Sit and gos Schwankungen

    • Melina89
      Melina89
      Einsteiger
      Dabei seit: 09.01.2012 Beiträge: 13
      Hi zusammen

      Ich spiele im Moment 18er und 27er, 3,5$ Sit and gos, 9 Spieler Tische auf Pokerstars. In Normalgeschwindigkeit.

      Habe immer sehr starke Schwankungen, Zuerst geht es mehrere hundert $ rauf, dann 200$ runter, dann 150$ rauf und so weiter.
      Mein größter Verlust waren 60x3,5$ in Folge, danach ging es wieder rauf, aber jetzt nach 1000 Spielen bin ich mit fast 200$ im Minus. :(

      Ich spiele so wie es in der Strategie-Sektion gelehrt wird. Sind diese Schwankungen normal? Es sind keine Turbo Sit and gos. Würde mich über die Erfahrung von jemandem freuen welcher auch dieses Format spielt.
      Und ich sehe viele Graphen von Spielern, deren Linien kerzengerade nach oben rechts gehen. Spielen die vielleicht eine andere Strategie?
  • 6 Antworten
    • goxie
      goxie
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2008 Beiträge: 4.456
      herzlich wollkommen im forum erstmal.
      sngs sind schon recht swingy, allerdings bei so hohen swings wie bei dir, sollte man sich evtl schon mal gedanken zu seinem spiel machen.
      am besten mal ein paar hände im handbewertungsforum posten.
    • eslchr1s
      eslchr1s
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2009 Beiträge: 5.162
      non turbo sngs haben gereade auf den low limits keine so hohe varianz wie du sie beschreibst. daher gehe ich mal davon aus das du noch sehr große leaks in deinem spiel hast.
    • tattoojunk
      tattoojunk
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2010 Beiträge: 1.158
      ich empfehle ganz stark das HBF ( Handbewertungsforum). :)
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      wie die kollegen schon sagten, wäre das HB forum eine gute anlaufstelle, um nach möglichen leaks zu suchen.

      zusätzlich könntest du deine ergebnisse auf den diversen limits posten:
      buyin/art des sng (27er, 18er, 9-man)/ anzahl der sngs/ergebnis
    • Melina89
      Melina89
      Einsteiger
      Dabei seit: 09.01.2012 Beiträge: 13
      Hm, ihr scheint einhellig der Meinung zu sein, dass diese Swings ungewöhnlich sind. Denke es wäre sinnvoll, wenn ich euch meinen Spielplan vorstelle. Von dem ich nur vereinzelt abweiche.

      -In den Blindphasen 10/20 bis 15/30, calle ich nur Pärchen 22-99 wenn vor mir bereits einer callte. Bin ich der erste am Zug, folde ich sie. Manchmal calle ich, wenn der Tisch sehr loose ist. Treffe ich mein Set nicht, check/folde ich.
      Raise AJo+, KQo, TT+. Auf dem Flop contibete ich nie. Ich bete nur wenn ich TP, SP oder einen mindestens mittelstarken Draw treffe. Also FD+. Straightdraws, Gutshots check/calle/folde ich, je nachdem welche Odds/Impliedodds mir geboten werden.
      In dieser Phase raise ich meistens 3-5BB.

      Treffe ich Set/TP/TwoPair/Straight/Flush, baue ich den Pot schnell groß auf, mit mindestens 3/4Potbets. Werde ich am Turn von Spielern geminraist folde ich TPTK und andere Hände schlechter als Two Pair, mit besseren gehe ich all in.

      -Ab 25/50 spiele ich mehr Hände. Raise KTo+, A9o+ aus später Position um die Blinds zu klauen.
      Jetzt raise ich meist 3BB.

      -Ab 50/100 stehle ich Blinds mit allen Broadway Händen und Assen ab A6o. Raise 66+ aber folde 22-55.
      Ich raise ab jetzt meistens 2,5BB

      Solange ich 12BB habe, raise ich generell. Außer ich bin im SB, dann raise ich auch mal mit 17BB gegen den BB all in. Mit A9+, 55+, mit Königen bin ich vorsichtiger, die raise ich nicht all.in solange ich über 12BB bin, da es Fische lieben mit Assen zu callen. Habe ich selbst ein Ass, blocke ich ein potentielles Ass in seiner Range, und mit Pärchen liege ich vorne.

      Ich gehe all in an der Moshman-Tabelle orientiert. Etwas abgeändert weil Die Fische immer mit Qx, Kx, Ax callen und man dagegen mit suited Connector hinten liegt. Also etwa wie folgt:

      SB BTN CO 4+ Gegner 10-9BB
      anyPair
      anyAce
      anyKing Pair,Ace 77-AA kein Push
      Q4s+ Kto+ A8o+
      Q8o+ K8s+ A6s+
      Jto+ Qts+ Kts+
      J8s+ Qjs+

      SB BTN CO 4+ Ops 8-7BB
      anyPAK Pair,Ace Pair 77-AA
      sFaceC Kto+ A2s+ A6s+
      T9o+ K2s+ A6o+ Ato+
      QT+ K4s+ Kqo+
      K8o+ JTs+
      Qto+
      JTs+


      SB BTN CO 4+ Ops 6-5BB
      anyPAK anyPAK anyPA anyP
      J5o+ Q4s+ K2s+ A2s+
      98o+ Q8o+ K8o+ A8o+
      54s+ Jto+ Q6s+ JTs+
      J8s+ J9s+ Kjo+
      54s+ 54s+


      SB BTN CO 4+ Ops 4-3BB
      aPAK aPAK aPAK Pair
      FaceC sFC Jto+ A2s+
      T9o+ 54s+ A6o+
      K2s
      Kto+
      Qjo+


      So sieht 98% meines Spiels aus. Die restlichen 2% sind keine All ins mit 93o oder ähnliches.

      In den 18ern bin ich zu 27% im Geld. In den 27ern zu 20% im Geld
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von Melina89

      -In den Blindphasen 10/20 bis 15/30, calle ich nur Pärchen 22-99 wenn vor mir bereits einer callte. Bin ich der erste am Zug, folde ich sie. Manchmal calle ich, wenn der Tisch sehr loose ist. Treffe ich mein Set nicht, check/folde ich.
      Raise AJo+, KQo, TT+. Auf dem Flop contibete ich nie. Ich bete nur wenn ich TP, SP oder einen mindestens mittelstarken Draw treffe. Also FD+. Straightdraws, Gutshots check/calle/folde ich, je nachdem welche Odds/Impliedodds mir geboten werden.
      In dieser Phase raise ich meistens 3-5BB.

      Treffe ich Set/TP/TwoPair/Straight/Flush, baue ich den Pot schnell groß auf, mit mindestens 3/4Potbets. Werde ich am Turn von Spielern geminraist folde ich TPTK und andere Hände schlechter als Two Pair, mit besseren gehe ich all in.
      - ich halte open folds ab mittlerer position von händen wie 66 - 99 in unopended pots nicht für optimal. ich selbst raise auch hände wie 99 aus früher position.

      - hände wie KQo oder auch AJo raise ich an einem FR table nur ganz selten bzw. gar nicht aus früher position

      - nie zu cbetten halte ich für viel zu tight, grade wenn es nur einen gegner gibt

      - raisesize von 5 BBs halte ich für zu hoch

      - 3/4 bets bei getroffenem board halte ich als generelle linie für zu hoch.

      - generelles folden von TPTK auf minraises am turn halte ich für zu weak.

      überhaupt legt dein beitrag nahe, dass du zu strickt an bestimmten spielweisen festhältst und zu wenig auf den individuellen spot eingehst.