Winrates von Coaches / Videomachern veröffentlichen!

    • Zivilist
      Zivilist
      Silber
      Dabei seit: 02.12.2008 Beiträge: 1.476
      Hi PS-Team,

      ich bin im großen und ganzen sehr zufrieden mit der Seite hier, alles top!

      Aber eines stört mich schon seit einiger Zeit: Weshalb erstellt PS nicht mal zu jedem Coach ein Profil auf dem man zb. Screennames einsehen kann um mal zu schauen wie es mit der Winrate bei jeweiligem Coach aussieht. Oder zumindest Graphen.. ?!

      Gruss
  • 84 Antworten
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 7.986
      Screennames...no way. Das kann keiner erwarten.
      Graphen finde ich in Ordnung. Manche Coaches wie Insyder haben das ja mit dem ersten Video schon getan.

      Bei anderen wird das allerdings nicht so gut ausschauen ;)
    • Paxis
      Paxis
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 37.095
      lol alles klar.
      am besten veröffentlicht ps.com direkt mal von allen mitgliedern graphen, screennames, plattform etc. oO
      sollte wohl jedem überlassen sein was er veröffentlichen will.
      was soll die veröffentlichung bringen? nur weil jemand viel geld macht ist er nich der beste didakt und kann rüberbringen was er macht und warum.
      umgedreht genauso der beste didakt muss nich das meiste geld machen. gibt auch coaches die eher so die theoretiker sind, geilen content rüberbringen etc. selber aber eher weniger spielen.


      Ps.:
      alle coaches sind loosingplayer....
    • zergling07
      zergling07
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2010 Beiträge: 3.895
      jo würde auch definitiv platin+ kaufen wenn man vorher ein profil der coaches hätte in form von
      a) ROI
      b) graphen nicht älter als datum x
      c) [x] spielt aktuell selber

      geht übrigens um MTTs deswegen wär es ganz nice zu sehen wer derjenige ist der den content bringt und wenn da die Screennames z.b. offenliegen würden würde mich das auf jeden fall dazu bringen mir auch mal nen status zu kaufen. ich mein man kauft ja nicht die katze im sack
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.697
      Ich finde die grundsätzliche Idee aufjedenfall gut und man sollte überlegen was machbar ist. Das alle Pokerlehrer ihre gesamten Screennames öffentlich machen müssen würde wohl nur dazu führen, dass viele nicht weiter Videos und Coachings anbieten würden.

      Eine Übersicht wo die einzelnen Coaches mit Limit/Winrate aufgelistet sind, finde ich hingegen schon sehr interessant und sicherlich auch machbar. Würde jedenfalls der Transparenz zu Gute kommen und ob man letztendlich einem Coach zuhört/bucht oder nicht hängt ja nicht nur davon ab.

      Wenn Pokerstrategy das aber nicht als Pflicht für seine Coaches machen möchte, könnte man es ja erstmal auch auf freiwilliger Basis probieren. Einigen Coaches dürfte ja sogar daran gelegen sein.

      Thread "Informationen zu unseren Coaches"

      Angaben natürlich freiwillig.

      Coach1:
      Pokerseite1: /Nickname /Limit1:Winrate / Limit2:Winrate /...
      Pokerseite2: ...


      Alternativ könnte man ja das auch zur Pflicht machen wo sich die Coaches vorstellen in ihrem eigenen Thread. Also quasi gleich am Anfang ein paar Standardisierte Felder die im Thread vorkommen müssen. Der Coach kann dann dort freiwillig Angaben machen, muss es aber nicht. Die Felder sollten trotzdem auftauchen und wenn der Coach keine Angaben machen möchte, kann sich ja jeder seinen Teil dazu denken.
    • Wody
      Wody
      Black
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 3.737
      Original von Paxis
      Ps.:
      alle coaches sind loosingplayer....
      Und wenn man jetzt Screennames oder Graphen veröffentlichen würde, dann täte es auffallen.

      Bei NL Cashgame BSS habe ich auf jeden Fall den Eindruck das es Coaches gibt die keine winningplayer oder keine regs auf dem Limit sind das sie coachen.

      Und es ist definitiv hilfreich wenn man weiß was für Stats der Coach spielt. Macht halt einen Unterschied wenn einer 5% und der andere 15% 3bettet ob ein bluffship profitabel ist (die Gegner haben ja Stats von einem). Ich finde es übrigens ein Unding dass manche Coaches ihre Videos auf Seiten machen die sie sonst nicht spielen, da sie damit kaum bis keine Stats haben auf die Gegner (und umgekehr) und das in der Realität eines Pokerspielers selten vorkommt und zudem das play viel standardmäßiger macht, da man keine bekannten leaks exploiten kann.
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 7.986
      Original von Wody
      Original von Paxis
      Ps.:
      alle coaches sind loosingplayer....
      Und wenn man jetzt Screennames oder Graphen veröffentlichen würde, dann täte es auffallen.

      Bei NL Cashgame BSS habe ich auf jeden Fall den Eindruck das es Coaches gibt die keine winningplayer oder keine regs auf dem Limit sind das sie coachen.

      Und es ist definitiv hilfreich wenn man weiß was für Stats der Coach spielt. Macht halt einen Unterschied wenn einer 5% und der andere 15% 3bettet ob ein bluffship profitabel ist (die Gegner haben ja Stats von einem). Ich finde es übrigens ein Unding dass manche Coaches ihre Videos auf Seiten machen die sie sonst nicht spielen, da sie damit kaum bis keine Stats haben auf die Gegner (und umgekehr) und das in der Realität eines Pokerspielers selten vorkommt und zudem das play viel standardmäßiger macht, da man keine bekannten leaks exploiten kann.
      Das kann ich gar nicht dick genug unterschreiben.

      Mir gehts ja um die (NL200) NL400+ Videos. Was habe ich da von nem Coach, der sein Game ausschließlich durch Coachinggeld finanziert? Da hilft mir Didaktik auch nicht weiter.
      Das es auch andersrum laufen kann, sieht man imo an den Jungleman Videos. Ich find die ehrlich gesagt ziemlich bescheiden.
    • Paxis
      Paxis
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 37.095
      kA das thema gabs schon mal und ich bin weiterhin dagegen.
      führt nur zu schubladendenken und pauschalisierungen. fragt eben bei den coaches nach bei denen es euch interessiert, is ja nich so das ihr es immer von allen wissen wollt. die meisten geben euch sicher auskunft, zumindest was sie gerade so spielen etc.

      Ps.:
      ich würde es schon aus dem grund nich wollen, weil man sich dann die ganze zeit nur rechtfertigen muss "warum spielst du nich mehr limit xy? wieso probierst gerade was neues aus" usw.
    • DerCorni
      DerCorni
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2007 Beiträge: 1.476
      Original von Paxis
      kA das thema gabs schon mal und ich bin weiterhin dagegen.
      führt nur zu schubladendenken und pauschalisierungen. fragt eben bei den coaches nach bei denen es euch interessiert, is ja nich so das ihr es immer von allen wissen wollt. die meisten geben euch sicher auskunft, zumindest was sie gerade so spielen etc.

      Ps.:
      ich würde es schon aus dem grund nich wollen, weil man sich dann die ganze zeit nur rechtfertigen muss "warum spielst du nich mehr limit xy? wieso probierst gerade was neues aus" usw.
      ausserordentlich schlagkräftige argumente. respekt!
    • Paxis
      Paxis
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 37.095
      hö?
      ich argumentiere doch gar nich dagegen, brauch ich auch nich da ich weiß das ps.com eh nix von den coaches reinstellen wird.
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 7.986
      Original von Paxis
      ...
      Ps.:
      ich würde es schon aus dem grund nich wollen, weil man sich dann die ganze zeit nur rechtfertigen muss "warum spielst du nich mehr limit xy? wieso probierst gerade was neues aus" usw.
      Wäre ja schon komisch, wenn man im Video NL400 spielt, aber privat max NL200. Oder man spielt seit nem Jahr ausschließlich PLO und macht fröhlich seine NL400 Videos weiter. :rolleyes:
      Klar sollte man sich da rechtfertigen. Muss ja nicht bei der Community sein. Aber wer Livevideos produziert, sollte auch anhand seiner Winnings mitbeurteilt werden. Imo ist das ein Teil der Qualitätsprüfung. Und die sollte für jedes einzelne Video existieren.
    • glissario
      glissario
      Black
      Dabei seit: 13.06.2006 Beiträge: 2.751
      Original von Paxis

      nur weil jemand viel geld macht ist er nich der beste didakt und kann rüberbringen was er macht und warum. umgedreht genauso der beste didakt muss nich das meiste geld machen. gibt auch coaches die eher so die theoretiker sind, geilen content rüberbringen etc. selber aber eher weniger spielen.
      Und in welche Schublade gehörst du?
    • turoo
      turoo
      Platin
      Dabei seit: 06.09.2009 Beiträge: 5.449
      die mtt reg coaches der deutschen community sind bis auf 1 ausnahme die mir gerade einfaellt alle schlecht. auch didaktisch.

      gibt ja ab und an auch maln bongbob video.

      aber naja, zeiten haben sich einfach geaendert, nl is ziemlich tought geworden und guter content is wenig da. for free zumindestens. denke ps.de hat sich einfach damit abgefunden und haellt sich den pool ihrer coaches warm. die sind dann unantastbar und wenn man dann sowas kritisiert/hinterfragt wirds bekanntlich entweder ignoriert oder weggezandert.
      fuehrt imo wieder darauf zurueck dass es sich einfach alles veraendert hat. ps.de is nun mal nicht mehr das was es war. heute is leider quantitaet lieber als qualitaet.

      so bin ich mir sicher, dass ps.de mtt content voelligst egal ist, solange die luecken im videoplan gefuellt sind und man wieder ne liste rauspacken kann als "aber-guck-mal-hier"-gegenargument.

      ich wuerd mir ja einfach ein bisschen mehr demokratie in gewissen bereichen dieser seite/comunity wuenschen. mehr offenheit. und nicht diese blahblah std antworten von den ps.deantwortknechten.

      in b4 antwortknecht postet den plan aller mtt videos der letzen woche/"ps.de ist immer daran bemueht das coaching angebot zu verbessern"

      aber geht hier eigentlich darum ob paxis bald allen erklaeren muss dass er "was neues zur zeit ausprobiert" und es halt einfach noch nicht/(nicht mehr) so klappt wie erhofft. (no homo)
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      Wer is der gute MTT Coach ?

      das es nicht so einfach ist neue gute Coaches zu finden, solltest du doch bei wizowizo gesehen haben.
      Es ist halt schwer jemand mit einer hohen Hourly und dicken BR davon zu begeistern jetzt Content zu machen. Weil da ist einfach was ganz anderes und ist am Anfang auch einfach erstmal arbeit.
      Nur weil man ICM anwenden kann, heisst es noch nicht, dass man es auch erklären kann.

      Mit ner Nachweispflicht für winings vertreibt man nur noch den letzten Mid- und erst recht Highlimitgrinder vom coachen ...
      oder meint ihr Kob legt erstmal seine Finanzen offen bevor er ein Video macht ?
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 7.986
      Es geht ja nicht nur darum, gute neue zu finden sondern auch alte rauszuhauen.
      Das passiert anscheinend nicht. Ist wie turoo schreibt.

      Schau dir mal die letzten Somnius Videos an. Ich find die ne Katastrophe. Dann schaut man seinen Stars PTR Graphen an. Und...BE oder sogar loosing player auf ne mittlere sample.

      Schau dir Kobes Videos an. Ich versteh zwar nichts von FL, aber da ist alles von vorne bis hinten stimmig. Dann mal bei PTR geschaut...Crusher.

      Da sind jetzt nen paar gute USA Spieler als Coaches dazugekommen. Die bereiten jetzt ihre HHs auf und machen damit bissl Geld. Die Videos sind gut und sie haben die Limits mit hoher Winrate geschlagen.
      Nur muss man dann nach 1 bis 1,5 Jahren auch mal tschüss sagen, wenn man nicht mehr spielt. Das ist im Pokerbiz einfach ne verdammt lange Zeit in der sich viel verändert.

      Man muss imo Reg sein, sonst nimmt man die Dynamik gar nicht mehr wahr. Wenn da einer Angst um seinen SN hat, bitte. Dann soll der Coach eben die ganzen SNs schwärzen. Dann bekommt man zumindest die ganze Reg-Reg Dynamik mit und hat auch mal eine gewisse sample.

      Ist ja nicht so, daß die Leute in diesem Thread sich das Anliegen einfach so ausgedacht haben. Viele "reviewen" halt den ein oder anderen Coach bei PTR und sehen, daß er BE/loosing player ist. Und das spricht widerum dafür, daß es PS.de herzlich egal ist und vor allem Quantität zählt und nicht Qualität.
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      will ich dir nicht widersprechen ...
      wenn ich mal videos von anderen varianten suche, dann find ich auch nur wenige videos, die ich wirklich gut finde

      für den content war der blackfriday auch nen glücksfall, weil viele amis dann geld verdienen mussten ...

      geht es euch jetzt eigendlich um Videos, HBs oder live coachings ?
    • turoo
      turoo
      Platin
      Dabei seit: 06.09.2009 Beiträge: 5.449
      man lars, wie kannst du nur lehrer werden und nicht richtig deutsch schreiben. sorry, ey aber dieses eigenDlich tiltet so sick.

      und der einzige deutsche reg mtt coach den ich auch nur annaehernd ok finde, ist pit.

      dich seeberger und wer da noch so rumgeistert find ich ziemlich bad.

      aber es ist eh sinnlos darueber hier zu disskutieren, weil es wieder heisst: "seeberger macht doch videos fuer 3$ spieler, was er da sagt reicht doch"/"larseda hat schon mal auf everst n trny geshipped. oder so?"

      und klar isses schwer, aber wenn man irgendwie 200$ pro video bekommt, dann muss man halt auch schwer ueberlegen ob man freiwillig sich ins spiel/gedanken gaenge/etc pp reingucken lassen will.

      hab mich persoenlich schon ewig lange damit abgefunden. gebe trotzdem hier meine meinung preis, als teil der com. :O

      ps: es wuerde ja fast schon reichen, dass coaches die auch coaching anbieten ihre graphen posten muessen. alleine schon deswegen weil viele coachings nehmen und geblendet vom ps.de avatar sind.
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      sry für meine dyslexie :(
      sollte ma mein english sehen :s_o:

      wenn Pit nen guter ist, dann hab ich ja was richtig gemacht ... hab ihn ja vor paar Monaten überzeugt wieder regelmässig Hände zu bewerten ;)
      viele andere hatten auch einfach keine Lust sowas zu machen

      Das Problem ist doch das man einfach Lust haben muss, so ein Video zu machen
      Oder meinst du wenn PS.de das 3 fache zahlt wird es auch 3 mal so gut ?
      man hat ja teilweise Leute mit Geld gelockt und dann haben die nen Video "hingerotzt" und sich über das Geld gefreut.

      btw können mich Leute die mal gern mitcoachen wollen oder sich für Handbewertungen interessieren gern einfach ansprechen ...
      seit dem visor weg ist, hab ich nicht mehr soviele in der Hinterhand, die in Frage kommen
      aber sie sollten es aus Lust am coachen tun ... big money wird es nicht geben
      (das gilt jetzt für MTT Bereich)
    • Heinz021
      Heinz021
      Black
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 6.263
      Original von Paxis
      nur weil jemand viel geld macht ist er nich der beste didakt und kann rüberbringen was er macht und warum.
      umgedreht genauso der beste didakt muss nich das meiste geld machen. gibt auch coaches die eher so die theoretiker sind, geilen content rüberbringen etc. selber aber eher weniger spielen.

      imo totschlagargument um schlechte vids zu rechtfertigen (vor allem der letzte satz wage ich zu bezweifeln).
      da kann einer noch so ein guter theoretiker sein, wenn er selber aktuell (<1jahr) nicht ähnliche limits spielt und die dynamik allgemein nicht kennt und dann auch noch als unknown vs unknowns spielt, kann ich persönlich fast gar nichts in mein spiel mitnehmen.

      ich kann mich an gerade mal zwei video(serien) erinnern die mich als midstakes CG NL FR reg weiterbrachten. das war die thorsten77 reihe von früher und aktuell mbolt1 vid.

      beide haben meine stakes gespielt und waren nebenbei auch ziemliche crusher
    • EilatOne
      EilatOne
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2010 Beiträge: 3.747
      uninteressant wäre das ganze nicht ... ein sng coach oder jemand der videos über sng's macht sollte entsprechende ergebnisse vorweisen können ... wie diese dann im detail aussehen könnten oder sollten ist ne andere frage

      andere möglichkeiten wären:

      veröffentlichung von details auf freiwilliger basis (eigene profil-seite für coaches/video-ersteller/artikel-ersteller) wo diese details dann hinterlegt werden können

      möglichkeit zur bestätigung/bewertung dieser daten über weitere mitglieder oder möglichkeit zur bewertung/comments für den coach/video-ersteller durch weitere mitglieder