Pokerdoku - würdet ihr mitmachen?

    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.485
      Hi,

      es geht darum, dass ich eventuell bei einer Doku über Pokerspieler mitmachen könnte. Das ganze soll dann irgendwann auch im TV laufen.
      Ich fand das anfangs sehr interessant, mittlerweile hab ich aber starke Bedenken aus bekannten Gründen - Finanzamt, zukünftige Arbeitgeber usw.
      Was einmal im Internet ist bleibt dort eben auch. Ich bin auch erst vor ein paar Monaten umgezogen und hier weiß keiner in meinem Umfeld davon, dass ich pokere. Wenns aber einer zufällig sieht weiß es natürlich jeder.

      Was würdet ihr tun?
  • 37 Antworten
    • HarryGER
      HarryGER
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2007 Beiträge: 4.218
      Wenns um Onlinepoker geht und du in Deutschland wohnst, würd ichs an deiner Stelle nicht machen.
    • richum
      richum
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2010 Beiträge: 2.192
      Die Gründe warum man es nicht machen sollte hast du ja eigentlich schon genannt. Weiter weiß man nie wie man am Ende dargestellt wird und man da nach dem man erst einmal unterschrieben hat nur noch wenig Einfluss darauf hat.
      Ich würde es definitiv nicht machen.
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.485
      geht um onlinepoker und ich wohn in deutschland
    • Misha089
      Misha089
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2010 Beiträge: 2.242
      Du kannst dich auch immer anonymisieren lassen. Mit echtem Namen und Gesicht - no way.
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Du hast nix zu gewinnen
      Du hast alles zu verlieren

      Ich würds nicht tun. So etwas soll man mit Leuten machen, welche sowieso schon bekannt sind (Pius Heinz bspw.)
    • Skyhand
      Skyhand
      Global
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 2.057
      Original von HarryGER
      Wenn du in Deutschland wohnst, würd ichs an deiner Stelle nicht machen.
      fyp und +1
    • neverfoldTP
      neverfoldTP
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2011 Beiträge: 737
      Ne Abstimmung wär ne schöne Sache.
      Nein, aus Gründen wie Finanzamt und mögliche Arbeitgeber.
      Wenn Onlinepoker legal wäre, wäre es womöglich eine Option.
    • stickman1401
      stickman1401
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 1.218
      Original von Misha089
      Du kannst dich auch immer anonymisieren lassen. Mit echtem Namen und Gesicht - no way.
      Würd ich so auch sehen...
    • babbas90
      babbas90
      Black
      Dabei seit: 10.06.2008 Beiträge: 6.401
      Original von Th0m4sBC
      Du hast nix zu gewinnen
      Du hast alles zu verlieren

      !!!
      würde es niemals tun, auhc nicht mit verschwommenem gesicht oder so
    • SillyIllness
      SillyIllness
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2007 Beiträge: 797
      Original von stickman1401
      Original von Misha089
      Du kannst dich auch immer anonymisieren lassen. Mit echtem Namen und Gesicht - no way.
      Würd ich so auch sehen...
      halte ich für den falschen ansatzpunkt. Durch den Pius-Hype sind wir auf gutem Wege dem Pokern ein positiveres Image zu verpassen, nur für den Otto-Normal-Verbraucher sind doch da verpixelte Gesichter schon wieder der Beweis für illegales handeln.

      edit: Rate dir jedoch auch davon ab das zu tun!
    • soneji
      soneji
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 6.928
      Original von Th0m4sBC
      Du hast nix zu gewinnen
      Du hast alles zu verlieren

      Ich würds nicht tun. So etwas soll man mit Leuten machen, welche sowieso schon bekannt sind (Pius Heinz bspw.)
      das hört sich sehr logisch an!
      lass es lieber bleiben
    • Lacoone
      Lacoone
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 5.698
      Ich selbst habe auch schon überlegt, ob ich eine kleine Doku/Beitrag zu diesem Thema drehe, um das Pokern endlich mal in das richtige Licht zu rücken. Mit Pro und Kontra..


      Ich rate dir: Mach es nicht, wenn es für einen TV Sender produziert wird (wahrscheinlich privat), dann möchten sie die Extreme zeigen, meist zur Demütigung der Protagonisten. Da du "kein" Geld dafür bekommst mach es nicht.

      Wenn jemand von euch "etwas erfolgreicheren Spielern" aus Hamburg bereit ist, in einen Beitrag aus einer neutralen Perspektive mitzuwirken, dann meldet euch bei mir. Würd das gern drehen.
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Original von stickman1401
      Original von Misha089
      Du kannst dich auch immer anonymisieren lassen. Mit echtem Namen und Gesicht - no way.
      Würd ich so auch sehen...
      Ich glaube, wenn sich die Leute verstecken (müssen), dann ist das nicht gerade gut um den Ruf von Online-Poker bei den Leuten zu steigern. Wenn dann lieber 'freiwillige', welche sich nicht daran stören, dass Andere Personen wissen, dass Sie Online-Poker spielen. :)
    • OstapBender
      OstapBender
      Black
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 5.416
      No way. Zumindest nicht, wenn das dein Haupteinkommen ist. Wenn du so als Hobbyzocker auftrittst und das im Bericht auch deutlich rüberkommt, warum nicht.
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Oder, wenn er den TAF-Flyer in die Kamera halten darf.
    • ProJoe
      ProJoe
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 591
      Das Problem bei solchen Formaten ist doch immer das gleiche:
      Es muss möglichst dramatisch und reißerisch dargestellt werden.

      Dem Sender geht es in erster Linie um die Quote und dafür sind die gerne bereit jemanden zu opfern, im Zweifelsfalle Dich ...

      Das wünschst Du Dir nicht wirklich, oder?
    • Lacoone
      Lacoone
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 5.698
      Hallo, lest was ich geschrieben habe..
    • hanz007
      hanz007
      Gold
      Dabei seit: 08.02.2010 Beiträge: 2.049
      Ich würde es auf keinen Fall machen. Bei solchen "Reportagen" wird der Text einfach so zusammen geschnitten wie sie es wollen damit es möglichst spektakulär rüberkommt und du als degenerierter Suchti abgestempelt wirst.

      Kurzes Beispiel:

      Reporter: Waren sie schon mal pleite und haben sich Geld geliehen um weiter pokern zu können?
      Du: Nein, so etwas würde ich nie machen. Es ist nur ein hobby das ich mit geschenkten 50$ begonnen habe und wenn ich pleite gehen sollte höre ich auf.

      Reporter: Sind Sie schon mal auf Grund eines dieser so genannten "Downswings" im Limit abgestiegen und mussten sich wieder hocharbeiten?
      Du: Ja, so etwas ist mir schon einige male passiert aber das ist komplett normal das passiert jedem der Poker spielt.

      Nun drehen sie es ein bischen anders und du bist der typische degenerierte gambler.

      Reporter: Waren sie schon mal pleite und haben sich Geld geliehen um weiter pokern zu können?
      Du: Ja, so etwas ist mir schon einige male passiert aber das ist komplett normal das passiert jedem der Poker spielt.
    • TheeMendez
      TheeMendez
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2009 Beiträge: 1.468
      Eure Argumente machen alle Sinn. Warum hat sheep es dann gemacht?
    • 1
    • 2