Auf Behindertentoilette schlafen in Macau - Can or Can Not?

    • DrB
      DrB
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 149
      Hey,

      am 23. Januar ist das chinesische Neujahrsfest. Während dieser Zeit wird in Macau wohl recht viel los sein und es wird bestimmt viel und gute Pokeraction in den Casinos geben. Da ich im Moment sowieso in Asien bin und bock auf Livegrinden habe bietet es sich an ein paar Tage dort zu verbringen. Blöd ist, dass das billigste Hotel in diesem Zeitraum dass nicht weiter als 2km vom Wynn (wo ich neben dem Starworld wahrscheinlich am meisten Poker spielen werde) entfernt ist 150€ pro Nacht kostet.

      Weiter als 2km sollte es nicht davon entfernt sein weil ich polyphasisch schlafe :s_biggrin:

      Mein System nennt sich SPAMAYL und ich schlafe im Moment im Schnitt alle 3h 20 Minuten. Ich bin noch nicht völlig adaptiert, hab ab und zu noch oversleeps aber bin zuversichtlich dass ich das bis Macau hinkriegen werde.

      Da das Hotel für 150€ die Nacht 1km vom Wynn entfernt ist wofür ich etwa 8 Minuten laufen müsste und das 16 mal am Tag sollte ich zwischen allen Naps spielen wollen wären das knapp über 2h Fußmarsch am Tag. Soviel Zeit kann ich natürlich nicht täglich in Spazieren gehn investieren, die Opportunitätskosten wären einfach zu hoch :s_cool: . Ich könnte mir natürlich auch einen Roller mieten für 7 Tage für $178 womit ich auch gut die restliche Stadt erkunden könnte aber eigentlich habe ich sowieso keine Lust 150€ am Tag für ein mittelmäßiges Hotel zu zahlen wo ich fast nur zum Schlafen und Duschen sein werden.

      Ich dachte mir am besten wäre es für mich natürlich wenn ich meine ~3h Schlaf pro Tag direkt im Wynn verbringen könnte, die Zimmer dort wärn aber viel zu teuer. Glücklicherweise kam mir die brillante Idee dass ich zum Nappen ja auch auf die Behindertentoilette gehen könnte (gibt irgendwo im Hotel bestimmt auch eine Toilette die kaum frequentiert wird und verhältnismäßig ruhig und sauber ist). Ich würde dann auf einer Isomatte schlafen (wäre kein Stress, bin das von LAN Partys gewohnt).

      Ich plane mit einem Rucksack und einer größeren Laptoptasche zu reisen. Das darf ich denk ich ins Casino mit reinnehmen oder muss ich das abgeben? Zum Duschen könnte ich in öffentliche Schwimmbäder, schwimme ohnehin sehr gerne.

      Was haltet ihr von der Idee? Realisierbar oder Irrsinn? :coolface:
      Habt ihr Verbesserungsvorschläge?

      Ich wär außerdem über Tips dankbar zu Sehenswürdigkeiten und sonstigen Aktivitäten in Macau.

      Falls schon mal jemand in Macau während des chinesischen Neujahrsfestes war und gegamblet hat wär ich auch dankbar über Infos zu Traffic, Limits und Fischdichte (spiele nur Omaha).

      Ich war bereits einmal für drei Tage in Macau während kein Event war und da liefen leider nur sehr sporadisch mal Omaha Tische im Wynn und Starworld.

      Weiß jemand wie ich am besten mein Geld von Euro in HKD und wieder zurück tausche? Habe da letztes mal gut was verlorn, als ich meine HKD in einer Wechselstube verkauft hab. Um möglichst günstig HKD zu kriegen geh ich denk ich wieder mit meiner DKB zum Automaten.

      Danke fürs Lesen :s_p:
  • 260 Antworten