nurscheisskarten

    • nurscheisskarten
      nurscheisskarten
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2011 Beiträge: 1.054
      Frage 1: Aus welchen Gründen spielst du Poker?

      Es gibt sehr viele Gründe, wieso ich Poker als ein Spiel für mich ausgemacht habe. Zum einen liebe ich Kartenspiele einfach, es gab viele Spieler, welche von Magic: The Gathering zum Pokern gekommen sind, ich hab lieber Yu-Gi-Oh gespielt, super Spiel, und ich war damals wirklich sehr erfolgreich und konnte auch schon damals gut Geld damit verdienen. Ein weiterer Grund ist, dass ich mir auch schon bevor ich Poker kannte mir immer die Frage nach dem "warum?" gestellt habe, bzw. tue ich es auch heute noch außerhalb der Pokerwelt in ganz verschiedenen Bereichen wie der Psychologie. Ich habe auch einen E-Sports Hintergrund, vor 2 Jahren war ich ein ziemlich erfolgreicher CSS Spieler, auch wenn ich befürchte, dass mich aus der CSS-community nicht wirklich jemand kennt, jedoch ist es dort auch sehr schwer, sich einen Rang und Namen zu machen. Dies ist aber nicht so wichtig, denn das wichtige daran ist, dass ich es einfach liebe, mich mit anderen Leuten zu messen und es nichts befriedigenderes gibt, als wenn ich sagen kann, ich war schlauer und somit besser und hab dadurch gewonnen. Ein letzter Aspekt ist natürlich das Geld, ich erhoffe mir zumindest einen kleinen Nebenverdienst vom Poker, womit ich mir auch mal etwas gönnen kann und sagen kann "das hab ich mir mit meinem Hobby verdient"

      Frage 2: Was sind deine Schwächen beim Poker?

      Da gibt es viele:
      1.) Ich tilte viel zu leicht. Es reicht manchmal schon, wenn ich seh wie grausam ein Fisch spielt, um mir zu sagen "der spielt wie ein Mongo und gewinnt also spiel ich jetzt auch so!", genauso badbeats wenn ichs meinetwegen mit 90% reinbring und dann der River die Gewinnkarte für den Gegner bringt, könnt ich schon wieder abgehen.

      2.) Ich kann zwar Fehler einsehen und akzeptieren bzw. versuchen, diese in Zukunft nicht mehr zu machen, jedoch vergeht mir dann auch schnell die Lust an einer Sache. Wenn ich z.B. eine Session nachanalysiere und merke ich hab von vorne bis hinten schlecht gespielt, dann hab ich auch keine Lust mehr weiterzuspielen bzw. mich zu verbessern

      3.)Wenn ich mal ne loosing Session habe, zweifel ich sofort mein ganzes Spiel an und Stell es komplett um, nur um die losses zu minimieren. Das hat aber dann nichts mehr mit A-game zu tun sondern kostet nur extra Geld!

      4.) Ich habe nur einen kleinen Grad zwischen dem Vertrauen in meine Fähigkeiten und der Arroganz, was bedeutet, dass ich oft einfach nur denke ich bin eh der Beste, derweil sind selbst die, die jahrelang auf den höchsten Stakes spielen nicht perfekte Spieler

      Frage 3: Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen?

      Ein tight-aggresiver Spieler richtet sich nach 3 groben Vorgaben. Zum einen spielt er nur eine Ausgewählt Anzahl an Händen, diese sind zumeist die stärksten bzw. besten Handkombinationen, funky bluffs wie bluff4bet mit 53o gehören eher nicht in sein Repertoire. Aggressiv bedeutet dazu ergänzend, dass man, wenn man eine Hand spielt immer auf dem Gas ist, was dazu führt, dass man sehr oft setzt oder erhöht, mit der aussicht, dass der gegner folded oder mit einer schlechteren Hand diese Einsätze mitgeht.
      Auch versucht ein tight-aggreisver Spieler, seine Position auszuspielen, optimal wäre es, jede Hand am Button zu sitzen, da dies einem immer das Recht zusichert, als letzter zu agieren und somit einen enormen Informationsvorteil liefert.
  • 9 Antworten
    • nurscheisskarten
      nurscheisskarten
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2011 Beiträge: 1.054
      hmm gleich noch eine Hausaufgabe hinterher, da ich gerade so motiviert bin, zu lernen.

      Frage 1: An welchen Stellen würdest du anders spielen als vom BSS Starting Hands Chart empfohlen und warum?

      also sofern ich ein paar Reads bzgl. der Tendenzen meiner gegner habe, würde ich je nachdem, wie diese Tendenzen sind mich anpassen. sehe ich z.B. dass ein Gegner in den Blinds nur foldet bzw. sehr oft auf eine cbet aufgibt, werde ich natürlich mit viel mehr händen stealen wie suited aces, offsuited connector oder suited onegapper wie 97s oder J9s. auch würde, wenn mir auffällt, dass hintermir einer hockt, der alles coldcallt und sehr oft IP gegen mich agiert, werde ich meine range natürlich kleiner machen und nur stärkere hände raisen, mit denen ich dann auch action geben kann. auch würde ich versuchen, meine position auszuspielen, und auch spekulativere zu spielen, welche vor allem multiway sehr gut spielen und ich so, wenn ich eine spekulative hands treffe oder nur einen draw diesen mit meinem wissen über odds und outs sehr profitabel spielen kann. auch die angesprochenen isolationsraises werden garnicht berücksichtigt, denn es kann ja auch vorkommen, dass ein gegner den blind postet, und dann checkt, womit ja seine hand schonmal eher schwach einzustufen ist und wir somit mit einem steal 2,5b gewinnen können, somit würde ich in solchen fällen eher aufloosen und versuchen solche spots häufiger mitzunehmen. auch wenn er nicht postet sondern limpt würde ich aggresiver raisen, einfach um druck auszuüben und ich geb mir auch gegen die schwachen limping ranges genug foldequity um dies profitabel sein zu lassen ob das jetz preflop oder am flop passiert ist erstmal nicht so wichtig, denn beide szenarien sind ja sehr profitabel. nur wenn wir halt dann mal action bekommen von einem, der eher fit-or-fold spielt müssen wir denn bluff dann natürlich abbrechen sonst ist unser play so profitabel wie geldverbrennen.

      Frage 2: Poste eine Hand, die dir vor dem Flop Schwierigkeiten bereitet hat.

      AK gegen 2 halfstacks

      Frage 3: Welche Equity besitzt du mit AKo gegen die Top-5%-Range, d.h. 88+, AJs+, KQs, AKo?

      Equity Win Tie
      MP2 46.32% 37.92% 8.41% AKo
      MP3 53.68% 45.27% 8.41% 88+, AJs+, KQs, AKo
    • nurscheisskarten
      nurscheisskarten
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2011 Beiträge: 1.054
      ich denke mal ich werde auch hier meinen kleinen werdegang posten mit updates wie es gerade so läuft evtl ein paar intressante hände usw einfach um auch selbst am ball zu bleiben mich zu verbessern usw.

      hier der graph meiner letzten session zum kotzen der scheißdreck


      Uploaded with ImageShack.us

      naja was soll man machen hab auchn paar intressante hände hier

      1)
      PokerStars - $0.02 NL (9 max) - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 3

      BB: $1.50
      UTG: $2.07
      UTG+1: $5.00
      MP: $3.53
      MP+1: $5.66
      LP: $1.89
      CO: $2.00
      Hero (BTN): $2.00
      SB: $2.24

      SB posts SB $0.01, BB posts BB $0.02

      Pre Flop: ($0.03) Hero has J:heart: A:club:

      fold, fold, fold, fold, fold, fold, Hero raises to $0.08, SB calls $0.07, fold

      Flop: ($0.18, 2 players) 5:spade: 3:heart: J:spade:
      SB checks, Hero bets $0.12, SB calls $0.12

      Turn: ($0.42, 2 players) T:diamond:
      SB checks, Hero bets $0.26, SB raises to $0.52, fold

      hmm hier tu ich mir schwer meinem gegner ne range zu geben im sb kann er hier ne weite range callen preflop. am flop kann ichs dann schon eher eingrenzen, denke mal er hatt hier 33, 55, 66-TT, AJ, KJ, QJ, JT, flushdraws.

      geb ich ihm hier mal die range TT-55,33,AJs,KJs,QJs,JTs,KsTs,QsTs,Ks9s,As7s,As3s,AJo,KJo,QJo,JTo, so hab ich dagegen ~57% equity also am turn ne klare valuebet/protectionbet, finde hier 2/3 pot eigentlich auch ganz angemessen, hätte aber nix gegen so 30 cent.

      aufs minraise isses hier dann imo auchn klarer fold, sieht einfach so superstrong aus, geb ihm hier 2pair+ also easy fold glaub net dass er hier oft moved mit nem draw.

      2)

      PokerStars - $0.02 NL (9 max) - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 3

      UTG: $2.68
      UTG+1: $4.72
      Hero (MP): $3.21
      MP+1: $1.65
      LP: $2.72
      CO: $0.92
      BTN: $3.12
      SB: $2.46
      BB: $3.50

      SB posts SB $0.01, BB posts BB $0.02

      Pre Flop: ($0.03) Hero has A:club: A:heart:

      fold, UTG+1 calls $0.02, Hero raises to $0.12, fold, fold, fold, fold, fold, fold, UTG+1 calls $0.10

      Flop: ($0.27, 2 players) K:spade: J:club: 2:club:
      UTG+1 bets $0.08, Hero calls $0.08

      Turn: ($0.43, 2 players) T:heart:
      UTG+1 bets $0.10, Hero calls $0.10

      River: ($0.63, 2 players) 8:club:
      UTG+1 bets $0.20, Hero calls $0.20

      finde die hand standart, ma könnte überlegen, hier am flop zu raisen gegen Kx und fds aber denke mal, kann kann ihn hier schon bluffen lassen, bzw wenn ich raise wird er wohl die draws folden und die weaken kings und nur die hände weiterspielen, die mich beaten wie KQ und sets wobei ich set kings nicht vermute aber JJ und 22 durchaus in seiner range sehe. turn seh ich keine alternative aus den gleichen gründen wie oben und river suckt aber bei 4:1 odds denk ich mal kann ich hier schon callen.

      3PokerStars - $0.02 NL (9 max) - Holdem - 8 players
      Hand converted by PokerTracker 3

      UTG+1: $5.46
      Hero (MP): $2.27
      MP+1: $2.08
      CO: $6.51
      BTN: $1.38
      SB: $0.89
      BB: $2.36
      UTG: $1.78

      SB posts SB $0.01, BB posts BB $0.02

      Pre Flop: ($0.03) Hero has J:spade: J:heart:

      fold, UTG+1 calls $0.02, Hero raises to $0.09, fold, fold, fold, fold, fold, UTG+1 calls $0.07

      Flop: ($0.21, 2 players) 5:spade: 4:club: 4:spade:
      UTG+1 bets $0.15, Hero calls $0.15

      Turn: ($0.51, 2 players) 8:spade:
      UTG+1 bets $0.36, fold


      pre isolier ich ihn mit meinen JJ am turn donkt er und ich seh hier nur den call, fold is zu weak und raise overreppt meine hand, er kann zwar light reraisen bzw seine flushdraws drübershoven, aber denke mal nicht, dass er soweit denkt es ist schließlich nl2 und die bluffs folden. der turn ists imo ne scheißkarte zum bluffen für ihn seh ihn hier oft seinen oesd oder flush behittet haben und seh daher eher einen fold als einen call, raise ist mmn sinnlos da ich meine hand in einen bluff verwandeln würde, aber dann könnte ich gleich callen

      4)

      PokerStars - $0.02 NL (9 max) - Holdem - 8 players
      Hand converted by PokerTracker 3

      UTG: $1.10
      UTG+1: $1.64
      MP: $2.04
      MP+1: $1.62
      CO: $2.05
      BTN: $1.22
      Hero (SB): $2.34
      BB: $0.80

      Hero posts SB $0.01, BB posts BB $0.02

      Pre Flop: ($0.03) Hero has A:club: Q:diamond:

      fold, fold, fold, fold, CO raises to $0.08, fold, Hero raises to $0.23, fold, CO calls $0.15

      Flop: ($0.48, 2 players) J:diamond: T:spade: K:club:
      Hero bets $0.26, CO raises to $1.82 and is all-in, Hero calls $1.56

      Turn: ($4.12, 2 players) Q:heart:

      River: ($4.12, 2 players) 4:diamond:

      standart cooler für ihn not much to say ich mag die bet, da ich nciht weiß, was ich mache wenn sie das board paired und er hier any K oder any set am flop mindestens callt, set am flop eher raist und ich so easy das geld reinbringen kann mit den nuts Q9 halte iche her für selten, aber auch in seiner valuerange, wenn er nix hat foldet er eh am flop oder turn ist also egal

      5)

      PokerStars - $0.02 NL (9 max) - Holdem - 8 players
      Hand converted by PokerTracker 3

      BB: $2.17
      UTG: $0.94
      UTG+1: $0.86
      Hero (MP): $2.06
      MP+1: $4.91
      CO: $1.94
      BTN: $2.20
      SB: $1.95

      SB posts SB $0.01, BB posts BB $0.02

      Pre Flop: ($0.03) Hero has K:heart: A:heart:

      fold, fold, Hero raises to $0.08, fold, fold, BTN raises to $0.24, fold, fold, fold


      hm raise aus mp, krieg die 3 bet IP, mag nicht OOP callen und ne 4 bet würde mein AKs in einen bluff verwandeln, also seh ich hier nur den fold. Korrekt?

      6)

      PokerStars - $0.02 NL (9 max) - Holdem - 8 players
      Hand converted by PokerTracker 3

      Hero (BB): $3.13
      UTG: $2.00
      UTG+1: $0.84
      MP: $1.03
      MP+1: $2.45
      CO: $1.24
      BTN: $1.26
      SB: $2.30

      SB posts SB $0.01, Hero posts BB $0.02

      Pre Flop: ($0.03) Hero has J:club: T:heart:

      fold, UTG+1 calls $0.02, fold, MP+1 calls $0.02, fold, fold, fold, Hero checks

      Flop: ($0.07, 3 players) T:spade: 4:spade: 7:heart:
      Hero bets $0.05, fold, MP+1 calls $0.05

      Turn: ($0.17, 2 players) T:club:
      Hero bets $0.14, MP+1 calls $0.14

      River: ($0.45, 2 players) 9:club:
      Hero bets $0.25, MP+1 calls $0.25

      hmm ich denke das ist hier ein klarer betfold über alle 3 streets, river ist close denke heir kann man auch bet/callen, da er hier missed draws innen bluff turnen könnte und somit die bluffin range ziemlich groß ist im vergleich zu seiner valuerange, raised er am flop oder turn geb ich ihm hier eher credit fürn set und folde. ein checkraise würde imo meine hand auch innen bluff turnen, da er keine schlechteren 10er hat und ein set sich sowieso meldet, jedoch kann er mit nem fd easy checkbehind spielen und ich value verschenke

      7)


      PokerStars - $0.02 NL (9 max) - Holdem - 8 players
      Hand converted by PokerTracker 3

      MP+1: $4.87
      CO: $5.63
      BTN: $0.80
      SB: $2.17
      Hero (BB): $2.11
      UTG: $1.95
      UTG+1: $2.08
      MP: $2.06

      SB posts SB $0.01, Hero posts BB $0.02

      Pre Flop: ($0.03) Hero has K:spade: A:club:

      fold, fold, fold, fold, CO raises to $0.06, fold, fold, Hero raises to $0.18, CO calls $0.12

      Flop: ($0.37, 2 players) K:diamond: 7:heart: 6:heart:
      Hero bets $0.28, CO calls $0.28

      Turn: ($0.93, 2 players) Q:spade:
      Hero bets $0.59,


      was mach ich hier am turn?? bet gegen kings und draws war meine intention am turn, was mach ich jedoch wenne raised?? ich denke mal ein fold? er wird heir dcoh eh nur sets und KQ raisen oder halt 76 meinetwegen raised er hier noch JhTh aber gegen die range bin ich trotzdem toast weils eh nur 1 combo ist. oder seh ich das zu eng und er kann hier schlechteres offstacken weils ein 3bet pot ist

      8)

      PokerStars - $0.02 NL (9 max) - Holdem - 8 players
      Hand converted by PokerTracker 3

      CO: $2.29
      BTN: $6.62
      SB: $2.04
      BB: $1.17
      Hero (UTG): $2.57
      UTG+1: $0.78
      MP: $2.05
      MP+1: $3.74

      SB posts SB $0.01, BB posts BB $0.02

      Pre Flop: ($0.03) Hero has 6:heart: 6:diamond:

      Hero calls $0.02, fold, fold, MP+1 raises to $0.08, fold, fold, fold, fold, Hero calls $0.06

      Flop: ($0.19, 2 players) 6:spade: 3:heart: J:heart:
      Hero checks, MP+1 bets $0.11, Hero raises to $0.41, MP+1 raises to $0.99, Hero raises to $2.49 and is all-in, MP+1 calls $1.50

      Turn: ($5.17, 2 players) 9:heart:

      River: ($5.17, 2 players) Q:spade:


      soll er sich seine QQ doch sonstwo hinschieben, geb ihm hier in die postflop broking range 33,JJ+, AhKh wogegen ich natürlich die kohle easy reinstell ab und an hat er sogar nur AJ und KJ also wird der stackoff nochklarer(nur auf nl2 und nl5 natürlich auf höheren limits spar ich mir aber den limp preflop)

      naja das wars erstmal könnt ja was zu den händen sagen würde mich freuen

      liebe grüße
    • CKWebsolutions
      CKWebsolutions
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2007 Beiträge: 2.171
      Hi und willkommen im Kurs!

      Die ersten beiden Aufgaben sehen ja schon recht gut aus.
      Was deine Schwächen betrifft, hilft nur konsequente Arbeit an deiner Einstellung. Gerade das Tilt-Problem ist grausam, aber wenn du es schon halbwegs erkennst, wenn es soweit ist, beende einfach die Session und spiele später weiter.
      Bedenke in solchen Fällen immer, dass die Gegner eben Fehler machen und Glück hatten, du aber zum ntscheidungszeitpunkt (hoffentlich) vorne gelegen bist.

      Die Abweichungen aus Lektion 2 sehen auch schon spitze aus, wenn du das genauso auch am Tisch umsetzt sollte dem Erfolg nichts mehr im Wege stehen.

      Weiterhin viel Erfolg beim Kurs!
    • nurscheisskarten
      nurscheisskarten
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2011 Beiträge: 1.054
      Frage 1: Du hältst KQ. Welche Equity hast du vor dem Flop gegen 33? Wie ändert sich deine Equity auf diesem Flop: J53?

      Preflop

      Equity Win Tie
      MP2 50.78% 50.40% 0.38% KsQs
      MP3 49.22% 48.84% 0.38% 3d3c

      Postflop

      Equity Win Tie
      MP2 26.46% 26.46% 0.00% KsQs
      MP3 73.54% 73.54% 0.00% 3d3c


      die Veränderung ist nun von einem flip preflop zu einem 3-1 underdog also eher unvorteilhaft für uns

      Frage 2: Wie würdest du in der folgenden Hand agieren? (Denk daran, deine Entscheidung kurz zu erklären; es reicht nicht, einfach nur "Fold" oder "Call" zu posten!)
      No Limit Hold'em $2 (9-handed)
      Spieler und Stacks:
      UTG: $2.00
      UTG+1: $2.08
      MP1: $1.92
      MP2: $1.00
      MP3: $3.06
      CO: (Hero) $2.08
      BU: $2.00
      SB: $2.00
      BB: $1.24
      Preflop: Hero is CO with AJ
      5 folds, Hero raises to $0.08, BU calls $0.08, SB folds, BB calls $0.06.
      Flop: ($0.25) 263 (3 players)
      BB checks, Hero checks, BU checks.
      Turn: ($0.25) 5 (3 players)
      BB checks, Hero bets $0.22, BU raises to $0.44, BB folds, Hero...?

      also das problem kann denke ich mit einfacher mathematik gelöst werden.

      betrachten wir erstmal die pot odds: wir müssen 0,22$ bezahlen, um in einem pot, der (0,25$+0,22$+0,44$= ) 0,91$ groß ist, wir bekommen also ungefährt 4-1 auf unser geld.

      nun betrachten wir, was wir auf der hand haben. der turn war eine semigute karte, denn er gibts uns zwar den nutflushdraw, aber es ist hier sehr gut ein set oder straight oder 2 pair möglich beim gegner. vor allem die set und 2pair combos nehmen uns einige outs. ich denke, wir können uns hier höchstens 7 clubs als outs geben, denn A und J wären nur outs, wenn wir gegen sowas wie 6x oder 77-1010 spielen würde was aber durch sein minraise eher unwarscheinlich wird. die anderen beiden clubs, also 6 und 3 dürfen wir uns eigentlich nicht geben, denn wenn sich das board paired hat er halt sehr oft das boat. dies führt dazu, dass wir ca 5,5-1 odds kriegen auf die beste hand, was geringer ist als die pot odds. jedoch muss man mmn hier die implied odds beachten, und ich denke die sind auf grund der tatsache, dass unser flushdraw hier ein backdoor flushdraw ist und somit eher nicht vom gegner vermutet wird schon gegeben um hier einen call zu rechtfertigen. somit fällt der fold weg und es am turn direkt zu shippen wäre auch quatsch, wir geben dem gegner ja eine range, die er auch am river nicht folded auf action, würden wir hier für den push argumentieren, würde unsere ganze call argumentation mit den implieds wie ein kartenhaus zusammenbrechen.

      Frage 3: Hast du Fragen zum Spiel nach dem Flop? Poste eine Hand und lass sie von anderen Mitgliedern und unseren Coaches bewerten.

      77 set auf very wet board
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Hi.

      Im Großen und Ganzen ist die Hausaufgabe okay so, und eigentlich alles richtig. Ich würde nur gern nochmal auf das Discounten der Outs in Frage 2 eingehen. Es ist hier richtig, dass eine 3 und 6 in :club: deinem Gegner das Full House geben, aber er halt hier ja nicht immer ein Set, sondern noch viel mehr Hände in seiner Range. Deshalb brauchst du hier nicht die vollen 2 Outs discounten, sondern es reicht schon wenn du hier 0,5 bis 1 Out discountest.

      Am Ergebnis, dass du hier mit Implied Odds natürlich einen klaren Call hast, ändert das allerdings nichts ;) .

      Zu deiner Beispielhand wird einer unserer Handbewerter noch etwas schreiben.

      Damit kannst du auch die dritte Lektion als abgeschlossen ansehen.
    • nurscheisskarten
      nurscheisskarten
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2011 Beiträge: 1.054
      hmm ok dass er wohl nicht immer das boat haben wird, ist schon klar, nur ich weiß eben nicht, ob ich mir die implieds geben kann, wenn jetz egal welche der beiden karten kommt, meinetwegen hatt er die straight und am river pairt sich das board UND der flush hittet ob er da dann noch willig ist zu bezahlen, da bin ich mir eben nicht sicher. auch könnte das paired board ein ziemlicher action killer sein, wenn er dasitzt mit 2pair und das dann counterfitet ist, wel ihn ja jedes pair > 66 beatet. villeicht bin ich aber auch einfach die größte nit des planeten. danke trotzdem für den hinweis denn die argumente sind mir erst so richtig eingefallen als ich nochmal darüber nachgedacht habe, nur ob die halt so, wie sie dranstehen gültig sind weiß ich nicht. trotzdem find ich es gut es erwähnt zu haben, denn habs wie gesagt davor nur so unterschwellig gewusst bzw konnte es nicht so richtig in worte fassen

      hab leider in den nächsten 2 wochen ne menge zu tun und werde wohl nicht zu viel zeit haben für poker aber danach werd ich mich wieder ordentlich dahinterklemmen danke bis hierhin schonmal! :)
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Naja, du kannst dich ja einfach mal an die Stelle des Gegners versetzen. Würdest du hier den River mit einer Straight C/F spielen, nur weil ein Backoorflush ankommt? Also, ich nicht. Es würde entweder auf B/F oder C/C hinauslaufen, und beiden sind Situationen, in denen uns der Gegner auszahlt. Also wir können uns hier recht sicher die Implied Odds geben. Zumal der Gegner am Turn ja schon mit dem Raise Zeigt, das er eine gute Hand hat, oder seine Hand zumindest für gut hält ;) .
    • nurscheisskarten
      nurscheisskarten
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2011 Beiträge: 1.054
      ich würde schon folden wenn mir dann einer am river ne 80% potbet oder so reinknallt weil ich ja nix aus der valuerange beate mit der straight aber ok ich versteh dein argument und wollte auch garnicht wiedersprechen sondern nur meine bedenken zur sprache bringen :)
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Naja, du musst ja auch sehen, das du als Gegner zuerst dran bist. Und wahrscheinlich mit einer Straight auch nochmal Valuebetten wirst ;) .