sexuelle Nötigung durch besoffen Typen

    • Minhstar
      Minhstar
      Global
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 7.161
      hey,
      mir ist gestern was "komisches" passiert und es beschäftigt mich seitdem immer noch.
      gestern abend so gegen 22 uhr war ich alleine auf dem weg zu freunden weil wir noch in die altstadt wollten um was zu trinken und feiern.
      auf jeden fall habe ich mir auf dem weg dahin am kiosk noch kippen geholt und als ich rausging hat mich so ein mann angelabert.
      er war so mitte 40 , roch nach alkohol und war dunkelhäutig (ich vermute er kommt aus indien,sri lanka oder afghanistan).
      der hatte mich gefragt wo in der nähe ein spielplatz wäre.
      ok ich hab mir dabei nichts schlimmes gedacht und dachte er suche nur eine platz um in ruhe was alkohol zu konsumieren und habe ihn den weg gezeigt weil ich so nett bin.
      dann fragte er mich ob ich nicht lust hätte mitzukommen (ich dachte er wollte nun einen zur gesellschaft suchen der mit ihm säuft), und ich habe ihn gesagt das ich kein interesse hätte und schon verabredet wäre (ich hielt ihn für so einen alki der kene freunde hatte und sich jetzt irgendwo am spieltplatz vollsaufen wollte).
      nun dachter ich der typ haut nun ab und das wars.
      aber der typ ging immer noch weiter neben mir her (es war ja abends und ich ging eine dunkle gasse entlang wo es zu der zeit menschenleer war) und wollte mich überreden das ich mit ihm zum spielplatz begleiten soll.
      da ging der mir langsam auf die nüsse und ich hab den höflich zu verstehen gegeben das ich keine lust hätte da mit ihm zu saufen und er solle sich einen anderen suchen.
      irgendwie meinte er dann das er mit mir dort "ficki ficki" machen wollte und dabei mit der hand rubbelbewegen gemacht und so (so hat er es ausgedrückt).
      keine ahnung normalerweise würde agressiv darauf reagieren weil ich sowas total pervers finde und ihn sagen er soll sich verpissen oder sowas in der art.
      aber in dem moment war ich echt erschrocken und ihn höflich aber deutlich zu verstehen gegeben das ich kein interesse an sowas hätte.
      auf jeden fall war der typ voll hartnäckig und ging die gaze zeit neben mir her und wollte mich übereden doch noch mitzukommen.
      ich weiss nicht ob es an meiner höflichkeit lag oder weil ich in der situation so erschrocken war dass ich ihn nicht gleich gesagt hätte er solle sich mal verpissen und das er voll der perverse typ sei.
      auf jeden fall hat der typ mich bist zu haustür von meinen freunden begleitet und dort konnte ich ihn abwimmeln.
      ok ich fühlte mich jetzt zu keinem zeitpunkt in lebensgefahr oder so (ich meine der typ war jetzt keine kante und ich hätte wenn er zu extrem gewesen wäre eine auf die fresse gegeben).
      im nachhinein hätte ich mal agressiver und deutlicher werden sollen, aber ich war in der situation halt total erschrocken.
      habe mich nun informiert das die afghanen oder so halt so lustknaben halten in ihrer heimat und es dort nichts unübliches ist.
      http://www.gotteswahn.info/Religionen/Traditionen/Rel_Sexualleben.htm

      auf jeden fall voll pervers das ganze :evil:
      ich bin vieleicht ein sexy boy, aber keinesfalls ein boy toy X(
      ich wollte mal fragen ob euch das auch mal passiert ist?
      und wie hättet ihr am besten reagiert?
      der typ hat sich rechtlich ja nicht strafbar gemacht oder?

      ok ich hatte mal wenige erfahrungen durch dumme anmache von betrunkenen ollen gemacht , aber noch nie durch typen, ist echt unheimlich.

      gruß
  • 110 Antworten
    • alaris
      alaris
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 9.557
      Sicher das es keiner von den Atzen war?

    • draghkar
      draghkar
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 12.432
      schön dass du so oft darauf eingehst woher er stammt. da hier sowieso keine diskussion entsteht (woher auch) am besten direkt ins bbv damit.
    • Forstning
      Forstning
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 1.727
      klingt erschreckend. Ein glück bin ich kein sexy boy, sondern ein kahlköpfiger nerd :D

      *edit* lol alaris <3 aber man muss den typen lassen, dass die ihre übungen echt vorbildlich sauber machen :D
    • Minhstar
      Minhstar
      Global
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 7.161
      Original von draghkar
      schön dass du so oft darauf eingehst woher er stammt. da hier sowieso keine diskussion entsteht (woher auch) am besten direkt ins bbv damit.
      jetzt nicht falsch verstehen.
      ich hab nix gegen inder und so, im gegenteil in meinen bekanntenkreis kenne ich nur nette und war daher auch sehr freundlich und höflich zu den typ.
      die story hört sich im nachhinein lustig an aber ist nicht zu spassen.
      ich komme jetzt nicht jede woche sturzbesoffen irgendwo von ner party heim ( eher sehr sehr selten) aber wenn ich bedenke das ich dann in dieser situation von solchen typen angelabert werde macht es mich schon mulmig.

      edit:
      was mich im nachhinein erstaunt hat, dass ich in der situation nicht so "cool und locker" reagiert hab sondern das ich voll erschrocken war und nicht wusste wie ich drauf reagieren sollte (also voll baff war).
    • Beelze089
      Beelze089
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2007 Beiträge: 1.617
      wenn er nicht abhaut mit polizei drohen
      kkthxbye
    • beni
      beni
      Black
      Dabei seit: 17.10.2006 Beiträge: 11.684
      war bestimmt ein pickup artist.
    • CaHa
      CaHa
      Bronze
      Dabei seit: 18.11.2007 Beiträge: 284
      Original von alaris
      Sicher das es keiner von den Atzen war?

      naja wenn es kein Atze war, dann wie währe es mal mit ein wenig Gewalt?... Ein besoffenen Alki, kann man wohl rellativ schnell los werden?

      Ps. Titel sollte vlt sein, "sexuelle Nötigung durch besoffenen Penner?"...
    • ReCrown
      ReCrown
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2007 Beiträge: 9.613
      Original von beni
      war bestimmt ein pickup artist.
      ^^

      er hat ihn bestimmt auf ne Milchschnitte eingeladen :coolface:
    • ThreeDog
      ThreeDog
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2011 Beiträge: 155
      hatte mal ein ähnliches erlebnis mit 15 oder 16 in einer öffentlichen toilette.
      war zu 100% ein tamul. so mit halbglatze wie louis de funes + tamul schnurrbart.
      Pisste gerade, als der typ genau neben mir ebenfalls pissen ging. (es hatte etwa 8 freie pissoirs)

      der typ glötzt rüber und starrt meinen schwanz an! etwa 30 sekunden, hab ihn dann gefragt was das soll.
      er antwortete ob er mir für einen 50ger einen runterholen darf :rolleyes:

      adrenalin ging hoch, instinktiv wollte ich ihm ein-zwei reinhauen und dann wegrennen.
      keine ahnung wieso, ich blieb cool und sagte ok gib den 50ger. er zückte seine brieftasche und übergab die kohle und fasste mich an der schulter und deutete zu den toiletten mit tür.
      ich drehte mich weg und rannte was das zeug hielt. hab mir mit den 50.- weed gekauft :D

      seitdem hab ich den typen ein paar mal wiedergesehen. er machte aber keine anstalten sein geld zurückzufordern.

      würde sowas heute nochmal geschehen, gäbs so ne deftge tracht prügel, kein mitleid mit solchen homo-pedo schweinen.
    • draghkar
      draghkar
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 12.432
      wenn er nervt ihn freundlich darauf hinweisen, dass du kein interesse hast.
      bleibt er hartnäckig einmal deutlich sagen dass er ruhe geben soll.
      wenn er dann weitermacht ihm eine mitgeben.
    • Lustklaun
      Lustklaun
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2009 Beiträge: 747
      Original von ThreeDog
      hatte mal ein ähnliches erlebnis mit 15 oder 16 in einer öffentlichen toilette.
      war zu 100% ein tamul. so mit halbglatze wie louis de funes + tamul schnurrbart.
      Pisste gerade, als der typ genau neben mir ebenfalls pissen ging. (es hatte etwa 8 freie pissoirs)

      der typ glötzt rüber und starrt meinen schwanz an! etwa 30 sekunden, hab ihn dann gefragt was das soll.
      er antwortete ob ich ihm für einen 50ger einen runterhole :rolleyes:

      adrenalin ging hoch, instinktiv wollte ich ihm ein-zwei reinhauen und dann wegrennen.
      keine ahnung wieso, ich blieb cool und sagte ok gib den 50ger. er zückte seine brieftasche und übergab die kohle und fasste mich an der schulter und deutete zu den toiletten mit tür.
      ich drehte mich weg und rannte was das zeug hielt. hab mir mit den 50.- weed gekauft :D

      seitdem hab ich den typen ein paar mal wiedergesehen. er machte aber keine anstalten sein geld zurückzufordern.

      würde sowas heute nochmal geschehen, gäbs so ne deftge tracht prügel, kein mitleid mit solchen homo-pedo schweinen.
      Beschaffungsprostitution :coolface:
    • Aceripper
      Aceripper
      Silber
      Dabei seit: 10.05.2010 Beiträge: 4.031
      hätte ihm einfach ne schelle gegeben, wenn er nach dem ersten mal nicht aufgehört hätte.

    • ThreeDog
      ThreeDog
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2011 Beiträge: 155
      kleiner fehler, er wollte für 50 mir einenrunterholen, zu schnell geschrieben
    • ThreeDog
      ThreeDog
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2011 Beiträge: 155
      Original von Lustklaun
      Beschaffungsprostitution :coolface:
      hahaha, yes kann man so sehen.
    • miniskiller
      miniskiller
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2007 Beiträge: 766
      Original von ThreeDog
      kleiner fehler, er wollte für 50 mir einenrunterholen, zu schnell geschrieben

      lol nice, no homo!
    • derStud1986
      derStud1986
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2009 Beiträge: 1.426
      Original von ReCrown
      Original von beni
      war bestimmt ein pickup artist.
      ^^

      er hat ihn bestimmt auf ne Milchschnitte eingeladen :coolface:
      :heart: :heart:
    • TimBus
      TimBus
      Black
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 14.797
      Ich lass mir von solchen Typen immer ein Bier ausgeben und geh dann kichernd gemeinsam mit einem Freund aufs Klo. Danach hat sich bisher keiner ein zweites Mal angesprochen.
    • Popoface
      Popoface
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2011 Beiträge: 991
      Original von Minhstar
      was mich im nachhinein erstaunt hat, dass ich in der situation nicht so "cool und locker" reagiert hab sondern das ich voll erschrocken war und nicht wusste wie ich drauf reagieren sollte (also voll baff war).
      War schlicht der Überraschungseffekt. Weil Du damit in dem Moment nicht gerechnet hattest.

      Etwas ähnliches ist mir vor gut 20 Jahren passiert. Nur halt nicht in einer Straße, sondern in meiner damaligen Stammkneipe.

      Wir saßen dort am Tisch und unterhielten uns. Irgendwann setzte sich der Kleinstadtbekannte Schwule zu uns. Woran sich keiner der Anwesenden störte, denn er war ja harmlos und ganz nett.

      Später am Abend hing sein Kopf stark nach hinten und er schnarchte leise.Noch später am Abend wachte er wieder auf. nach und nach tranken wir alle unser Bier aus und gingen. Zum Schluß saß ich noch als Einziger meiner Gruppe da, weil ich unbedingt noch ein letztes Bier wollte (hatte ja auch den längsten Heimweg) und natürlich jener mit homoerotischen Neigungen. Ich kannte ihn vom Sehen und hatte ohnehin kein Problem mit ihm. Plötzlich lag seine Hand auf meinem Schenkel. Ich war davon derart überrascht, daß ich zunächst zu keiner sinnvollen Reaktion im Stande war, fand das aber anscheinend so witzig, daß ich grinsen mußte, was ere natürlich ganz anders interpretierte.

      Um es kurz zu machen: Es kostete mich schon etwas Anstrengung, ihm klar zu machen, daß ich auf weibliche Wesen stehe und einen Kuß von ihm konnte ich gerade noch im letzten Moment auf die rechte Wange ablenken.

      Bedroht oder bedrängt habe ich mich dennoch zu keinem Zeitpunkt gefühlt. Denn ich wußte, er war zwar ziemlich betrunken, aber ansonsten harmlos. Das Einzige, wovor ich evtl. hätte Angst haben müssen, war, daß er mir auf die Jacke kotzt. Aber so betrunken schien er auch nicht zu sein.

      Also, ich finde schon, daß Du richtig reagiert hast. Man mußnicht immer gleich Veilchen verteilen. Wenn er Dein Nein nicht akzeptiert hätte, dann wäre er wahrscheinlich nicht labernd aber ansonsten brav neben Dir hergelaufen.

      Ich bin davon überzeugt, die meisten "Belästigungen" sind weitaus harmloser, als es die "Opfer" einem glauben machen wollen.

      Das eigentliche Problem dabei ist allerdings: Die echten Opfer haben es deswegen weitaus schwerer, glaubwürdig zu sein.
    • ariane2010
      ariane2010
      Einsteiger
      Dabei seit: 14.05.2010 Beiträge: 62
      ihr männer habt es verdient
      jetzt weisst du wenigstens wie es ist wenn wir Frauen von so betrunkenen Asis blöd angemacht werden.
      Widerlich ! :s_mad:
      X(