Neuling bei FL, Fragen

    • Souli
      Souli
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2007 Beiträge: 33
      Hi,
      hab mich nun entschieden mit Poker anzufangen und will das auch dementsprechend richtig angehen. Ich hab vor ein oder zwei Jahren schon einmal NL nach der damaligen SSS von hier gespielt, aber das musste ich schon nach 2 Wochen aufgrund von beruflichen Sachen aufgeben und hatte nicht die Zeit. Jetzt geht es wieder und ich hab mich bisschen in die FL Anfänger Artikel eingelesen und heute etwas gespielt. Gefällt mir sehr gut und deshalb will ich dabei bleiben zumindest fürs Erste. Ich spiele 0,02/0,04 bei PS, da ich dort 8$ Guthaben habe. Will kein eigenes Geld dort einzahlen (auch wenn es kein Problem wäre), aber irgendwie geh ich dann mit dem vorhanden sorgsamer um. Ist es ein Problem auf so nem kleinen Limit anzufangen, oder kann ich auch von dort zu spielen beginnen?

      Ich habe zwar Zugang zu den Bronze Artikeln habe diese aber bewusst nicht gelesen (es geht um die mit Post/Pre Flop Spiel), da es einfach zu kompliziert wird für mich am Anfang. Deshalb jetzt ein paar Fragen zu den Anfänger Artikeln.

      Nach dem Flop steht im Chart zb bei OESD: "Einmal setzen oder raisen und danach nur mehr callen." Was passiert wenn vor mir einer gesetzt hat und ein anderer geraised? Raise ich dann nochmal oder call ich nur?
      Was mache ich am Flop, wenn ich ein Middlepair getroffen habe? Ist ja dann laut Chart eine Wertlose Hand, die ich auf ein Bet oder Raise folde. Irgendwie ist es komisch mich von der Hand gleich zu trennen, vorallem wenn ich sehe was auf den Limits teilweise für Hände beim Showdown gezeigt werden.

      Sollte mir noch mehr einfallen, schreib ich's dazu. Vielen Dank für eure Hilfe schonmal.
  • 17 Antworten
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Grundsätzlich sollte es kein Problem sein, auf dem niedrigsten Limit anzufangen. Die allgemeine Ansicht ist die, dass das Gewinnen um so leichter fällt, je mehr schlechte Spieler beteiligt sind. In den kleinsten Limits gibt es die meisten schlechten Spieler. Die besseren Spieler spielen lieber in höheren Limits, wo sich das Gewinnen mehr lohnt. Bei der Grösse deiner Bankroll wäre das Spiel in einem höheren Limit riskant, weil du nur ein kleines Sicherheitspolster hast, um Verluste aufzufangen. Die Standardgrösse für die benötigte Bankroll ist 300 BB des entsprechenden Limits. Mit $8 hast du 200 BB im Limit 0,02/0,04 und im nächsthöheren Limit wären es nur 80 BB. Mit den 200 BB kannst du noch klarkommen, aber 80 BB sind definitiv zu wenig.

      OESD: Im Sinne der Anfängerartikel callst du nur, wenn vor dir jemand bettet und ein anderer raist. Dein Draw ist gut genug, um Geld in den Pot zu bringen, wenn andere Spieler noch nicht angezeigt haben, dass sie eine starke Hand haben. Wird gebettet und geraist, dann haben andere Spieler eine starke Hand. In den weiterführenden Artikeln in der Silbersektion findest du differenziertere Spielweisen. Du lernst dort den theoretischen Hintergrund und kannst dann Situationen individuell einschätzen. Die Anfängerartikel geben dir die grobe Richtung vor, wie du Hände mit einer bestimmten Stärke spielen sollst. Die passt auch in den meisten Fällen. Über die Hintergründe, warum die eine Spielweise gut ist und die andere nicht erfährst du erst in den weiterführenden Artikeln ab Bronze etwas.
      Wie spielst du Draws am Flop? (Silber)
      Wann kannst du am Flop mit Draws for Value raisen? (Silber)

      An sich ist middle Pair keine wertlose Hand. Du brauchst aber etwas theoretisches Hintergrundwissen, um die Stärke einer solchen Hand einschätzen zu können und um zu wissen, wie man sie bei Gegenwehr weiterspielt. Die werden erst ab Bronze und Silber zugänglich, damit es für die Anfänger nicht zu kompliziert wird. Bis dahin gilt, dass du sie so spielst wie wertlose Hände. Das heisst nicht, dass du sie immer wegwirfst. Auch wertlose Hände können gespielt werden, wenn du die Initiative hast (du der letzte bist, der in der vorherigen Bietrundé erhöht hat) und du nicht mehr als zwei Gegner hast. Siehe die Einsteigerartikel für das Spiel an Flop und Turn.
    • Souli
      Souli
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2007 Beiträge: 33
      danke für die Infos. Werd jetzt einfach mal nach dem Einsteiger SHC spielen und wenn ich mich da wohl fühle zu dem aus den Bronze Artikeln umsteigen. Mal schauen was raus kommt :D
    • DrStrothmann
      DrStrothmann
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 8.142
      viel Erfolg, bin mit 16$ gestartet und habe 0.02/0.04 mit über 8 BB / 100 geschlagen - geht also ;)
    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.686
      Original von DrStrothmann
      viel Erfolg, bin mit 16$ gestartet und habe 0.02/0.04 mit über 8 BB / 100 geschlagen - geht also ;)
      Samplesize? ich glaube auch dass das geht, allerdings bringt i.d.R. niemand die benötigte SS mit, um das zu belegen.
    • bowmaker
      bowmaker
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2008 Beiträge: 797
      Original von wuerstchenwilli
      Samplesize? ich glaube auch dass das geht, allerdings bringt i.d.R. niemand die benötigte SS mit, um das zu belegen.
      8BB ist vielleicht etwas hoch, aber eine schöne WR (6BB+) ist definitiv möglich, da das Rake nur 1,1BB/100 beträgt, SS bekommste natürlich nicht zusammen, weil Du nach 4 Wochen auf dem Limit reif für die Klappse bist!
      ^^
      Wenn man dort 3BB/100 nicht packt, braucht man auch eigentlich gar nicht aufsteigen, da das Rake dann ab 5ct/10ct mit 4,drölf BB/100 deftig wird.
    • DrStrothmann
      DrStrothmann
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 8.142
      Original von wuerstchenwilli
      Original von DrStrothmann
      viel Erfolg, bin mit 16$ gestartet und habe 0.02/0.04 mit über 8 BB / 100 geschlagen - geht also ;)
      Samplesize? ich glaube auch dass das geht, allerdings bringt i.d.R. niemand die benötigte SS mit, um das zu belegen.
      nur 36k Hände - dann bin ich natürlich aufgestiegen ;)
    • TobiasNRW
      TobiasNRW
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2006 Beiträge: 22.033
      Original von DrStrothmann
      nur 36k Hände - dann bin ich natürlich aufgestiegen ;)
      Du hast 36 K Hands 2c/4c gespielt? :f_eek:
    • Magic85
      Magic85
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 1.276
      Original von TobiasNRW
      Original von DrStrothmann
      nur 36k Hände - dann bin ich natürlich aufgestiegen ;)
      Du hast 36 K Hands 2c/4c gespielt? :f_eek:
      mmd :heart: :)

      bei einem einstieg von 16$ will man sich natürlich ein kleines pölsterchen aufbauen ;)
      Ich hatte
      über 4700 Händen auf 0,02/0,04 eine WR von 10,68 BigBlinds/100
      über 8527 Händen auf 0,05/0,1 eine WR von 7,64 BigBlinds/100

      Naja alles keine Samplesize, aber es ist möglich...
      Habe 0,05/0,1 sogar in verschiedenen Zeiträumen gespielt (unterschied von etwa 2 Monaten, da pause) und beides mit mind. 7,5 BB/100 geschlagen :P
    • bowmaker
      bowmaker
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2008 Beiträge: 797
      Big Blinds oder Big Bets?

      Big Blind = bb/100
      Big Bet = BB/100

      7,7 Big Bet wäre krass bei knapp 4 BB Rake...
    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.686
      Ich dachte auf den Super-Micros ist der Rake niedriger??
    • Magic85
      Magic85
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 1.276
      Wenn BigBets gemeint ist, dann ist das natürlich krass =)
    • bowmaker
      bowmaker
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2008 Beiträge: 797
      Original von wuerstchenwilli
      Ich dachte auf den Super-Micros ist der Rake niedriger??
      Also ich habe ja im Nov11 nach nem Jahr Pause wieder angefangen und bin da mangels Bankroll kürzlich erst durch...

      2ct/4ct ~ 1,1 BB/100
      5ct/10ct ~ 3,8 BB/100
      10ct/20ct ~ 4,1 BB/100
      25ct/50ct dann in Kürze...
    • bowmaker
      bowmaker
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2008 Beiträge: 797
      Original von Magic85
      Ich hatte
      über 4700 Händen auf 0,02/0,04 eine WR von 10,68 BigBlinds/100
      über 8527 Händen auf 0,05/0,1 eine WR von 7,64 BigBlinds/100

      Naja alles keine Samplesize, aber es ist möglich...
      Habe 0,05/0,1 sogar in verschiedenen Zeiträumen gespielt (unterschied von etwa 2 Monaten, da pause) und beides mit mind. 7,5 BB/100 geschlagen :P
      Wollte nur nachgefragt haben, weil es etwas mißverständlich rüberkam.
      7,5 Big Bet/100 wird man longterm eher nicht halten können...aber wer will da schon longterm spielen?
      Wobei: um seine Multiway-Skills aufzufrischen genau die richtigen Limits...
      Wenn man Tilt-Probleme hat, kann man da auch ganz gut zum Abhärten runter
      :f_biggrin:
    • Magic85
      Magic85
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 1.276
      ja BB sollte in dem Fall BigBlinds bedeuten, da ich dies oben ja auch verwendet hatte...
      aber egal =)
      BB bedeutet BigBets und bb BigBlinds oder man schreibt BigBlinds einfach aus =)
    • farmed1337
      farmed1337
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 131
      Original von bowmaker
      Original von wuerstchenwilli
      Ich dachte auf den Super-Micros ist der Rake niedriger??
      Also ich habe ja im Nov11 nach nem Jahr Pause wieder angefangen und bin da mangels Bankroll kürzlich erst durch...

      2ct/4ct ~ 1,1 BB/100
      5ct/10ct ~ 3,8 BB/100
      10ct/20ct ~ 4,1 BB/100
      25ct/50ct dann in Kürze...
      pp oder ps?
    • bowmaker
      bowmaker
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2008 Beiträge: 797
      Stars.
    • Sendrafreak
      Sendrafreak
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2011 Beiträge: 2.074
      Original von Souli

      Nach dem Flop steht im Chart zb bei OESD: "Einmal setzen oder raisen und danach nur mehr callen." Was passiert wenn vor mir einer gesetzt hat und ein anderer geraised? Raise ich dann nochmal oder call ich nur?
      Was mache ich am Flop, wenn ich ein Middlepair getroffen habe? Ist ja dann laut Chart eine Wertlose Hand, die ich auf ein Bet oder Raise folde. Irgendwie ist es komisch mich von der Hand gleich zu trennen, vorallem wenn ich sehe was auf den Limits teilweise für Hände beim Showdown gezeigt werden.
      Das Grundprinzip auf den ganz unteren Limits lautet: "TIGHT IS RIGHT". Genau das ist es, was Dich zum Winning Player macht. Spiele nur Premium Hands, spiele keine Bluffs, mit allem, was nicht im Chart steht, vor allem multiway, weg damit, keine komischen Plays. Diese Disziplin musst Du Dir erstmal antrainieren. Vor allem gilt: Und dann die richtig guten Hände erbarmungslos For Value betten, bis der Arzt kommt. Deinem Spiel wünsche ich gute Besserung.

      Gruß,
      Sendrafreak