Verrechnung effektiver Buy-Ins

    • SteffenPS
      SteffenPS
      Silber
      Dabei seit: 22.09.2010 Beiträge: 347
      Hallo,

      ich habe mir vorhin mal meinen Turnier-Graphen angesehen und war erschrocken, wie der Graph plötzlich schlagartig gefallen ist und meine Gewinne viel niedriger ausfielen, als sie es tatsächlich sind.
      Ein genauer Blick brachte mir die Erkenntnis: Es wird immer das genaue Buy-In des Turniers verrechnet. Klar, was auch sonst. Der Haken an der Sache ist nur, dass dabei entsprechend nicht berücksichtigt wird, ob man sich in ein Turnier eingekauft hat oder vielleicht durch ein Satellite/Ticket dorthin kam.

      Das größte Loch entstand bei mir z.B. dadurch, dass ich das 10th Anniversary Sunday Million bei Stars gespielt habe, in dem ich mich über die Steps qualifiziert hatte. Da es damals direkt im ersten Anlauf klappte, den entsprechenden Step zu erreichen, waren meine Kosten für das Turnier effektiv nur $7,50 (Step 1).

      Kann man da irgendwas machen? Stelle ich mir äußerst schwierig, wenn nicht quasi unmöglich vor, da der Elephant ja dann bei jedem Turnier auf jeder Plattform generieren müsste, ob das Buy-In vom Spieler direkt getätigt wurde.

      Das ist mir jedenfalls mal so aufgefallen und vielleicht dient das ja ein Stück weit als Anregung bei der Weiterentwicklung.
  • 3 Antworten
    • Silicernium
      Silicernium
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2009 Beiträge: 3.203
      Hallo Steffen!

      Meiner Meinung nach macht der Elephant das schon ganz richtig. Du spielst ein Turnier für $215 und kommst nicht ins Geld, also hat deine BR einen Einbruch von $215 erlitten. Woher diese $215 stammen, wird ja nicht in die HHs des Turniers geschrieben. Also kann es nicht vom Elephant irgendwie verrechnet werden. Dort steht nur: MTT $215 oder so ähnlich.

      Außerdem, wo willst du mit dem Tracken des Ergebnisses anfangen und wo aufhören? Wenn du also ein Step2 Ticket erspielst, ist dies dann kein Gewinn der angezeigt werden soll im Elephant? Könnte mir vorstellen, das möchtest du auch nicht, oder?

      Finde deine Vorstellung im Prinzip ganz interessant, aber mir scheint, dass die Umsetzung nicht wirklich einfach ist. Von daher kannst du es sicherlich als Verbesserung/Erweiterung vorschlagen, aber ich befürchte, eine Umsetzung wird es nicht geben.

      Btw. wie wird dieses "Problem" denn beim HM oder PT gelöst?
    • mrk1988
      mrk1988
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 13.337
      Hallo SteffenPS,

      danke für deinen Post. Verbesserungsvorschläge postest du am bestem im Uservoice. Siehe meine Signatur. (Wishlist).
    • SteffenPS
      SteffenPS
      Silber
      Dabei seit: 22.09.2010 Beiträge: 347
      Naja bei solchen Steps ist es ja ohnehin so, dass trotz erfolgreicher Qualifikation für den nächsten Step kein Gewinn im Elephant angezeigt wird, aber natürlich der Einsatz negativ verrechnet wird, was sich dann im Graphen widerspiegelt.

      In der Theorie müsste also eine Brücke geschlagen werden zwischen dem Betrag und der Methode des Buy-Ins.

      Wie es in anderen Programmen aussieht, kann ich nicht sagen...

      //in Wishlist eingetragen