hilfe "Trainingsplan" gesucht!

    • Adas2402
      Adas2402
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2011 Beiträge: 63
      Hi Community,

      folgendes Problem. Ich würde gern mehr Theorie machen, würde da aber gerne etwas Hand und Fuß reinbringen deswegen würde ich gerne einen "Trainingsplan" für Poker machen wollen und bräuchte eure Hilfe dazu! Will es so schnell wie möglich von NL4 auf NL50 schaffen und würde mich freuen wenn ihr mir helfen könnt! Spiele NL BSS SH. Würde gerne täglich 4-5h Theorie machen und dazu noch 4-5h Pokern. Und jetzt bräuchte ich eure Hilfe um einen Vernünftigen Plan zu erstellen! Danke schon mal an alle!

      MFG
  • 20 Antworten
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Mach doch den nl Kurs der hier angeboten wird.

      Ansonsten nimm dir quasi die Silber und oder Gold Sektion quasi als Inhaltsverzeichnis und leg los.

      Aber nebenbei: 10 h? Keine Schule oder Arbeit?
    • Adas2402
      Adas2402
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2011 Beiträge: 63
      man muss opfer bringen und in dem fall is das opfer der schlaf;)
      7h arbeit +10h poker zwischendurch was essen.. muss so gehen wenigstens eine längere zeit lang..
    • sebomaster
      sebomaster
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2008 Beiträge: 332
      wenns dir spaß macht warum nicht :D
    • Adas2402
      Adas2402
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2011 Beiträge: 63
      na klar:) um was zu erreichen muss man opfer bringen oder? ;)
      nur bräucht ich eben einen Leitfaden weil es gibt so viele vids texte etc.. weiß nicht genau wo ich beginnen soll.
    • 7goesEleven
      7goesEleven
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2010 Beiträge: 150
      Moin !
      Habe in nächster Zeit ähnliches vor.
      Hab dich mal im comtool geaddet.
    • Adas2402
      Adas2402
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2011 Beiträge: 63
      hab dir ne mail geschrieben;)
      hat jemand vllt vorschläge etc?
    • CasperGER
      CasperGER
      Black
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 1.580
      Weiß nicht ob es unbedingt weiter hilft, aber es gibt nen Thread wo die besseren (?) Artikel, Videos und Kolumnen zusammengefasst wurden.

      Contentnutzen - Zusammenfassung

      Und mach dir nicht zu große Hoffnung. Trotzdem viel Erfolg
    • Adas2402
      Adas2402
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2011 Beiträge: 63
      danke! bloß wo wäre man ohne hoffnung träume und ziele? ;)
    • Buzzersfinest
      Buzzersfinest
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2011 Beiträge: 143
      Original von Adas2402
      man muss opfer bringen und in dem fall is das opfer der schlaf;)
      7h arbeit +10h poker zwischendurch was essen.. muss so gehen wenigstens eine längere zeit lang..
      find ich viel zu krass ganz ehrlich.
      Du solltest Poker nicht so über das berufliche / soziale stellen...
      Spiel lieber abends nach dem arbeiten 2 stunden und guck davor/danach ein vid oder lies einen artikel, dann reicht das völlig und der erfolg wird irgendwann kommen.

      Dein Ansatz, jetzt auf Biegen und brechen erfolgreich zu sein, find ich nciht gut und kann evtl. sogar nach hinten losgehen... Wenn du dir jede Session vornimmst, ok ich muss jetzt + machen weil ich erfolgreich sein will und in den limits aufsteigen will, glaub nicht dass man dann sein A-game spielt. Einfach hinsetzen und versuchen sein bestes poker zu spielen!

      Trotzdem wünsch cih dir viel Erfolg
    • BumpetyBoo87
      BumpetyBoo87
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2011 Beiträge: 1.004
      Original von CasperGER
      Weiß nicht ob es unbedingt weiter hilft, aber es gibt nen Thread wo die besseren (?) Artikel, Videos und Kolumnen zusammengefasst wurden.

      Contentnutzen - Zusammenfassung

      Und mach dir nicht zu große Hoffnung. Trotzdem viel Erfolg
      btw, gibt es so einen ähnlichen Thread auch für PLO?
    • Adas2402
      Adas2402
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2011 Beiträge: 63
      Original von Buzzersfinest
      Original von Adas2402
      man muss opfer bringen und in dem fall is das opfer der schlaf;)
      7h arbeit +10h poker zwischendurch was essen.. muss so gehen wenigstens eine längere zeit lang..
      find ich viel zu krass ganz ehrlich.
      Du solltest Poker nicht so über das berufliche / soziale stellen...
      Spiel lieber abends nach dem arbeiten 2 stunden und guck davor/danach ein vid oder lies einen artikel, dann reicht das völlig und der erfolg wird irgendwann kommen.

      Dein Ansatz, jetzt auf Biegen und brechen erfolgreich zu sein, find ich nciht gut und kann evtl. sogar nach hinten losgehen... Wenn du dir jede Session vornimmst, ok ich muss jetzt + machen weil ich erfolgreich sein will und in den limits aufsteigen will, glaub nicht dass man dann sein A-game spielt. Einfach hinsetzen und versuchen sein bestes poker zu spielen!

      Trotzdem wünsch cih dir viel Erfolg
      naja ich arbeite ja eh zuhause und hab flexible arbeitszeiten.. auf biegen und brechen? hm is das nich bei allem so was man sich vornimmt? ich hab mir was vorgenommen und will es allen beweisen:) also muss man eben auf biegen und brechen versuchen es allen zu beweisen( habe mir ja keinen zeitraum vorgegeben nur lediglich so schnell wie es funktioniert/klappt)
    • Brutha2k
      Brutha2k
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2011 Beiträge: 378
      Sorry, aber ich seh das auch so: So unrealistische Ziele nehmen dir den Spaß am pokern, frustrieren und lassen dich womöglich tilten ("Ich mach hier 5 Stunden Theorie am Tag, ich MUSS doch jetzt mal gewinnen"). Mal ganz davon abgesehen, dass das vermutlich heißt, dass du 17 Stunden vorm Computer rumhängst, wenn deine normale Arbeit - wovon ich ausgehe - auch am Rechner ist.

      Was spricht denn gegen den oben schon vorgeschlagenen Plan?
      - 1 Stunde Theorie, Video oder Papier, dafür MIT Notizen und eigenen Gedanken und nicht nur konsumieren
      - 2 Stunden spielen
      - Sessionanalyse, Hände bewerten lassen etc.

      - Wenn du dann nach ner Pause noch Lust hast, warum nicht...

      Also ich finde das um Längen sinnvoller als deinen Vorschlag... Allein vier bis fünf Stunden Theorie: Entweder hörst du da nur halbherzig zu oder du bist danach völlig erschlagen von so viel Neuem und kannst das nie im Leben auch nur ansatzweise umsetzen...
    • Adas2402
      Adas2402
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2011 Beiträge: 63
      hm.. werde ja sehen wie es läuft und evtl dann das auch so machen wie hier vorgeschlagen! Jedoch versuch ichs am Anfang mal.
      Sollte es jemanden geben der Lust hat mich zu coachen würde ich mich freuen. Würde ihm dafür einen Teil der Winnings oder des Rakebacks abgeben!
    • Adas2402
      Adas2402
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2011 Beiträge: 63
      hab es jetz 2tage gemacht.. um ehrlich zu sein ist es hart.. naja ich werd noch weiter machen mal schauen wie lang es gut geht.
      nochmal wegen dem coach.. gibt es evtl jemanden der interesse hat?
    • Schabl
      Schabl
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2009 Beiträge: 433
      Ich hab da mal eine Frage

      Wenn ihr pro Tag 3-4 Stunden pokert, wie nimmt das eure Freindinn/Freund auf??

      Ich schaue, dass ich jetzt 1 1/2 - 2 Stunden schaffe
    • Adas2402
      Adas2402
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2011 Beiträge: 63
      hab keine freundin;)
    • Schabl
      Schabl
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2009 Beiträge: 433
      Dann hast du ja ein Problem weniger :) :) :)
    • Adas2402
      Adas2402
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2011 Beiträge: 63
      jap deswegen geht das auch im moment ganz gut;)
    • Adas2402
      Adas2402
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2011 Beiträge: 63
      hej, such immer noch nen coach.. wenn jemand lust hat bitte melden :)
    • 1
    • 2