PS.com-Promotions

    • mtheorie
      mtheorie
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2009 Beiträge: 1.519
      An dieser Stelle zunächst mal ein Lob an die Verantwortlichen!

      • Oktober 2011: die recreational Spieler bekommen bunte Kumpane
      • Januar 2012: die professionellen Spieler können sich auf Edelsteinjagd begeben

      Gerade die erste Promo hilft der Poker-Ecology, die zweite wird zumindest die Highraker freuen - auch wenn es wohl überwiegend zu Mitnahmeeffekten kommen wird.


      Nachdem nun das untere und obere Ende der Aktivitätsskala mit Langfrist-Promos abgedeckt ist, kann die "Mittelschicht" mittelfristig vlt. auch mit einer angemessenen Aktion rechnen?
  • 18 Antworten
    • SvenBe
      SvenBe
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 13.108
      he mtheorie,

      natürlich ist auch für die Grinder im sagen wir NL25-Bereich etwas dabei.
      Da ich deine genauen Ansprüche nicht kenne bitte ich vorab um Verzeihung wenn die ein oder andere Promotion die ich dir aufzähle nicht auf dich passt:

      * eher am unteren Ende der Skala: unsere Go for Gold-Promo bei der du für 20 Tage Aktivität zusätzliche 20$ bekommen konntest.
      * Unsere Rakeraces bei denen du als NL25-Spieler (und das kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen) durchaus die unterste oder zweite Preisstufe erreichen kannst (24h Poker nur 150€ rake für die erste Preisstufe =>6.000 Hände pro Monat!)
      * 10.000$ und mehr Depositor-Freerolls => klingt auf den ersten Blick nach Freeroll lohnt sich doch eh nicht, aber wenn man bedenkt das viele Strategen mit ihrem Startkapital nicht ein- und auszahlen wollen und dort bei erhöhtem Preispool die Teilnehmerzahl viel geringer ist so ist der Value doch mehr als man denkt. das sollte imho gerade die 'Mittelschicht' ansprechen.
      * defintiv für deine Zielgruppe: die Rake Chases bei denen du nicht mit den Highlimit-Grindern konkurrieren musst, wie z.B. das William Hill Rake Chase - 500 SP waren 35$. Zu wenig? 1000=> $60. Zu viel? 250 SP=>$20.
      * Klein aber fein: unsere Partnerangebote mit Holdem Manager - hier profitiert die 'Mittelschicht' durch ihre Masse sicher am meisten von den durch unsere Zusammenarbeit gewährten Rabatte.
      *nicht zu vergessen natürlich unsere Top Video-, Live-Coaching und Handbewertungsangebote die unsere Grindern ermöglichen schneller die Limits aufzusteigen. Gerade in dem mittleren Bereich haben wir für die typischen Spielarten ein sehr gutes Angebot - schon ausprobiert?

      eine kleine Anmerkung zu Rakeraces: wie du dir sicherlich vorstellen kannst ist ein Race immer darauf angelegt möglichst oben in der Liste zu stehen - von daher macht es wenig Sinn ein Rakerace auf die 'Mittelschicht' anzulegen - ich bin mir aber sicher das du mit vorgenannten Promos, dem Pokerausbildungsangebot und dem was noch kommen wird - PokerStrategy.com wird sicherlich keinen vergessen wollen, weiterhin zufrieden mit uns sein wirst.

      einen schönen Abend, SvenBe
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 7.986
      Beim FT-eigenen Affiliate gab es immer 3 Rakeraces.
      Low, Mid und High

      Ich weiß halt nicht mehr, wie man das kategorisiert hat.

      Aber ich fands eigentlich sehr "gerecht" und ich kann mir auch vorstellen, daß NL10 Spieler, die nicht den Skill für höhere Limits haben, sehr motiviert sind, ein größeres Pensum zu spielen, da sie eben nur mit Spielern desselben Limits konkurieren.

      Wäre sowas nicht einmal eine Alternative?
    • Krupsinator
      Krupsinator
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.05.2010 Beiträge: 13.186
      Ist auf jeden Fall höherer infrastruktureller Aufwand als es auf den ersten Blick aussieht, da Pokerstrategy ja nur weiß wieviel man geraket hat, nicht welche Limits man spielt. Einen Vorschlag in der Art gabs letztens schonmal, ich schau mal ob ich den Thread finde.

      EDIT: PS Rake Race staffeln
    • majinv
      majinv
      Global
      Dabei seit: 16.04.2010 Beiträge: 455
      Ich dachte schon ich müsste einen Thread dafür aufmachen :)

      Original von SvenBe
      he mtheorie,

      natürlich ist auch für die Grinder im sagen wir NL25-Bereich etwas dabei.
      Da ich deine genauen Ansprüche nicht kenne bitte ich vorab um Verzeihung wenn die ein oder andere Promotion die ich dir aufzähle nicht auf dich passt:

      ernsthaft?
      Original von SvenBe
      * eher am unteren Ende der Skala: unsere Go for Gold-Promo bei der du für 20 Tage Aktivität zusätzliche 20$ bekommen konntest.

      ja... allein im botnetzwerk... für alle anderen galt das nicht...
      Original von SvenBe
      * Unsere Rakeraces bei denen du als NL25-Spieler (und das kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen) durchaus die unterste oder zweite Preisstufe erreichen kannst (24h Poker nur 150€ rake für die erste Preisstufe =>6.000 Hände pro Monat!)
      Was spielst du... PLO 9 Tische am Tag? -.-
      Oder 12 Stunden NL...
      Original von SvenBe
      * 10.000$ und mehr Depositor-Freerolls => klingt auf den ersten Blick nach Freeroll lohnt sich doch eh nicht, aber wenn man bedenkt das viele Strategen mit ihrem Startkapital nicht ein- und auszahlen wollen und dort bei erhöhtem Preispool die Teilnehmerzahl viel geringer ist so ist der Value doch mehr als man denkt. das sollte imho gerade die 'Mittelschicht' ansprechen.
      Lohnt genau nicht, ich hab keine Zeit mir die Nacht um die Ohren zu hauen um $3 zu verdienen...
      Original von SvenBe
      * defintiv für deine Zielgruppe: die Rake Chases bei denen du nicht mit den Highlimit-Grindern konkurrieren musst, wie z.B. das William Hill Rake Chase - 500 SP waren 35$. Zu wenig? 1000=> $60. Zu viel? 250 SP=>$20.

      Stimmt... für die die im Botnetzwerk spielen wollen trifft das sicher zu...
      Und für die, die sich an der schlechtesten Software nicht stören auch...
      Original von SvenBe
      * Klein aber fein: unsere Partnerangebote mit Holdem Manager - hier profitiert die 'Mittelschicht' durch ihre Masse sicher am meisten von den durch unsere Zusammenarbeit gewährten Rabatte.
      Was bringt mir das was zu bezahlen, wenn ich doch so wie die anderen auch mal ein Race spielen will, anstatt Geld für Euch zu ergrinden... und ich denke das die meisten nur grinden und nie irgendwas oder irgendwo es reinschaffen...
      Original von SvenBe
      *nicht zu vergessen natürlich unsere Top Video-, Live-Coaching und Handbewertungsangebote die unsere Grindern ermöglichen schneller die Limits aufzusteigen. Gerade in dem mittleren Bereich haben wir für die typischen Spielarten ein sehr gutes Angebot - schon ausprobiert?
      Das stimmt zur Abwechslung mal und finde ich sehr gut...
      Original von SvenBe

      eine kleine Anmerkung zu Rakeraces: wie du dir sicherlich vorstellen kannst ist ein Race immer darauf angelegt möglichst oben in der Liste zu stehen - von daher macht es wenig Sinn ein Rakerace auf die 'Mittelschicht' anzulegen - ich bin mir aber sicher das du mit vorgenannten Promos, dem Pokerausbildungsangebot und dem was noch kommen wird - PokerStrategy.com wird sicherlich keinen vergessen wollen, weiterhin zufrieden mit uns sein wirst.

      einen schönen Abend, SvenBe
      Warum ist das schwer? begrenzt die oberen Plätze? alles über 1k> geht in die großen races darunter macht ihr was kleines... das ist genau gar kein Problem...
      Ich will das Angebot hier nicht schlecht reden jeder der will kann von Videos und HBs profitieren, aber sich zu feiern indem man was für gefühlt 5% des Spielerpools tut und dem Rest erzählt ihr... aber wir machen doch auch ganz viel für euch...
      Stimmt einfach nicht...
    • Krupsinator
      Krupsinator
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.05.2010 Beiträge: 13.186
      Go4Gold gabs nicht nur im IPoker-Netzwerk, sondern auch bei diversen anderen Anbietern (Party, Everest, 888).

      Argumente gegen eine Staffelung des Rake Races, findest du in dem von mir oben verlinkten Thread. Ob du diese nun akzeptierst oder nicht (genau wie ob du Svens Argumente akzeptierst oder nicht) ist deine Sache.
    • majinv
      majinv
      Global
      Dabei seit: 16.04.2010 Beiträge: 455
      Original von Krupsinator
      Go4Gold gabs nicht nur im IPoker-Netzwerk, sondern auch bei diversen anderen Anbietern (Party, Everest, 888).
      Jau, aber eben nicht in vielen Netzwerken...

      Original von Krupsinator

      Argumente gegen eine Staffelung des Rake Races, findest du in dem von mir oben verlinkten Thread. Ob du diese nun akzeptierst oder nicht (genau wie ob du Svens Argumente akzeptierst oder nicht) ist deine Sache.
      ^^
      Was erwartest du jetzt? Nur weil sich keiner Gedanken gemacht hat oder es nirgends steht, heißt es ja nicht das es nich möglich ist...
      Der Thread ist natürlich Quatsch so wie er da geführt wurde... Worauf es hinausläuft ist doch simpel...
      Anstatt zwei races oder mehr (groß, klein, mittel, NLxy) nimmt man (NUR EIN BSP.) 500€ und fügt Plätze hinzu...
      Oder man fügt ein Mini Race ein und sagt Race bis 1k sp... Mit nem kleinen Preispool...
      Und dann meinetwegen noch eins bis 2k...
      Ihr habt vernünftige Statistiken und könnt den Pool pro gap besser einschätzen...

      Klar fallen dabei wieder welche runter... Aber wie ihr so schön sagt, man kann es nicht allen recht machen... Aber man kann es versuchen (Achtung, der letzte Teil ist von mir)

      @limit Aufstieg durch Videos... Um in die races zu kommen...
      Wenn das so toll und einfach wäre würden wir nicht miteinander reden und ich würde Sky Highstakes spielen...

      Was mich obv. total tilltet, sind so "das geht aber gar nicht" aussagen...
      Mag manchmal stimmen... Aber bei solch banalen Sachen maximal fehl am Platz...
    • Krupsinator
      Krupsinator
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.05.2010 Beiträge: 13.186
      Zur Go4Gold wie auch zu allen anderen monetären Promos gilt, dass nicht nur Pokerstrategy das zu entscheiden hat, sondern besonders das Einverständnis der Pokerräume gefragt ist. Ohne das der Raum mitspielt gibts keine Promos (siehe Stars) und wird es auch in Zukunft keine monetären Promos geben.

      Wie gesagt, ich halt die Begründung die gegen ein Rake Race für Spieler kleiner Limits spricht für valide. Rake Races bei denen Plätze hinzugefügt werden bleiben immer noch sehr toplastig, außer es werden eben so viele Plätze hinzugefügt, dass jeder 1$ bekommt und sich verarscht fühlt. Zu anderen Sachen wie "Warum kein Race für Leute bis X Strategy Points" gibt es meiner Meinung nach im verlinkten Thread genug Gegenargumente, die ich schlüssig finde. Es gibt auch Gegenargumente gegen die Gegenargumente, aber welche Argumente man jetzt für sich als brauchbar erachtet muss man auch für sich selbst entscheiden.

      Ich spreche hier auch nicht als Mitarbeiter von Pokerstrategy, als der fühle ich mich auch nur zu einem ganz kleinen Teil, sondern als User, dessen Gedanken über Dinge wie Pokerecology recht oft mit den Gedanken des Pokerstrategy-Managements übereinstimmen und als Mensch, der gelernt hat, dass sehr viele Dinge obwohl sie leicht und machbar aussehen für Außenstehende aus diversen Gründen "nicht gehen". Das ist natürlich nicht immer ein gutes Argument, aber leider Gottes ist es halt oft so, grade hier bei einem Affiliate der stets 4 Seiten beachten muss und bestenfalls Win-Win-Win-Win-Situationen herbeiführen muss/soll (auf Seiten der Spieler, des Raumes, auf der eigenen Seite + am Besten noch auf der Seite der "Ecology").

      Ich selbst hab einen Einfluss auf Promos und Firmenpolitik hier, der nicht größer ist als deiner ;)

      Klar wäre es super wenn Pokerstrategy mehr "an die Spieler zurückgeben" würde. Aber das muss halt sowohl für Pokerstrategy wirtschaftlich machbar sein (und halbwegs planbar wenn die Ausgaben in der Zukunft liegen), als auch vom Pokerraum erlaubt sowie bestenfalls noch irgendwie der Pokerecology dienlich sein.

      Gruß
      Krupsinator
    • rudimente
      rudimente
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2008 Beiträge: 896
      das hört man ja immer wieder hier (stars verbietet affilates extra promos), könntet ihr mal ein offizielles statement von pokerstars posten. ich mein freerolls laufen ja auch und es gibt auch von anderen anbietern freerolls, leaderboards, kickbacks etc.. ich habe nämlich die befürchtung, dass stars promos hier gar nicht erwünscht sind, weil andere räume mehr komission bezahlen.
    • Krupsinator
      Krupsinator
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.05.2010 Beiträge: 13.186
      Ich wüsste nicht (und habs auch im Netz noch nie gesehen oder jetzt auf die Schnelle gefunden), dass ein anderer legaler Affiliate Geld zurück erstattet. Freerolls vielleicht, aber weder Races noch "normales" RB.

      Auf die Schnelle hab ich allerdings das hier gefunden:

      http://www.pokerstars.com/poker/affiliate/faq/


      Do you offer revenue share or allow rake-back?

      No, PokerStars does not offer revenue share nor do we plan to. Due to this fact, as well as our privacy policy and other concerns we do not allow rake-back either.
      Zudem hat auch ein User diese Frage im Supportthread im Pokerstars-Unterforum gefragt, denke da wird auch noch eine Antwort vom Support kommen.

      Genauere Informationen müsste dann ein Admin bereitstellen, hab nur kurz Google angeworfen :)
    • rudimente
      rudimente
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2008 Beiträge: 896
      vorweg, das ist jetzt nicht direkt gegen dich gerichtet, aber ein bisschen mehr als googeln müsste bei einer antwort als moderator doch drin sein. ich die moderation hier ja gut, aber oft kommt da: ich vermute, hier stand mal irgendwo etc. ich würde das ja nicht behaupten, wenn es mir nicht woanders aufgefallen wäre. und zu deinem zitat, das ist warscheinlich der grund, warum es hier keine promotionen für stars gibt. ist ja auch kein problem, mich interessiert nur, ob es eine stars interne regel gibt.
      ich kann gerne die links zu den promotionen hier posten, weiss aber nicht ob das erlaubt ist.
    • Krupsinator
      Krupsinator
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.05.2010 Beiträge: 13.186
      Nein ist nicht erlaubt.

      Ich persönlich sehe das so, dass ich als Ehrenamtlicher Moderator nur das sagen kann was ich sicher weiß in meiner Funktion als Moderator, alles was spekulativ ist kennzeichne ich, zwecks Schutz von Pokerstrategy und vor allem zum Selbstschutz. Ich weiß über die wenigsten Vorgänge (ob jetzt was Pokerstrategy angeht oder das Business allgemein) mehr Bescheid als ein interessierter User, oft sogar weniger.

      Konkretes Feedback zur Moderation aber auch gerne per Ticket an den Kundenservice.

      Moderatoren sind im Prinzip für nicht viel mehr da, als Anliegen weiterzuleiten (was ich hier konkret nicht brauche, da das Feedback-Forum eh auf jeden Fall gelesen wird) und für die Einhaltung der Forenregeln zu sorgen + gegebenenfalls Fragen zu beantworten wenn eine Antwort bekannt ist. (Forums-)Moderatoren sind nur sehr bedingt der verlängerte Arm der Firmenführung, dass ist eher der Community Manager und vielleicht noch der Kundenservice.

      Hier im konkreten Fall kann ich leider nicht mehr tun als meine persönliche Meinung darzulegen (was ich im Prinzip immer tue, spätestens jedoch außerhalb des von mir betreuten Unterforums) und zu sagen wie ich die Situation beurteile, was ich weiß und was ich mitten in der Nacht herausfinden kann. Mehr kann ich nicht leisten, wenn das nicht gewünscht ist dann antworte ich auf Fragen außerhalb meines Unterforums die direkt an Pokerstrategy gestellt sind einfach gar nicht mehr (hatte ich mir eh schonmal vorgenommen, erspart mir einigen Stress, Zeit und Nerven) um nicht den Anschein eines offiziellen Statements zu erwecken, das sind meine Forenposts eh in den allerseltensten Fällen.

      Gruß
      Krupsinator

      P.S. Das Statement ist jetzt lang und klingt vielleicht böser als es gemeint ist, ich denke aber sehr vielen Usern ist nicht klar, wer die Moderatoren sind, was sie konkret machen (und vor allem was nicht), wo ihre Zuständigkeiten enden und was sie überhaupt wissen.
    • rudimente
      rudimente
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2008 Beiträge: 896
      deswegen mein erster satz. ich weiss das zu schätzen, das sich hier ehrenamtliche moderatoren kümmern (auch mitten in der nacht, ich hoffe du hast auch urlaub ;) ). nur in dem konkretem fall kommen von den offizellen nur wage(?) aussagen. dieses "ist verboten" kommt immer von den moderatoren, nie von einem verantwortlichen, deshalb würde ich ja gerne ein offizielles statement lesen.

      edit: oder ein lapidares "wir haben nur einmal kohle fürs tracking gekriegt, warum sollen wir da die spieler hinziehen" wäre für mich auch vollkommen akzeptabel.
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.760
      Original von rudimente
      das hört man ja immer wieder hier (stars verbietet affilates extra promos), könntet ihr mal ein offizielles statement von pokerstars posten. ich mein freerolls laufen ja auch und es gibt auch von anderen anbietern freerolls, leaderboards, kickbacks etc.. ich habe nämlich die befürchtung, dass stars promos hier gar nicht erwünscht sind, weil andere räume mehr komission bezahlen.
      Hey rudimente,

      wenn dir Infos zu solchen Affiliates vorliegen, dann hilft es uns immer sehr, wenn du sie an uns weiterleitest.

      An promotions@pokerstrategy.com oder auch direkt an mich (lutz@pokerstrategy.com).

      Hintergrund ist, dass solche Beispiele entweder illegal sind oder aber helfen können, etwas beim jeweiligen Pokerraum für unsere Spieler herauszuhandeln.

      Grundsätzlich ist unsere Promo-Policy ja recht einfach:

      "Im Rahmen der Restritionen, die ein Pokerraum vorgibt, versuchen wir den maximalen Value für euch anzubieten. Ein Ziel dabei ist, dass ihr euch nie Gedanken machen braucht, ob ihr euch über uns bei einem Pokerraum anmelden solltet oder nicht."

      Lutz
    • promyk82
      promyk82
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 1.281
      Original von majinv

      Wenn das so toll und einfach wäre würden wir nicht miteinander reden und ich würde Sky Highstakes spielen...

      Was mich obv. total tilltet, sind so "das geht aber gar nicht" aussagen...
      Mag manchmal stimmen... Aber bei solch banalen Sachen maximal fehl am Platz...
      Wenn du alles mundgerecht vorgekaut haben willst, dann sind und bleiben die Races eh Utopie für dich. Ohne Eigeninitiative hat es wohl kaum einer in die Preisgelder geschaffft. Jetzt hier gegen Highroller oder "Rakemaschinen" zu wettern bringt dir halt nichts. Setzt dich halt mal auf deinen Arsch und verstehe das Spiel!

      PS.: Ist auch nicht böse gemeint, aber das ganze Geheule bringt dich genau 0 nach vorne.
    • majinv
      majinv
      Global
      Dabei seit: 16.04.2010 Beiträge: 455
      Original von promyk82
      Original von majinv

      Wenn das so toll und einfach wäre würden wir nicht miteinander reden und ich würde Sky Highstakes spielen...

      Was mich obv. total tilltet, sind so "das geht aber gar nicht" aussagen...
      Mag manchmal stimmen... Aber bei solch banalen Sachen maximal fehl am Platz...
      Wenn du alles mundgerecht vorgekaut haben willst, dann sind und bleiben die Races eh Utopie für dich. Ohne Eigeninitiative hat es wohl kaum einer in die Preisgelder geschaffft. Jetzt hier gegen Highroller oder "Rakemaschinen" zu wettern bringt dir halt nichts. Setzt dich halt mal auf deinen Arsch und verstehe das Spiel!

      PS.: Ist auch nicht böse gemeint, aber das ganze Geheule bringt dich genau 0 nach vorne.
      ?
      Ich heul doch gar nicht, und für sich gesehen sind sie die größeren rakemaschinen, na und?
      die masse machts und die masse spiel nunmal nicht oben... ist doch nichts neues oder?
      wo ist dann das problem das man nachfragt und sich sogar von usern anhören muss
      das man besser still sein sollte... und ich hab nie was vorgekaut haben wollen... wo steht das?
      notsureifserious... -.-
    • mtheorie
      mtheorie
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2009 Beiträge: 1.519
      Hi SvenBe,

      Original von SvenBe
      Da ich deine genauen Ansprüche nicht kenne bitte ich vorab um Verzeihung wenn die ein oder andere Promotion die ich dir aufzähle nicht auf dich passt
      natürlich kannst du nicht wissen, wie meine eigenen Ansprüche an einen Affiliate aussehen. Auch wenn das ohnehin nicht Anliegen meines Posts sein sollte, will ich dir kurz antworten: Ich bin als FLHE-Cashgamespieler offensichtlich schon grundsätzlich keine Zielgruppe für 98%+ eurer Promotions. Kein ausreichender Traffic, um auf irgendwelchen Partnerseiten einzucashen oder bei Rakeraces mitspielen zu können und daher auch keine Einzahler- oder auch andere Freerolls.

      Weil ich damit auch nicht in den Verdacht geraten sollte, als ein nur über die Gemstone-Promo jammernder NLHE-Cashgamer oder Turnierspieler zu gelten, hatte ich mit der Ausgangsfrage mein Interesse auf eine ggf. noch in der Entwicklung befindliche (neue) Langfristpromo für die große Masse an Mitgliedern unterhalb eines dauerhaften Diamond-Statuses gerichtet. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass die letzten beiden Promos für die anderen Spielergruppen in relativ kurzem Zeitabstand gestartet wurden und PS.com hier vlt. eine Gesamtstrategie verfolgen könnte.


      PS: Content und Tools würde ich jetzt auch nicht direkt zu den Promotions zählen, auch wenn sie natürlich Teil eures Angebotes an die getrackt spielenden Member sind.
    • glissario
      glissario
      Black
      Dabei seit: 13.06.2006 Beiträge: 2.751
      Original von majinv
      Anstatt zwei races oder mehr (groß, klein, mittel, NLxy) nimmt man (NUR EIN BSP.) 500€ und fügt Plätze hinzu...
      Oder man fügt ein Mini Race ein und sagt Race bis 1k sp... Mit nem kleinen Preispool...
      Und dann meinetwegen noch eins bis 2k...
      1.) Was erwartest du dann als Preis für so ein low Rake Race?
      2.) Wer garantiert dir dann, dass nicht irgendwelche SNGler oder NL100grinder kommen, genau 1k SPs ergrinden und dann auf ner anderen Seite weiter spielen? Denn genau darauf läuft das doch in der Realität hinaus.

      Ein RACE soll nunmal ein Wettkampf um den ersten Platz erzeugen. Dieses nach obenhin zu begrenzen ist irgendwie... Die Rakechases als Alternative sind ja angesprochen worden.
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      @majinv: Glissario hat es bereits gesagt. Jedes Race, was auf einen Status oder einen SP-Range beschränkt ist hat genau den Denkfehler, der beschrieben wurde --> Du würdest für das Überschreiten einer Grenze bestraft, das macht niemals Sinn.

      Aber genau dafür gibt es halt Rake Chases, wir bei William Hill. Wem der Skin nicht passt, der hat salopp eben "Pech gehabt" für diese Zielgruppe aber es ist nicht möglich, jeder Zielgruppe auf jeden Skind zu befriediegen. Permutiert man das auf Limits, gametype und Rooms/networks kommt man schnell auf >100 Subzielgruppen.

      @mtheorie: Ich hab das auch schon im anderen Thread geschrieben:
      ich habe als FL only Spieler auf Party only, Abends only bei 14 Tagen Aktivität im Dezember "nebenbei" genug SP für 2 Gemstones erspielt und damit landete ich auch in der Top250.

      Natürlich spielen da auch die Limits eine Rolle, ich wollte nur sagen, dass es FL-mäßig durchaus genug Traffic bei Party gibt. Und es war auch so, dass eigentlich jeder Tisch, der lief, auch wert war gespielt zu werden. Reg-Only-Battles gab es eigentlich fast nie.

      Und um 60$ bei WH im Rake Chase mitzunehmen, reicht der Traffic durchaus ebenfalls aus.

      Damit will ich nicht sagen, dass man es als Promo-Hunder als FL-Spieler nicht schwerer hat, aber es geht durchaus:)

      Cheers,
      Tobias