Poker

    • DresdenOst
      DresdenOst
      Einsteiger
      Dabei seit: 26.12.2011 Beiträge: 5
      Dies ist ein allgemeiner gedanklicher und nun schriftlich formulierter Gedanke.

      Warum spielt man Poker? Es ist doch jediglich das Bestreben den anderen zu besiegen. Besser zu sein und sein eigenes Ego zu befriedigen in dem man sich einredet man sei etwas besseres. Dies ist nicht zu bestreiten denn wenn es nicht darum gehen würde, also um Geld oder das Erhabensein-Gefühl würde man doch gar nicht spielen oder ?

      Spielt jemand des guten Willens wegen ? Ich kenne keinen. Es geht immer nur um Geld Geld Geld. Dabei muss man sich jedoch mal im klaren sein was der wirkliche Sinn im Leben ist. Für mich ist es die Gemeinschaft die stärker werden muss, dies bedeutet das man mehr zusammenhalten muss. Will der Mensch weiter exestieren sollte man auch an die denken die nicht so viel haben.

      Nehm die Menschen in Afrika. Millionen sterben dort in Kriegen. Warum gibt es Kriege ? Weil die Menschen da nichts zu essen haben.

      Denkt ihr manchmal an die Menschen in Afrika wenn ihr wider einmal 50$ gewonnen habt ? Denkt isildur1 an die Menschen und leistet seinen Beitrag, der sein sollte viel viel Geld zu spenden ? Man weiß es nicht. Doch jeder von euch, sollte daran denken das es noch vielen Menschen schlechter geht und das verlorene Pötte, schlechte Riverkarten, sicke Bad Beats nichts sind gegen Hunger, Angst und Hilflosigkeit.

      Man muss sich nur einmal vorstellen, wenn jeder von euch 5€ an eine Hilfsorganisation spenden würde, wieviel da zusammen kommen würde. Wenn jeder Pokerspieler der Welt 50% von seinen Winnings an Leute geben würde denen es noch viel schlechter geht, z.B. Menschen in Afrika wäre vielen, vielen geholfen.

      Eine Bankroll von 37000$ bringt dir nichts Hero wenn du morgen über die Straße gehst und stirbst. Deine 10$ Spende gab dem kleinen Jungen 5 Tage Essen. 5 Tage an dem seine Mutter nicht mehr ganz so traurig war das ihr Sohn so leidet. Und hätte Hero2 auch 10$ gespendet hätte auch sie keinen Hunger leiden müssen.

      Doch es hat keiner gespendet. Beide sind nun tot.
  • 18 Antworten
    • evilfish666
      evilfish666
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2010 Beiträge: 524
      Original von DresdenOst


      Doch es hat keiner gespendet. Beide sind nun tot.

      Das ist jetzt nicht dein Ernst, oder?
    • homerhomer
      homerhomer
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 4.052
      :facepalm:
    • Xerum92
      Xerum92
      Global
      Dabei seit: 11.11.2011 Beiträge: 379
      Wem soll ich denn mein Geld spenden? Es kommt ja obv eh nicht dort an wo es gebraucht wird.
    • traegsly99
      traegsly99
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2009 Beiträge: 608
      @op
      sone harte scheiße
      jetzt bin ich auf tilt
    • GoBackToGo
      GoBackToGo
      Bronze
      Dabei seit: 29.09.2007 Beiträge: 1.056
      solch ein ewig langer text und du kamst auf keinen besseren titel als "poker"?
    • DresdenOst
      DresdenOst
      Einsteiger
      Dabei seit: 26.12.2011 Beiträge: 5
      Es geht darum das Gemeinschaftsgefühl zu stärken. Wir sind hier in einem Poker-Forum deshalb der Titel Poker.

      Natürlich betrifft es auch viele andere gesellschaftliche Schichten der Menschen in Deutschland die mehr in die soziale Verantwortung gezogen werden müssen doch sollte wir uns nicht als Pokerspieler fragen ob wir nicht eine Führungsrolle spielen sollten ? Man braucht sich doch nur einmal 30 Profi-Poker Spieler aus Deutschland auszuwählen. Würde jeder von diesen 10000$ spenden hätte man 300000$ zusammen, einfach mal so. Wisst ihr wievielen Menschen damit geholfen wäre ? Wieviel Kleidung und Essen haben könnten ?

      Tausende !!!

      Es gibt ca. 5 Millionen Pokerspieler in Deutschland. Wenn jeder einen Dollar spenden würde und das würde keinem weh tun wären Hunderttausenden geholfen. Doch anscheinend gibt es zu wenig Menschen die sich um Ihre Mitmenschen Gedanken machen. Man sieht nur das Geld und die Macht. Die Gier frisst einen auf und verschließt einen den wichtigsten Pfad der heißt Nächstenliebe.

      Und nein ich bin nicht christlich sondern versuche nur die Leute wachzurütteln und zu helfen.
    • garage113
      garage113
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2009 Beiträge: 270
      Und nein ich bin nicht christlich sondern versuche nur die Leute wachzurütteln und zu helfen.[/quote]
      Dann tu das woanders ;)
    • derf0s
      derf0s
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2008 Beiträge: 14.898
      Denk mal drüber nach:



      Seit mehr als 80 Jahren wird in Deutschland für die Menschen in Afrika gesammelt und gespendet, aber es geht denen da immer schlechter und schlechter. Das ganze Spendengeld wird von irgendwelchen militanten Gruppen für Waffen ausgegeben. Wenn du da wirklich was bewirken willst, fahr hin und bau denen einen Brunnen oder kauf denen eine Solaranlage etc.


      Spendet lieber für Leute in Deutschland, da kommt das Geld auch an:

      Obdachlosenheime,
      Suppenküchern,
      Opferschutz,
      arme, hilfsbedürftige Kinder
      Hilfsprojekte
      Tierschutzvereine
      regionale Projekte (neuer Spielplatz im Plattenbau usw.)




      So und jetzt bitte den Thread schließen wegen scheinheiligem Trolling und Doppelaccount.
    • trippletiger
      trippletiger
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2011 Beiträge: 8
      Original von DresdenOst
      Dies ist ein allgemeiner gedanklicher und nun schriftlich formulierter Gedanke.

      Warum spielt man Poker? Es ist doch jediglich das Bestreben den anderen zu besiegen. Besser zu sein und sein eigenes Ego zu befriedigen in dem man sich einredet man sei etwas besseres. Dies ist nicht zu bestreiten denn wenn es nicht darum gehen würde, also um Geld oder das Erhabensein-Gefühl würde man doch gar nicht spielen oder ?

      Spielt jemand des guten Willens wegen ? Ich kenne keinen. Es geht immer nur um Geld Geld Geld. Dabei muss man sich jedoch mal im klaren sein was der wirkliche Sinn im Leben ist. Für mich ist es die Gemeinschaft die stärker werden muss, dies bedeutet das man mehr zusammenhalten muss. Will der Mensch weiter exestieren sollte man auch an die denken die nicht so viel haben.

      Nehm die Menschen in Afrika. Millionen sterben dort in Kriegen. Warum gibt es Kriege ? Weil die Menschen da nichts zu essen haben.

      Denkt ihr manchmal an die Menschen in Afrika wenn ihr wider einmal 50$ gewonnen habt ? Denkt isildur1 an die Menschen und leistet seinen Beitrag, der sein sollte viel viel Geld zu spenden ? Man weiß es nicht. Doch jeder von euch, sollte daran denken das es noch vielen Menschen schlechter geht und das verlorene Pötte, schlechte Riverkarten, sicke Bad Beats nichts sind gegen Hunger, Angst und Hilflosigkeit.

      Man muss sich nur einmal vorstellen, wenn jeder von euch 5€ an eine Hilfsorganisation spenden würde, wieviel da zusammen kommen würde. Wenn jeder Pokerspieler der Welt 50% von seinen Winnings an Leute geben würde denen es noch viel schlechter geht, z.B. Menschen in Afrika wäre vielen, vielen geholfen.

      Eine Bankroll von 37000$ bringt dir nichts Hero wenn du morgen über die Straße gehst und stirbst. Deine 10$ Spende gab dem kleinen Jungen 5 Tage Essen. 5 Tage an dem seine Mutter nicht mehr ganz so traurig war das ihr Sohn so leidet. Und hätte Hero2 auch 10$ gespendet hätte auch sie keinen Hunger leiden müssen.

      Doch es hat keiner gespendet. Beide sind nun tot.
      Ja, man spielt Poker des Geldes und des Überlegenheitsgefühl wegen. Ich zumindestens.
      Wenn du denn den wirklichen Sinn des Lebens gefunden hast, dann informiere mich bitte. Der biologische Sinn des Lebens ist es sich selbst und seine Gene durch Fortpflanzung zu erhalten.
      Will der normale Mitteleuropäer in seiner Form und seinem jetzigen Lebensstandard überleben, tut er sich gut den Menschen in Afrika eher nicht zu helfen, klingt gemein, ist aber durchaus logisch, unserer Lebensstandard beruht auf soziale Ungerechtigkeit auf der Welt.
      Die Kausalkette Hunger in Afrika = Krieg in Afrika brachte mich kurz zum schmunzeln.
      Wenn ich wieder mal 50€ gewonnen habe, denke ich zu aller erst an meine Bankroll, wieso sollte ich dann an andere Menschen denken. Ilsidur1 hat gar kein Beitrag für irgendwen in Afrika, Amerika oder sonstwo zu leisten, verstehe deinen Gedankengang da nicht - als Wiedergutmachung dafür, dass er Glück hatte in der richtigen Familie, im richtigen Teil der Welt, mit den Gaben eines Pokerspielers, geboren worden zu sein?
      Ich finde man sollte nicht immer nur daran denken, dass es anderen schlechter geht, sondern auch daran, dass es immernoch vielen Leuten besser geht als einem selbst. Nur das motiviert einen noch mehr für sich selbst zu geben. Klar wäre vielen Leuten geholfen, wenn ich und andere 50% der Winnings abgeben würden, aber die Frage die sich jedem insgeheim stellt und kaum einer Aussprechen zu vermag ist: was hab ich davon? - Nichts. Also ich persönlich habe davon nichts, da ich sowas wie eine Kollektivschuld oder ein schlechtes Gewissen, oder wie immer du das auch nennen magst, nicht empfinde. Deshalb gibt es mir nichts. Wer das nicht so empfindet, darf dann ja auch gerne Spenden, da er dadurch scheinbar irgendeine Genugtuung oder irgendein Wohlempfinden dafür bekommt.
      Eine Bankroll von 37000€ bringt mir nichts, wenn ich am nächsten Tag sterbe. Bei dem Gedankengang bringt es dem kleinen Jungen auch nichts, wenn ich ihm und sein Dorf für 1000€ zu Essen kaufe und das komplette Dorf bei einem Guerillaangriff umkommt.
      Ist natürlich überspitzt ausgedrückt, aber warum denken so viele Leute erst an andere als an sich selbst? Wenn du an einem Punkt angekommen bist, an dem du mit dir selbst 100% im Einklang und mit dir selbst zufrieden bist, dann kannst du dich immer noch um andere kümmern.
    • sars1887
      sars1887
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2010 Beiträge: 17.632
      Wenn ich was spende, kann ich das dann alles auszahlen lassen?
    • MastaMANSON
      MastaMANSON
      Gold
      Dabei seit: 24.08.2007 Beiträge: 5.432
      viel paradoxer wirds nur, wenn dich der kleine junge tötet, weil du ihm nichts gespendet hast.
    • Kraese
      Kraese
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2009 Beiträge: 8.819
      postet in epic thread.

      mein vorschlag wäre übrigens, dass ps mal ne 747 chartert und über ganz afrika taffeleier abwirft.
    • MrMarv89
      MrMarv89
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2009 Beiträge: 2.657
      warum willst du essen nach afrika schicken??? die sterben doch eh alle an aids :coolface:
    • yinpin
      yinpin
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2011 Beiträge: 951
      Original von DresdenOst
      Doch es hat keiner gespendet. Beide sind nun tot.
      :f_cry:
    • kmp90
      kmp90
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2008 Beiträge: 2.994
      Natürliche Selektion nennt man das :coolface:
    • Oskarowitsch
      Oskarowitsch
      Silber
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 68
      Ich sag nur "gedanklicher Gedanke"

      :f_eek:
    • Newcomer58
      Newcomer58
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2010 Beiträge: 664
      @DresdenOst

      ich dachte Ihr bekommt von meinem hart erarbeiteten Geld noch euren Soli. Das ist meine Spende.

      Sick Story Bro.
    • cdk73
      cdk73
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2009 Beiträge: 294
      Nehm die Menschen in Afrika. Millionen sterben dort in Kriegen. Warum gibt es Kriege ? Weil die Menschen da nichts zu essen haben.




      hätten sie mal besser poker gelernt ..
      wenn ich hunger habe ,kommt dann ein reicher mensch von afrika und gibt mir was zu essen ? :: TUT MIR LEID ABER WENN ICH JEDEM WAS GEBEN MÜSSTE DER MIR AM ROCKZIPFEL HÄNGT ;HÄTTE ICH SELBST NICHTS MEHR ZU ESSEN !


      ÜBRIGENS JEDE ORGANISATION KANN BIS 30% SELBST BEHALTEN !! DAT WEIß AUCH FAST KEINER !!