Hallo zusammen,

ich wollte eigentlich blos ein paar Fragen zur Equity klären:
- Wieviel Equity braucht man um in einem sng gewinnbringend zu pushen / callen ?
- Das hängt wahrscheinlich von den Chipständen ab ( Position scheint ja beim Equilab schon mit einbezogen zu sein ), d.h. wieviel Equity braucht man zB. unter 8 BB wieviel bei über 8 und noch unter 13 und wieviel bei über 13 BB etc.. ?
- Benutze ich Equilab richtig wenn ich einfach von den VP und PR Werten von Pokertracker 3 ausgehe? D.h. wenn ich die Equity ausrechnen will wenn ich gegen jemanden Pushe muss ich da dann meine Karten ( zB. 66 ) bei meiner Position einsetzen, und dann beim Gegner ( im BB ) seine VP Werte in Prozent eingeben?
Also zB. bin ich Button mit 66, der BB hat eine VP von 24, das würde ihm dann laut Equilab eine Handrange von 66+,A2s+,K6s+,Q8s+,J8s+,T8s+,A8o+,K9o+,QTo+,JTo geben, mir also eine Equity von 48,50 %.
Wenn mich der Gegner hingegen vom Button aus pusht, und ich im BB bin würde ich seine PR Werte eingeben. Stimmt das so? Zu welchem Verhältnis müssten unsere Chipstände sein damit ich profitabel pushen kann?
In wie weit sollte ich Equity in meinem Postflopspiel mit einbauen, da ich ja bei einem tighten Spieler eine schlechtere Equity bekomme, die Wahrscheinlichkeit dass er folded aber viel höher ist ?