Auf ein Neues! Restart @NL10 (Leser gesucht^^)

    • Bigmac1989
      Bigmac1989
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2009 Beiträge: 68
      Ab jetzt gibts hier den Graphen für 2012 im Startpost.



      Update 10.01.
      Einleitung:

      Lange, lange hat es gedauert, bis ich mich durchgerungen hatte, einen Blog über mein Pokerspiel zu verfassen. Viel zu viele gibt es davon, gerade auf den Micros, und die meisten sind weder informativ noch interessant noch unterhaltsam gestaltet. Da wollte ich eigentlich nicht einen weiteren, kaum bis gar nicht gelesenen Beitrag leisten, zumal mich der potenzielle positive Einfluss eines Blogs auf mein Spiel bisher nicht überzeugen konnte.

      Dummerweise trete ich mit meinem Spiel auf der Stelle. Wobei der Begriff „Mein Spiel“ hier kaum angebracht ist. Denn weder war ich, Pierre, 22 Jahre alt und Student der Wirtschaftspdagogik in Rostock, auf eine bestimmte Spielform festgelegt, noch war die Qualität und Konstanz meines Spieles hoch genug, um wirklich von „meinem Spiel“ sprechen zu können. Was ich bisher so gespielt habe:

      NL FR und SH von NL2 bis NL50, SnG`s (MTT’s von 18 bis 180 Spielern der Buy-Ins bis 11$, ab und an mehr), die regulären Turniere. Ich war auf nichts Bestimmtes festgelegt, sondern wechselte für gewöhnlich die Form, sobald Misserfolg einsetzte. Variance is a bitch.

      Weil ich nicht wusste, was ich eigentlich spielen soll und will, habe ich mich kaum mit Theorie beschäftigt, zumindest in den letzten 1,2 Jahren nicht, mein Spiel stagnierte und ich konnte weder Gewinne aus meinem Spiel ziehen noch hatte ich Spaß an meinem Hobby. Und das soll sich ändern.

      Ich mag das Forum hier, viele Leute scheinen kompetent zu sein, die meisten davon auch freundlich und hilfsbereit, und deshalb setze ich hier meinen Blog auf, da ich alle Mittel nutzen möchte, meine Pokerkarriere voranzutreiben. Sollte mich der Blog motivieren, Hände reinzustellen, diese zu überdenken und mit euch zu diskutieren, ist schon viel erreicht.

      Da es mir erst einmal ums Spiel und nicht ums Geld gehen soll, steige ich auf NL10 ein, und zwar short-handed. Sollte ich dieses Limit nicht dauerhaft, das heißt, auf eine Samplesize von ungefähr 250.000 Händen deutlich schlagen, werde ich mir wohl ein anderes Hobby suchen müssen. Denn irgendwann möchte ich, wie alle Pokerspieler, zumindest ein wenig Geld aus dem Spiel ziehen.

      Ich will mir gar keine großen Ziele setzen. Der Spaß am Spiel und die Herausforderung, mein Spiel dauerhaft und erfolgreich zu verbessern, sollen mich antreiben. Ich werde mir also eine Samplesize aufbauen. Sollte ich mit der Zeit erfolgreich werden, das heißt, stabil im Spiel und mit großem Plus in der Bankroll, werde ich über einen Limit-Aufstieg nachdenken, schließlich möchte niemand ewig auf NL10 hängenbleiben.

      Wie genau ich spielen werde, also zu welchen Zeiten, wie lange und auf wie vielen Tischen, kann ich noch nicht sagen. Da muss ich noch meine Komfortzone finden. Die ersten 2500 Hände habe ich schon gespielt, es fühlte sich ganz gut an und glücklicherweise ist NL10 auch auf Pokerstars noch ziemlich soft. Graphen folgen bald.

      Inwiefern ich Theorie büffeln werde, wird sich noch zeigen. Viele Bücher, viele Internetseiten wurden von mir durchforstet, allerdings war das nicht die richtige Herangehensweise für mich. Ich möchte gerne speziell an meine Leaks ansetzen und werde mich da auf eure Tipps in Bezug auf Literatur, Internetseiten etc. stützen.


      Das war dann auch erst einmal, nun hoffe ich auf positive Resonanz eurerseits und Motivation und Spaß für mich und mein Spiel.
  • 17 Antworten
    • DasGebuesch
      DasGebuesch
      Platin
      Dabei seit: 16.12.2010 Beiträge: 2.113
      Na dann viel Glück! Was für ein BRM fährst du? Falls du Inspiration für NL 10 SH suchst kann ich dir die "How I coached a mother" Serie von TwiceT empfehlen. Finde da lernt man echt viel :) .
    • matthiaswx
      matthiaswx
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2008 Beiträge: 301
      empfehle die 4teilige serie auch vielen.

      Ist auch gut anwendbar für FullRing...allein seine Gedankengänge sind weltklasse!
    • Bigmac1989
      Bigmac1989
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2009 Beiträge: 68
      Ach, richtig, das hatte ich vergessen.

      Ich habe mir sämtliches Pokergeld, dass ich noch auf meinen ehemaligen Seiten hatte, zusammengezogen und auf Pokerstars eingezahlt, das waren ziemlich genau 400 Dollar. 40 Stacks sollten reichen, das traue ich mir schon zu.

      Und danke für die Inspiration! Leider bin ich nicht getrackt und kann mir den Silberstatus nicht erspielen, aber danke;-)
    • TheeMendez
      TheeMendez
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2009 Beiträge: 1.466
      Wünsche dir viel Erfolg. Hab meinen blog wegen NL10 FR gestern gestartet und du hast nach 2 Stunden schon mehr Resonanz ;)
    • Bigmac1989
      Bigmac1989
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2009 Beiträge: 68
      Danke, wünsche ich dir auch, TheeMendez, ich werde gleich auch flugs in deinen Blog reinschauen;-)

      So, ich würde gerne nen Graphen posten, habe aber keine Ahnung, wie das geht. Kann mir jemand kurz Hilfestellung geben?
    • DasGebuesch
      DasGebuesch
      Platin
      Dabei seit: 16.12.2010 Beiträge: 2.113
      Original von Bigmac1989
      Danke, wünsche ich dir auch, TheeMendez, ich werde gleich auch flugs in deinen Blog reinschauen;-)

      So, ich würde gerne nen Graphen posten, habe aber keine Ahnung, wie das geht. Kann mir jemand kurz Hilfestellung geben?
      Nutzt du den Holdem Manager?
    • k73
      k73
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2008 Beiträge: 4.379
      Zum Thema Bilder:

      Erstmal musst du den Graphen aus deinem Tracking-Programm bekommen. Im Elephant kannst du das über den Button über dem Graphen. Daraufhin öffnet sich ein Dialog, wo du den Speicherort und Dateinamen auswählen kannst.

      Bei einem anderen Tracking-Programm kann ich dir leider nicht helfen, da ich selbst nur den Elephant nutze.

      Aber da gibt es sicher noch genügend Nutzer, die dir dann helfen können.

      Und wie du ein Bild hier ins Forum stellst, ist hier sehr schön beschrieben:

      [Guide] Bilder im Forum posten (Stand: 18.11.2010)
    • Bigmac1989
      Bigmac1989
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2009 Beiträge: 68
      Vielen Dank für deine äußerst hilfreiche Antwort, nu hats funktioniert.

      Hier also der Graph für die ersten gut 3500 Hände.





      Unschwer zu erkennen, dass hier der Upswing zugeschlagen hat.

      Die Stats geben mir momentan 14,55 bb als Winrate aus, was natürlich nicht zu halten sein wird.

      Ein paar andere Stats:

      VPIP 14,3, PFR 12,7, 3Bet 4,5.

      Zu tight, würde ich vermuten, aber da ich zuletzt vor allem Full Ring gespielt habe, muss ich mich erst wieder ans Spielen marginaler Hände gewöhnen.

      Tipps? Kritik? Irgendwer?^^
    • Bigmac1989
      Bigmac1989
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2009 Beiträge: 68
      Leute, ich schaue mich gerade nach alternativen Pokerräumen um, einfach mal, um zu testen. Kann jemand Partypoker empfehlen? Wie gut sind die Gegner da? Auf den Micros?
    • k73
      k73
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2008 Beiträge: 4.379
      Das Folgende ist alles subjektiv:

      Ich war bisher immer sehr gute Software gewohnt (Full Tilt und Pokerstars) und als ich dann zu Party kam, dachte ich mir bzgl. der Software: "Naja ist ja nicht so toll, aber ist sicherlich nur Gewöhnungssache."

      Also hab ich Party eine Chance gegeben und ein paar Tausend Hände gespielt.
      Aber ich muss einfach konstatieren, dass mich die Software absolut tiltet. Ich habe eine richtige Abneigung gegen die Software entwickelt, was soweit geht, dass ich dort sicherlich nie mehr spielen werde.

      Zu dem Niveau kann ich nur sagen, dass sie genauso schlecht sind wie auf Pokerstars. Wobei es auf Pokerstars doch mehr Spieler gibt, was wohl einfach an den Werbetätigkeiten von Stars liegt.

      Fullring-Tische sind auch hohen Limits nicht mehr viel zu finden, aber NL10 würde ich sagen ist das Verhältnis von SH:FR bereits 2:1.
      Was dir als SH-Spieler wiederum zugute kommt.

      Fazit: Wenn man mit der Software klar kommt, dann sollte nichts gegen PartyPoker sprechen ;)
    • Bigmac1989
      Bigmac1989
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2009 Beiträge: 68
      Danke für dein Review, schlechte Software würde mir sicher den letzten Nerv rauben, deshalb überlege ich mir das mit Party nochmal. Wenn die Gegner dort nicht schlechter als bei Pstars sind, sehe ich eh keinen Grund, zu wechseln.

      Naja, ich probiere jetzt mal das Posten einer Hand mit dem HM2. Immer dieses Rumgesuche..


      Poker Stars, $0.05/$0.10 No Limit Hold'em Cash, 5 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      Hero (BB): $18.98 (189.8 bb)
      MP: $12.01 (120.1 bb)
      CO: $4.39 (43.9 bb)
      BTN: $10.51 (105.1 bb)
      SB: $10.05 (100.5 bb)

      Preflop: Hero is BB with Q A
      2 folds, BTN raises to $0.30, SB folds, Hero raises to $0.80, BTN calls $0.50

      Flop: ($1.65) 3 A 4 (2 players)
      Hero checks, BTN bets $1, Hero calls $1

      Turn: ($3.65) J (2 players)
      Hero checks, BTN checks

      River: ($3.65) T (2 players)
      Hero checks, BTN bets $2, Hero calls $2

      Results: $7.65 pot ($0.37 rake)
      Final Board: 3 A 4 J T
      Hero mucked Q A and lost (-$3.80 net)
      BTN showed T J and won $7.28 ($3.48 net)


      So, ich habe hier also Top Pair mit nem guten Kicker, der Villain stealt durchgehend mit Crap und ist auch sonst äußerst agressiv.

      Für den Flop habe ich check-call gewählt, weil ich mir sicher war, dass er einfach meinen Resteal gecallt hat, weil ers kann, um dann zu barreln, woraufhin ich ihn einfach runtercallen wollte.

      Deshalb habe ich auch den Turn gecheckt. Erste Frage: Ist das okay?
      Das er dann gecheckt hat, habe ich nicht wirklich erwartet, also dachte ich mir, entweder hat er die Hand aufgegeben, oder er hat ein Monster getroffen und will auf dem River was provozieren.

      Aufgrund der Unsicherheit habe ich den River auch gecheckt. Ich dachte mir, wenn ich jetzt setze, wird er wahrscheinlich einen Bluff vermuten und mich reraisen, und das wäre dann eine doofe Situation. Ich wusste hier schon nicht mehr, ob ich vorne war oder nicht. Und ob dann der Call in Ordnung war, weiß ich auch nicht. Andererseits war aufgrund des erneuten Checks durchaus auch ein Bluff im Bereich des Möglichen.

      Hätte ichs ganz anders spielen sollen? Oder zumindest ab dem Turn?


      D
    • k73
      k73
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2008 Beiträge: 4.379
      Wenn ich preflop 3bette, dann spiel ich den Flop auch an.
      Wäre mir zu gefährlich, dass er hier nur behindcheckt mit einem Flushdraw oder einem Pocketpair.
      Daher bette ich den Flop selber, so um die $1,2-1,3.

      Da der Turn eigentlich nichts ändert bette ich hier erneut, insofern er den Flop gecalled hat und dann auch wieder so zwischen 2/3 und 3/4-Pot.

      As played:
      River ist hald etwas blöd. Er scheint jetzt auf jeden Fall etwas getroffen zu haben.
      Am Flop kann er einfach betten, weil wir zu ihm checken und er sich evtl. denkt, dass uns das A scared.
      Hätte er am Flop das A getroffen, dann würde er den Turn sicherlich erneut betten. Aber so sieht es doch so aus, als hätte er das A nicht getroffen und auch keine wirklich gute Hand.
      Aber wenn er jetzt den River wieder bettet, dann sieht es doch schon eher stark aus, aber wenn er in der Lage ist eine getroffene T am River zu betten, dann kommst du nicht um einen Call herum...
    • Bigmac1989
      Bigmac1989
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2009 Beiträge: 68
      Okay, also ist meine Line nicht optimal, sodass ich mich hier in eine marginale Situation manövriert habe. Danke für die Analyse, eigentlich ist das hier ja eine recht klare Hand, denke ich, allerdings sind nach der Pause eindeutig wieder Lücken da.

      Heute kam ich nicht zum Spielen, da ich meine Wohnung in Rostock eingeräumt habe. Ich hoffe, dass morgen etwas Zeit zum Spielen ist, dann wird auch wieder was gepostet. Ansonsten bleibt zu sagen:

      Indiana Jones 3 ist n krasser Film, und mit nem guten Whisky bockt er noch mehr. Auf Verlangen meiner Freundin soll ich posten, ich sei betrunken, was SELBSTVERSTÄNDLICH nicht wahr ist.
    • k73
      k73
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2008 Beiträge: 4.379
      Original von Bigmac1989
      Okay, also ist meine Line nicht optimal
      Das weis ich nicht. Ich würde sie nur anders spielen, aber ob meine Line gut oder besser ist, weis ich natürlich auch nicht.

      Wenn du eine professionelle Meinung hören willst, dann empfehle ich dir das HBF. Denn ich kann auch nur mit meinem Anfänger-Wissen dienen.


    • Bigmac1989
      Bigmac1989
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2009 Beiträge: 68
      Danke, das werde ich bei den nächsten interessanten Händen tun.

      Heute gehts endlich weiter mit Poker, gleich werde ich erstmal das Hold-Em-Manager-Problem lösen, dann gehts an die Session.
    • Bigmac1989
      Bigmac1989
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2009 Beiträge: 68
      So, heute bin ich endlich mal wieder zum Spielen gekommen. Die Session war
      von 2 großen Fehlern geprägt, weshalb ich nach guten 20 Minuten (die Session dauerte 2 Stunden) 2 Stacks im Down war.

      Vöööllig unnötig, da gibt es auch nichts zu diskutieren, ich poste die Hand nur, um zu zeigen, weshalb ich früher immer wieder aufgrund eigener Fehler massiv getiltet war.


      Poker Stars, $0.05/$0.10 No Limit Hold'em Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      CO: $10.01 (100.1 bb)
      BTN: $13.71 (137.1 bb)
      SB: $29.34 (293.4 bb)
      BB: $10 (100 bb)
      Hero (UTG): $10.30 (103 bb)
      MP: $6.25 (62.5 bb)

      Preflop: Hero is UTG with A A
      Hero raises to $0.30, MP folds, CO calls $0.30, 3 folds

      Flop: ($0.75) 8 3 6 (2 players)
      Hero bets $0.43, CO raises to $0.86, Hero raises to $10 and is all-in, CO calls $8.85 and is all-in

      Turn: ($20.17) 2 (2 players, 2 are all-in)
      River: ($20.17) 9 (2 players, 2 are all-in)

      Results: $20.17 pot ($1.00 rake)
      Final Board: 8 3 6 2 9
      CO showed 6 6 and won $19.17 ($9.16 net)
      Hero showed A A and lost (-$10.01 net)


      Dumm ohne Ende. Naja, es gab danach noch eine ähnliche Hand und schon war ich 2 Stacks down. Kurz durchgeatmet, gefragt, obs weitergeht, zusammengerissen, da ich Spaß hatte und schwupps: Nach 2 Stunden habe ich die Session ohne weitere große Fehler beendet und nach teilweise wirklich gut gespielten Händen konnte ich tatsächlich noch im Plus schließen. Das Arbeiten am Mindset zahlt sich aus!

      Session Review:


      Die Gesamtstatistik ist nun auch aktualisiert. Nach gut 6400 Händen bin ich etwa 70$ im Plus, bei einem EV-Wert von 64, also bin ich durchaus nicht nur lucky ;-)


      Zum Abschluss bleibt mir nur zu sagen:

      Denny Crane! (Danke fürs Korrektur-Lesen, liebes Gebuesch ;-))

      http://www.youtube.com/watch?v=qqsIpYQ5e_g
    • DasGebuesch
      DasGebuesch
      Platin
      Dabei seit: 16.12.2010 Beiträge: 2.113
      DEnny Crane. =) . Das mit den Assen passiert mir auch häufiger. Meistens on Tilt wird da gecallt. Das sind Aktionen die einem auf Dauer die Winrate zerstören. Ich rede mir dann immer ein er könnte ja einenen Flushdraw haben oder 99-QQ. Finde meistens einen Grund das zu callen. :f_p: