Wie Nittet man richtig rum?

    • slevink23
      slevink23
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2011 Beiträge: 3.676
      Ich habe erst sogar überlegt diesen Thread im Psychologieforum zu eröffnen, aber da würde ihm denke ich zu wenig Beachtung geschenkt :P .

      Ich spiele seit ca. 50k H NL 10 fast BE. Generell würde mich das nicht stören, doch da ich bei 13bb/100h an Rake, sind es weniger die Gegner die mir zu schaffen machen. Ich glaube das sehr viele marginale +EV Spots sich durch diesen Umstand in -EV Spots verwandeln. Denn die tighten Nits auf meinem Limit zahlen nur so 8-9bb/100h. Deswegen möchte ich mein Spiel mehr ,,eintighten''.
      Doch es fällt mir immer wieder schwer die nötige Diszplin zu haben. Momentan spiele ich so 26/21 auf 5k Hände ( Ich weiß SS ist lächerlich, einige von euch ziehen das in einer Session durch, dennoch ist eine Tendenz zu erkennen und in meiner ,,ehemaligen größeren Datenbank'' waren so 30k Hände mit ähnlichen Stats.)

      Daher frage ich wo soll ich das am besten anfangen?

  • 20 Antworten
    • quakehead
      quakehead
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2009 Beiträge: 2.288
      mehr tische spielen, dann kommt das automatisch^^
      und 26/21 dürfte bei dem rake auf NL10 deutlich zu loose sein
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ich hätte jetzt gerne gesagt schau dir mal die Videos von Shagg an, aber anscheinend gibts die nicht mehr.

      NL10 kann man trotz hohem Rake auch mit 26/21 schlagen, allerdings solltest du in der Lage sein sowohl gegen die Fische und auch gegen die Regs eine Edge zu haben. Gegen die Fische wird die Edge ausreichend sein, aber ob dein Spiel gegen die Regs gut ist, ist eine andere Frage.

      Wenn du gegen Regs nicht so super klarkommst und sie zerstörst, dann ist es besser gezielt nur noch Fische anzugreifen und gegen die Regs tighter zu Werke zu gehen.

      Das fängt dann damit an, dass man im CO Hände wie QTo folded oder vom BU A2o nicht mehr openraist - da wirst du automatisch sehr tight durch, wenn du nur noch wirklich starke Hände spielst.
    • slevink23
      slevink23
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2011 Beiträge: 3.676
      Original von Ghostmaster

      Das fängt dann damit an, dass man im CO Hände wie QTo folded oder vom BU A2o nicht mehr openraist - da wirst du automatisch sehr tight durch, wenn du nur noch wirklich starke Hände spielst.
      K, dachte daran leicht einzutighten. Aber solche Hände zu folden, fällt mir wirklich schwer. Werde trotzdem mal versuchen in diese Richtung zu gehen.

      Das Problem mit den Edges auf Regs ist eine Sache. Das Problem ist durch den horror-Rake muss man wie du schon schreibst sie wirklich ,,zerstören''. Sonst kann man das nicht kompensieren. Da reicht es nicht eine leichte Tendenz zum zuviel Cbetten, oder zu wenig Turncbetting auszunutzen, denn wie ich schon schrieb verwandelt der Rake diese knappen +EV Spots ganz humorlos in -EV Spot.
      Für ein Spieler deines Formats sicherlich nicht allzu schwierig, aber als Neuling fällt es halt sehr schwer.

      Jetzt frage ich mich aber, muss nicht eh irgendwann der Punkt von meinem Skill her kommen in dem ich so eine Edge auf einen NL 10 Reg aufbaue. Sollte ich dann nicht gleich versuchen meinen Postflopskill soweit zu verbessern. Oder lieber eintighten, Konfrontationen mit Regs aus dem Weg gehen und dann versuchen aufzusteigen und sich dann erst solchen Problemen widmen?
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Post mal die Position-Stats.

      Grundsätzlich würd ich als Erstes auf die "schlechten" Positionen schauen, ob du da zu loose openraist und erst am Schluss CO und BU.

      Zu loose UTG-Raises gegen eine Horde Stations mit marginalen Händen werden dich - schätz ich mal - auf die Dauer mehr kosten als BU-ORs mit A2o
    • slevink23
      slevink23
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2011 Beiträge: 3.676
      Original von tomsnho
      Post mal die Position-Stats.
      Habe ich aber irgendwie nimmt der mein Bild nicht an. Du musst den Link kopieren, neuen Tab/Fenster öffnen und einfügen.
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Oh sry hab ich übersehen, dass einen Link reingestellt hast



      Uploaded with ImageShack.us
      Bei mir zeigt's das Bild problemlos an - musst einfach rechts bei "Bild einbetten" den Forum-Code kopieren und hier im Forum einfügen.


      UTG und MP sind die Werte eigentlich schon in Ordnung, das Positionplay ist bei dir (im Gegensatz zu vielen anderen NL10 - NL50 Spielern) gut.

      64 % FoldTo3bet find ich für NL10 schon ziemlich wenig - vielleicht solltest ein paar marginale Hände mehr wegwerfen - ich hab 77 % auf NL10 und NL25 und fahr damit gut - ich bin mir bewusst, dass man den hohen Wert theoretisch super exploiten könnte - aber weiß auch, dass auf den Limits viel zu viele 3bet-Nits rumlaufen, die eher ich exploite indem ich AQ preflop gegen die folde, weil sie eh so gut wie nie AJ- bzw. KQ 3betten.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Kannst du mal 4 Graphen posten mit SD Winnings und Non-SD Winning bitte.

      1. 3-Bets in denen du IP saßst

      2. 3-Bets bei denen du OOP saßst

      3. Situationen in denen du Preflop coldcallst

      4. Situationen in denen du eine 3-Bet callst
    • slevink23
      slevink23
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2011 Beiträge: 3.676
      Wenn du mir sagst, bzw. einen Link postest, wie ich das im Elephant mache sehr gerne. Kannst es auch gerne PM, damit wir hier nicht zuviel Offtopic drinhaben.

      Edit: Hier mal Postflop,Stats trotz der geringen SS.
      [img][IMG]https://img823.imageshack.us/img823/3812/zwischenablage01dl.jpg[/IMG]

      Uploaded with ImageShack.us[/img]
    • Anuschka
      Anuschka
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2006 Beiträge: 1.768
      gibts nen weg hem ggn regs zu filtern. Ich spiel selbst grad NL10 mit 26/21, die WR passt zwar aber interessant wärs definitiv ob ich sie mir vermassel durch das spiel
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ich habe vom Elephant keine Ahnung - mit holdem manager kannst du ganz einfach Filter setzen -> frag mal im Elephantforum nach, vielleicht weiss das da jemand.
    • slevink23
      slevink23
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2011 Beiträge: 3.676
      Geht leider mit Elephant nicht, srry Ghost. Hätte es gerne zur Verfügung gestellt :( .
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Also die Wahrscheinlichkeit, dass du in solchen Situationen underperformst ist sehr wahrscheinlich (typischer psdler Krankheit) - du musst in jeder Situation der du bist Gedanken machen wie du den Pot gewinnen kannst. (mit guten natürlich wie du am meisten gewinnen kannst und mit schwachen Händen wie du den Pot am einfachsten gewinnen kannst)

      Am Anfang ist es am besten zu lernen wie man meisten gewinnen kann, wenn man gute Hände hat (d.h. richtig value zu extrahieren) und darauf aufbauend lernst du dann das bluffen (und damit meine ich nicht den Nutflushdraw doublebarreln^^ - ich gehe davon aus, dass dies mittlerweile beigebracht wird).
    • hantsch
      hantsch
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2010 Beiträge: 76
      ghostmaster wie kann ich diese 4 sitationen filtern ? wuerde mir das gerne mal ansehen !

      3. did cold call = true
      4. called preflop 3bet = true

      die 2 duerften so stimmen ?
    • jrc4ever
      jrc4ever
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2005 Beiträge: 1.381
      Original von Ghostmaster
      Kannst du mal 4 Graphen posten mit SD Winnings und Non-SD Winning bitte.

      1. 3-Bets in denen du IP saßst

      2. 3-Bets bei denen du OOP saßst
      Wie kann ich die Filer für die beiden Situationen definieren?
    • MP777
      MP777
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2010 Beiträge: 198
      welche WR haben gute Winningplayer bzw ihr auf NL10?

      würd mich interessieren was da realistisch möglich wäre...

      lg
    • SkeSh
      SkeSh
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2009 Beiträge: 2.475
      ich denk > 10bb/100 bei nicht allzuvielen tischen sollte noch drin sein
    • Anuschka
      Anuschka
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2006 Beiträge: 1.768
      10bb sind bei ca 9bb/100 Rake halt schon einiges.

      Ich halt mich nicht für nen aussergewöhnlichen Spieler, aber ich war vor der FTP Schlappe marginaler Winningplayer auf NL100 (1-2bb/100 über 300k SS ca). Das die letzten 100k ziemlich Grausam waren beschlossen noma neu zu beginnen (thanks jesus!) und ich lauf auf 16k nun mit 12bb/100 wobei ich wirklich kaum setups etc kassiere. Auf Dauer ist das aber zumindest für mich wohl kaum haltbar.
    • slevink23
      slevink23
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2011 Beiträge: 3.676
      Original von Anuschka
      10bb sind bei ca 9bb/100 Rake halt schon einiges.

      Es ist definitiv mehr Rake. Kann sein das wenn man einen Standard-Tag Stil spielt es schafft auf so wenig Rake zu kommen. Aber wenn du halt über eine ordentliche SS eine WR von über 10 haben musst, musst du halt einfach viel looser spielen. Da du sonst in zu wenig Spots kommst wo du Geld verdienen kannst. Und ich und ein Kumpel der auch eher looser Vpip>25 spielt, zahlen eher in Richtung 12-13bb/100h. Man ist zwar noch Winningplayer aber um über 10bb zu kommen musst du das Limit mit 22bb/100h schlagen. Und das halte ich für einen Anfänger!!! sehr unrealistisch. Gerade wie Ghostmaster schon so schön beschrieb dafür reicht es nicht nur die Fische zu spielen und gegen diese eine Edge zu haben. Du musst auch die Regs schlagen + das Rake was bei diesen Spots numal entsteht.
      Und die Regs haben sicherlich ihre Leaks etc. (sonst würden sie ja nicht NL 10 spielen :P ) aber trotzdem ist es halt sehr viel schwerer von denen Geld zu gewinnen als ein 55/2 Fisch.

      Und bevor jetzt ein Midstakesspieler hier aufschreit: LOL NL 10: 4 VOLLFISCHE, 1 möchtegernreg und Ich.

      So sehen die Tische definitv nicht mehr aus, auch nicht in den Mikros, selbst tomsnho sagt, dass er auf NL 10 Tableselection betreibt, da du halt ab und zu mit 4-5 Regs am Tisch sitzt.

      Sicherlich gibt es auch zu Abends( wobei ich eher komischerweise die Morgenstunde fischiger erlebe) schon mal Phasen wo du 2-3 Callingstation hast die mit J high runtercallen. Aber das ist halt nicht das Standardniveau.
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.789
      nö sind idr zwei russen regs, 1-2 wannabeshortys, und ein semifish macnhmal auch vollfish der aber auch ab und an am river auf die 3rd barrel auf ekelboard TP zeigt und foldet.

      kurz auch auf NL10 schmeißt einem kaum einer mehr das Geld mit extrem krassen fehlern wie man es von playmoneytischen kennt, entgegen.
    • 1
    • 2