KK pre folden

    • ubetterfold
      ubetterfold
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2010 Beiträge: 2.059
      haudi
      ich spiel nl5 fr auf stars. wie ja allgemein bekannt gibt es dort extreme nits und vollfishe udn halt n paar regs.
      wollte mal fragen ob man gegen ne extreme nit die auch mit vollem stack oder mehr spielt 100bb+ KK pre nach einer 5 bet folden kann.
      ich bin mir da in diesen spots echt immer unsicher aber die nits 5 betten eigentlich nichts außer KK+.
      AK wird oft nur geflattet und QQ o. ä. auch nciht gebroket pre geschweige denn ge5 bettet.
      hatte halt mega oft diese spots wo ich mir dachte oooh man der hat doch aces und genau in die guck ich dann auch zu 80%.
      also wenn man es schon weiß oder wenigstens zu 80-90% kann man doch auxch folden oder???wie macht ihr das???
      lg
  • 20 Antworten
    • Starfighter99
      Starfighter99
      Gold
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 4.200
      Wenn er nach nem reraise instant all in geht sinds meistens die asse.
    • Astron1984
      Astron1984
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2011 Beiträge: 2.971
      naja wenn du nach deiner 4 bet schon den halben stack drin hast ist KK preflop immer ein call

      bei nl 5 wäre ein 4 bet bei mir ein all in also würde sich diese frage garnicht stellen

      guten rutsch
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.145
      Bitte die Suchfunktion benutzen!

      Ansonsten: Wenn du pre KK nicht profitabel broken kannst, dann 3bette halt die Nit nicht, wenn die eh nur KK+ weiter spielt. Ich verschiebe meine 3betrange da stark richtung bluffs.
    • ubetterfold
      ubetterfold
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2010 Beiträge: 2.059
      heisst das man kann KK dann schon folden(wie gesagt nur wenn seine stats auch dementsprechend sin)???
      tu mich immer schwer WEIL:ES SIND KINGS
    • marzelz
      marzelz
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2010 Beiträge: 1.559
      Original von Witz84
      Bitte die Suchfunktion benutzen!
      ##

      da gabs mal nen ganz interessanten fred dazu
    • ubetterfold
      ubetterfold
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2010 Beiträge: 2.059
      Original von Witz84
      Bitte die Suchfunktion benutzen!

      Ansonsten: Wenn du pre KK nicht profitabel broken kannst, dann 3bette halt die Nit nicht, wenn die eh nur KK+ weiter spielt. Ich verschiebe meine 3betrange da stark richtung bluffs.

      ja und was ist deine line wenn nich 3 bzw 4 betten???
      callen udn dann kommt n kleiner flop und dann???
      das bringt doch erst recht nichts
    • Yehaaa
      Yehaaa
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2011 Beiträge: 7
      doch du bekommst in dem fall value von den schwächeren händen von der nit. Klar gegen AA hast du weiterhin probs, aber die nit kann halt nicht preflop schon gegen deine Kings folden mit schlechteren Händen
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.145
      Original von ubetterfold
      Original von Witz84
      Bitte die Suchfunktion benutzen!

      Ansonsten: Wenn du pre KK nicht profitabel broken kannst, dann 3bette halt die Nit nicht, wenn die eh nur KK+ weiter spielt. Ich verschiebe meine 3betrange da stark richtung bluffs.

      ja und was ist deine line wenn nich 3 bzw 4 betten???
      callen udn dann kommt n kleiner flop und dann???
      das bringt doch erst recht nichts
      Wenn du meinst...
      Man sollte auch mal anfangen Postfloppoker zu lernen. Wenn du da hilflos dastehst und mist machst, dann bringt es nichts, das ist richtig. Aber wenn du es nie übst, wirst du in den Spots nie besser.
      Was bringts mir denn, wenn ich mit 3bets alle schlechteren Hände von Villains Range zum folden bringe? Bluffen mit QQ/KK? Was habe ich davon?

      Das ist übrigens nicht nur meine Meinung, sondern eine logische Tatsache.
    • ubetterfold
      ubetterfold
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2010 Beiträge: 2.059
      Original von Witz84
      Original von ubetterfold
      Original von Witz84
      Bitte die Suchfunktion benutzen!

      Ansonsten: Wenn du pre KK nicht profitabel broken kannst, dann 3bette halt die Nit nicht, wenn die eh nur KK+ weiter spielt. Ich verschiebe meine 3betrange da stark richtung bluffs.

      ja und was ist deine line wenn nich 3 bzw 4 betten???
      callen udn dann kommt n kleiner flop und dann???
      das bringt doch erst recht nichts
      Wenn du meinst...
      Man sollte auch mal anfangen Postfloppoker zu lernen. Wenn du da hilflos dastehst und mist machst, dann bringt es nichts, das ist richtig. Aber wenn du es nie übst, wirst du in den Spots nie besser.
      Was bringts mir denn, wenn ich mit 3bets alle schlechteren Hände von Villains Range zum folden bringe? Bluffen mit QQ/KK? Was habe ich davon?



      Das ist übrigens nicht nur meine Meinung, sondern eine logische Tatsache.



      und wie würdest du dann KK gegen ne nit spielen. sagen wir du raisrt 3bb er reraist 9...
    • ZeroKiNG
      ZeroKiNG
      Silber
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 1.652
      wenn du 4bet foldest verwandelst du deine KK in nen bluff

      da ich denke das du das nicht willst

      überleg dir halt vorher was du bei ner 3bet bzw einem reraise deinerseits auf weitere action der nit machst !

      da du nicht folden willst
      1. coldcall die kings nur
      2. 3bette mehr bluffs (zb Ax wegen blocker)

      3. ICH folde keine Kings außer im satellite ! (oder 1% 3bet auf 5k+ hands)

      4. denke auf nl 5 gibts genug andere spots als sich um solche cooler gedanken zu machen
    • Schebek
      Schebek
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2008 Beiträge: 1.752
      also du hast nach ner 5bet vs AA,KK 100bb deep ja schon n knappen oddscall :)

      Ansosten, wird auch die nit nicht nur AA/KK 3betten. Um nun den anderen Teil seiner Range drin zu lassen callst halt die 3bet nur ...
    • ubetterfold
      ubetterfold
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2010 Beiträge: 2.059
      Original von ZeroKiNG
      wenn du 4bet foldest verwandelst du deine KK in nen bluff

      da ich denke das du das nicht willst

      überleg dir halt vorher was du bei ner 3bet bzw einem reraise deinerseits auf weitere action der nit machst !

      da du nicht folden willst
      1. coldcall die kings nur
      2. 3bette mehr bluffs (zb Ax wegen blocker)

      3. ICH folde keine Kings außer im satellite ! (oder 1% 3bet auf 5k+ hands)

      4. denke auf nl 5 gibts genug andere spots als sich um solche cooler gedanken zu machen

      1.coldcallen find ich schwierig weil dann auch schei spots entstehen können.(Axx flop zb.)

      2.mach ich sowieso

      3.mach ich auch eigentlich nie aber wenn der gewinn der letzten hände immer durch sone scheiße flöten geht fängt man an zu überlegen.

      4.stimmt wahrscheinlich
    • tomsnho
      tomsnho
      Silber
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von ubetterfold
      und wie würdest du dann KK gegen ne nit spielen. sagen wir du raisrt 3bb er reraist 9...
      Positionen? Stacksize?

      Wenn ich weiß, dass die Nit auf eine 4bet alles außer KK/AA foldet, fällt 4bet mal flach und es bleiben: Call der 3bet oder Fold - wobei du für letzteres halt sicke Reads benötigst oder in Stein gemeißelte 1 % 3bet auf sehr viele Hände + ihr dürft nicht fullstacked sein, schließlich könntest sonst immer noch die Kings auf Setvalue callen... ;)
    • Schebek
      Schebek
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2008 Beiträge: 1.752
      Wenn du Ip spielst brauchst halt auch aufm A high board dir nicht immer sorgen machen. OOP würd ichs halt oft pre rein stellen. Ausserdem kommt jetzt auch die Frage nach ner Samplesize auf. Das man immer mal wieder gg AA läuft passiert halt
    • ZeroKiNG
      ZeroKiNG
      Silber
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 1.652
      mmn sind die wirklichen tricky/ugly hände

      JJ, TT und fucking AQ

      zu 1. je nach gegener flop 1x call der conti am flop oder direkt aufgabe.

      gl
    • Duo41
      Duo41
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2010 Beiträge: 2.863
      Gehe mit KK normalerweise pre-flop immer broke, wenn es der Gegner hergibt. Der Gegner kann hier auch mal JJ, QQ und vllt AK halten, sodass das Ganze gegen die meisten Gegner profitabel ist. Sicher gibt es auch Fälle, in denen du in die Aces rennst, aber oft genug hat der Gegner eben doch nur die oben gennanten Hände und du verschenkst Value.
    • ubetterfold
      ubetterfold
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2010 Beiträge: 2.059
      Original von Duo41
      Gehe mit KK normalerweise pre-flop immer broke, wenn es der Gegner hergibt. Der Gegner kann hier auch mal JJ, QQ und vllt AK halten, sodass das Ganze gegen die meisten Gegner profitabel ist. Sicher gibt es auch Fälle, in denen du in die Aces rennst, aber oft genug hat der Gegner eben doch nur die oben gennanten Hände und du verschenkst Value.
      verstehe was du meinst, das war lange zeit auch meine einstellung aber hab jetzt ca 80k hände nl5 auf stars hinter mir und die fische broken klar leichter aber kindestens der halbe tisch besteht eben immer aus ultra tighten spielern, die man zwar gut ausspielen kann pre und auch postflop aber wenn die mich 4 betten passiert halt oft das was ich oben geschrieben habe.
      die nits broken nicht für nen fullstack mit JJ udn mit QQ meistens auch nich.AK wird sowieso kaum ge3bettet dass damit mal einer pre borke gerht kommt auch nur bei fishen vor.
      ich sehe halt meine edge in allen anderen händen außer in diesen spots in denen oich mal eben 100bb+ verliere udn das nervt extrem
    • Maskoe
      Maskoe
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2009 Beiträge: 2.007
      Verstehe nicht was dein problem mit coldcallen oder 3bet callen ist.
      ja klar 15% (random geschätzt) kriegst n A high board. Aber die andern haste lowboards, und wenn du da einfach durchcallst, zeigt der dir auch meistens ein TP oder schwächeres OP.
      Und wenn du die 3bet callst, kriegst du es postflop auch meistens gegen JJ QQ oder Q toppairs rein.

      also wenn du die stärksten hände ingame nicht postflop spielen kannst, solltest du dir nochmal gedanken machen.

      Aber was viele nich sehen, der einzige weg eine 4bet range von KK+ zu exploiten, ist nur noch mit AA broke zu gehen. Wenn der Gegner 3bets callt mit QQ JJ AQ AK etc, ist KK halt n 3bet/fold. Wenn nicht, dann 3bette nicht.
    • tomsnho
      tomsnho
      Silber
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von ubetterfold
      [...] der halbe tisch besteht eben immer aus ultra tighten spielern, die man zwar gut ausspielen kann pre und auch postflop aber wenn die mich 4 betten passiert halt oft das was ich oben geschrieben habe.
      die nits broken nicht für nen fullstack mit JJ udn mit QQ meistens auch nich.AK wird sowieso kaum ge3bettet dass damit mal einer pre borke gerht kommt auch nur bei fishen vor.
      ich sehe halt meine edge in allen anderen händen außer in diesen spots in denen oich mal eben 100bb+ verliere udn das nervt extrem
      Dann call deine Kings und spiel die Leute aus!

      Wenn du eh recht gut ihre 3betting/4betting/Call3bet-Ranges festlegen kannst, sollte das doch um einiges leichter sein als mit wirklich marginalen Händen gegen nicht so klar definierte Gegnerranges (wo du dir aber eine große Edge gibst)
    • 1
    • 2