, mit denen man auf lange Sicht gewinnt.
      Aggressiv meint, das man mit den "spielbaren" Händen dann auch den maximalen Gewinn erreichen möchte.

      Gruß
      Patrick
    • CKWebsolutions
      CKWebsolutions
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2007 Beiträge: 2.171
      Na das sieht doch schon ganz vernünftig aus.
      Und mit ein bisschen Selbstdisziplin sind die aufgezählten Schwächen auch in den Griff zu bekommen :)

      Weiterhin viel Erfolg beim Kurs und viel Spaß bei Lektion 2!
    • pipelinepionier
      pipelinepionier
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2011 Beiträge: 47
      Hallo Coach,

      Aufgabe 1:
      Es gibt viel Informationen, die im SHC nicht berücksichtigt werden können wie z.B. Reads, Stats oder die Position von Limpern.
      Wenn ich solche Infos habe, z.B. bei den Gegnern einen bestimmten Spielertyp festgestellt habe, sollte ich mich an ihn anpassen und wenn nötig vom SHC abweichen.

      Ich weiche gerne bei AK vom SHC ab.
      Ich halte diese Hand für recht wertlos und raise nicht immer vor dem Flop, wenn schon zu viele Leute mitgegangen sind.
      Es ist zu oft ein ******* dabei, der dann im Flop was trifft das er lustig findet und mir dann die Tour versaut.
      Ich habe mit AK schon viel bezahlt und zu wenig bekommen.
      Vllt. gleicht sich das Plus und Minus aus, aber dann kann ich da Hand ja auch weglassen.

      Was meinst du dazu?

      Aufgabe 2:
      A3s pushen?

      Aufgabe 3:
      Die Equity mit AKo gegen die Top 5% wird mir von Equilab mit 46,32% angegeben. Der Vilian hat 53,68%.

      Soweit zu Lektion 2. Das Video von Hasenbraten fand ich übrigens sehr gut!

      Eine Frage habe ich noch außerhalb der Reihe:
      Ich zeige meine Karten nie... Ist das ok so oder soll ich es auch mal zeigen, wenn ich eine Hand megagut gespielt habe?

      Gruß
      Patrick

      LG
    • CKWebsolutions
      CKWebsolutions
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2007 Beiträge: 2.171
      H!

      Aufgabe 1 passt mal. Die AK-Problematik ist eine eigene Sache. Ich bin manchmal auch eher dafür, mit der Hand nur mitzugehen, wenn zu viele Spieler in der Hand sind. Es sind ja trotz Allem nur zwei Karten, die die selbe Trefferwahrscheinlichkeit haben wie 32. Und ohne Treffer wirds unangenehm zu spielen.
      Ganz weglassen würd ich die Hand aber nicht, gerade in position und auf einem halbwegs "durchschnittlichen" Tisch lässt sich damit auch Postflop noch der Pot mitnehmen.

      Die Handbewertung bleibt bei den Handbewertern, Equity ist richtig.

      Zu deiner Nebenfrage: Ich denke, es ist egal, ob du deine Han zeigst oder nicht. Kommt immer darauf an, was du damit erreichen willst.
      Auf den unteren Limits spielt es noch keine Rolle, da die Gegner schnell wechseln und sich das Ganze sowieso nicht merken. Da bekommst du höchstens ein "nh" in den Chat geworfen und das wars.
    • Axelbilou
      Axelbilou
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2008 Beiträge: 89
      würd dir sogar raten deine Bluffs auf den unteren Limits immer zu zeigen weil sie dann oft
      tilt all in gehen :D DD