HM 2 HUD für Sng

    • Ulse12
      Ulse12
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2011 Beiträge: 183
      Hallo Leute ich spiele noch nicht lange Poker (NL Sng $/€)

      Da mein HM2 Hud für mich noch ziemlich unübersichtlich ist, stelle ich mir die Frage welche Stats für mich am Anfang die wichtigsten wären:

      Könntet Ihr mir eventuell ein Paar Tipps geben
  • 23 Antworten
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      VPIP / PFR / Hands / ES (Effektiver Stack -> Anzahl BB)
      3bet / ATS (Attempt to Steal) / F2S (Fold 2 Steal)

      Würd ich jetz mal so als 'Basics' angeben.
    • friX82
      friX82
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2009 Beiträge: 1.273
      Moin,

      finde das schon zuviel. Nehme an Du spielst die Mikro SNGs?!

      VPIP PFR Hands BB 3bet evt. Steal
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Original von friX82
      Moin,

      finde das schon zuviel. Nehme an Du spielst die Mikro SNGs?!

      VPIP PFR Hands BB 3bet evt. Steal
      Scherzkeks. Sind die genau gleichen Stats. :facepalm:
    • friX82
      friX82
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2009 Beiträge: 1.273
      Ich denke den steal wert braucht man nicht, darum evt. . Und wenn, dann nicht beide.

      Aber hast recht, sind fast alle... :-)
    • jk2Bolverk
      jk2Bolverk
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2011 Beiträge: 65
      wahrscheinlich doofe frage aber was ist denn eigentl. genau mit 3bet gemeint?
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      http://de.pokerstrategy.com/glossary/3bet/
    • ElHive
      ElHive
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 7.692
      Warum ist eigentlich der 3bet-Wert wichtig? Ich mein, ich hab ihn auch drin, aber wenn man mal überlegt, dann ist er eigentlich nicht wirklich wichtig.

      Denn wenn man mit 'ner 3bet konfrontiert ist, gehts normalerweise nur noch darum, ob man broke geht oder nicht, weil man eh nicht den Spielraum für 'nen Call hat. Zumindest wenn man aus EP raised. Aus LP kanns schon Sinn machen, allerdings isses dann ja meistens ein Resteal, weswegen der Resteal-Wert bzw. Fold 2 Steal-Wert nützlicher als der 3bet-Wert sein dürfte.

      Oder hab ich irgendwo 'nen Denkfehler?
    • Froned
      Froned
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2007 Beiträge: 4.634
      Also ich spiel die Micros (18er 1,50 Turbo auf Stars) und habe VPip/Pfr/Hands
      Steal Button und steal SB Wert drinne.

      Reicht am Anfang völlig aus. Auf den Micros kriegste eh kaum ne Sample zusammen, dass die anderen Werte sinnvoll genutzt werden könnten.

      Aus den VPIP/Pfr werten siehste ziemlich schnell mit welcher Art Spieler du es zu tun hast!

      3 bets sind eh zu 99 % Nuts.
      resteals sieht man auch nur zu 90 % mit Nuts

      Jemand der 9/9 oder weniger spielt fängt auch nich plötzlich an super loose seine Blinds zu defenden.

      Also auf dem Limit alles ziemlich durschaubar! :f_cool:
    • ChrizJay
      ChrizJay
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 1.821
      Original von ElHive
      Warum ist eigentlich der 3bet-Wert wichtig? Ich mein, ich hab ihn auch drin, aber wenn man mal überlegt, dann ist er eigentlich nicht wirklich wichtig.

      Denn wenn man mit 'ner 3bet konfrontiert ist, gehts normalerweise nur noch darum, ob man broke geht oder nicht, weil man eh nicht den Spielraum für 'nen Call hat. Zumindest wenn man aus EP raised. Aus LP kanns schon Sinn machen, allerdings isses dann ja meistens ein Resteal, weswegen der Resteal-Wert bzw. Fold 2 Steal-Wert nützlicher als der 3bet-Wert sein dürfte.

      Oder hab ich irgendwo 'nen Denkfehler?
      naja denkfehler ist keiner drin, aber wenns darum geht broke zu gehen ist es schon wichtig zu wissen ob er 3bet von 3% oder 11% hat je nachdem kannst du deine range adjusten

      zu dem topic:

      vpip/pfr/steal/3bet/hands
      AF/Cbet/Fcbet/WTS

      fahr ich ganz gut mit, rest hab ich eh auf popup
    • ElHive
      ElHive
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 7.692
      Original von ChrizJay
      Original von ElHive
      Warum ist eigentlich der 3bet-Wert wichtig? Ich mein, ich hab ihn auch drin, aber wenn man mal überlegt, dann ist er eigentlich nicht wirklich wichtig.

      Denn wenn man mit 'ner 3bet konfrontiert ist, gehts normalerweise nur noch darum, ob man broke geht oder nicht, weil man eh nicht den Spielraum für 'nen Call hat. Zumindest wenn man aus EP raised. Aus LP kanns schon Sinn machen, allerdings isses dann ja meistens ein Resteal, weswegen der Resteal-Wert bzw. Fold 2 Steal-Wert nützlicher als der 3bet-Wert sein dürfte.

      Oder hab ich irgendwo 'nen Denkfehler?
      naja denkfehler ist keiner drin, aber wenns darum geht broke zu gehen ist es schon wichtig zu wissen ob er 3bet von 3% oder 11% hat je nachdem kannst du deine range adjusten

      zu dem topic:

      vpip/pfr/steal/3bet/hands
      AF/Cbet/Fcbet/WTS

      fahr ich ganz gut mit, rest hab ich eh auf popup
      Hm, 3bet-Wert braucht doch aber auch eine gewisse Samplesize, die man gegen Fische selten erreicht. Und ein Reg, der 11% im Early Game 3bettet, hat auch entsprechende VPIP/PFR-Stats, die einfach rausstechen, sodass man im Popup schnell mal gucken kann, ob da was faul ist.
    • jk2Bolverk
      jk2Bolverk
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2011 Beiträge: 65
      Original von Th0m4sBC
      http://de.pokerstrategy.com/glossary/3bet/
      danke dir

      Jetzt grade sind noch ein paar Fragen aufgekommen:

      wenn jemand sowas wie " 12/14/9 " schreibt ( zahlen sind jetzt mal nur erfunden ) , was davon ist dann der VP Wert, der PR Wert und die dritte Zahl wird dann wahrscheinlich die Anzahl der Hände sein ? Also ist hier dann 12 VP 14 PR und 9 die Anzahl der Hände, oder 12 die Anzahl der Hände 14 VP und 9 PR ?

      Außerdem würde mich mal interessieren welche Werte in einem sng auf einen losen bzw tighten Spieler hindeuten, also wie hoch welcher Wert ungefähr sein muss, falls man das sagen kann. Noch dazu würde ich gerne wissen ab wieviel Händen so ein Wert aussagekräftig ist.

      Danke
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Der VPIP ist immer >= PFR. Das kommt daher, dass der VP$IP (Voluantary Put $ In Pot) angibt wie oft du Geld (mit Ausnahme der Blinds) in den Pot gezahlt hast. Der PFR gibt an wie oft du Preflop geraist hast, daher kann er nicht > VPIP sein.

      Standard ist das Format 14/12 wobei 14 dem VPIP und 12 dem PFR entspricht. Was der 3. Wert ist, ist immer unterschiedlich. Bei manchen sind es die Anzahl blinds, bei anderen der 3bet Wert, dann wiederum der Agression Factor....oder der Stealwert....;)
    • jk2Bolverk
      jk2Bolverk
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2011 Beiträge: 65
      alles klar danke, und ab welchen Werten kann ich dann sagen dass mein Gegner tight oder loose ist? und wieviele hands brauch ich dafür?
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Das kann man nicht pauschal sagen, da es viele Faktoren gibt wovon das Abhängig ist. Erstmal: 9 oder 6 handed SNGs? In 6 handed SNGs spielt man tendenziell mehr Hände. Dann natürlich auch auf Tableflow etc. hat der Gegner in der ersten Hand 1400 von 1500 Chips verloren und danach 7mal in den nächsten 10 Händen gepusht? Deshalb muss er ja nicht grundsätzlich loose sein.

      Du wirst mit der Zeit feststellen was Tight ist und was nicht. Wichtig ist aber folgendes:

      1) Filtere die Stats nach der Anzahl der verbleibenden Spieler (das ist wichtig, da man bspw. an der Bubble anders spielt als ITM und ITM anders als 8-9 handed etc. pp).
      2) Mache dich mit den Ranges vertraut.
      Geh mal in die Equilator und guck dir an was bei 7% überhaupt drin ist. Natürlich kannst du nicht exakt bestimmen ob er nun bei XX% A3o rauslässt und dafür K9o stattdessen spielt, aber ein gewisses Gefühl solltest du schon entwickeln.

      Wenn du dem Gegner dann eine anständige Range zuordnen kannst, kannst du auch vermehrt deine Sessions mit dem SNG Wizard analysieren.

      Wichtig ist, wenn du dem Gegner eine Range zuordnest, dass du feststellst ob deine Zuordnung richtig oder falsch war. Wenn du deinen Gegner auf 15% setzt und er mit KK dabei ist, ist das zwar ärgerlich, aber es liegt in der Range. Wenn er hingegen mit 94s dabei ist, also einer Hand welche nicht in der Range war, musst du die Einschätzung des Gegners überdenken.
    • jk2Bolverk
      jk2Bolverk
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2011 Beiträge: 65
      ok interessant, ich hab jetzt blos nicht genau verstanden was du mit " die stats nach der Anzahl der verbleibenden Spieler filtern " meinst, aber ich glaube ich kanns mir denken. Ich soll schätze ich mal die stats wenn ich zB. in die PoF phase komme alle zurücksetzen, weil die Gegner anfangen werden anders zu spielen, und wenn ich jetzt 50 hände auf einen in der frühen phase sehr tighten Spieler habe, erkenn ich eine Änderung seiner Spielweise in der PoF Phase nicht wirklich. Ist das damit gemeint?
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Nein, es gibt eine Option im Hold'EM Manager......bei HEM1 findest du die unter HUD Options --> Adidtional HUD Filters

      Dort stellst du die Anzahl Spieler wie folgt ein:

      #2 Spieler: Min 2 | Max 2
      #3 : Min 3 | 3
      #4: 4/4
      #5: 5/6
      #6: 5/6
      #7: 7/10
      #8: 7/10
      #9: 7/10
      #10: 7/10

      Dann filtert er bspw. 6 handed nach allen Hände wo 5-6 Spieler dabei waren. 8 handed nach 7-10 Spieler.....3 handed interessieren ihn nur die Hände wo genau 3 Spieler dabei waren.
    • jk2Bolverk
      jk2Bolverk
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2011 Beiträge: 65
      achso ok, gibt es diese Funktion auch im Pokertracker 3 ( 60 days trial ) ?

      falls nicht, wäre mein vorschlag von oben nicht trotzdem eine gute alternative?
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Ich habe schon lange nicht mehr mit PT3 gearbeitet. Ob sie es in der Zwischenzeit implementiert haben, kann ich dir also nicht sagen, aber hier gibt es ja ein Software-Unterforum, dort sollte man dir helfen können.

      Deine Methode halte ich indes für zu aufwendig. ;)
    • jk2Bolverk
      jk2Bolverk
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2011 Beiträge: 65
      ok ich schau mal was sich so rausfinden lässt, danke!
    • 1
    • 2