Nl200 4tabling Krach-Bumm-Ente

  • 10 Antworten
    • complex
      complex
      Black
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 1.052
      hab mal bis min 33 geschaut.

      mein eindruck war erst mal das du bessere table selection betreiben solltest. kauf dir spadeeye, lass das datamining einfach laufen. auch wenn die fluktuation auf nl200 noch groß ist, ist dies auf jedn fall vorteilhaft.

      suited/offsuited connectors oder one gappers würde ich vom CO oder zumindest vom BU raisen. bei dir ist da meist (bei den offsuited) schon check/fold angekreuzt. im gegensatz dazu raised du utg Axs. da find ich die playability von conn ip besser als suited baby aces oop.

      du bettest jeden unraised pot gegn einen gegner. würde ich auch nur machen wenn wts nicht zu hoch ist. einmal hast das auch gegen zwei gegner unten links gemacht, sowas würde ich ganz lassen.

      contibets fand ich manchmal bisschen klein. unten rechts bei einem QJx board hast du in einen 28$ pot mit AJo 18$ cbet gemacht. da bette ich min 22$ eigentlich eher 24$.
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.400
      das mit den suited aces und das mit den bets in unraised pots auch in 2 gegner hab ich von slaan.
      das mit den suited connectors ist mir garnicht aufgefallen, normalerweise raise ich die zumindest zu 50%, wobei ich offsuited meist folde.

      größere contibets (und dann auch valuebets) wollt ich mir schon länger mal angewöhnen, fall aber immer zurück zu den alten habits :(
    • CasperGER
      CasperGER
      Black
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 1.580
      kannst ja einfach in PT nachgucken ob du mit den den assen auch aus utg gewinn machst. davon halt abhängig machen ob du die so weiter spielen möchtest

      habe jetzt auch nur 20 mins gesehen, kam mir aber so vor als ob du ein bisschen zu oft in 2 gegner c-bettest.
    • Thekingpin
      Thekingpin
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2006 Beiträge: 1.077
      finde gut straight gespielt
    • Merlinius
      Merlinius
      Platin
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.519
      Hab jetzt nur die ersten 30 min geschaut, danach wurds irgendwie zu anstrengend mit der Verzögerung von Bild und Ton:

      Also, ich finde, Du spielst eigentlich wirklich gut durchdacht. Deine Valuebet am River mit dem Set 3er auf dem 4-card straight board fand ich z.B. sehr gut. Anscheinend nimmst Du valuebets also ganz gut mit, was ja häufig ein verstecktes leak ist, wenn man es auslässt.

      Die Sachen, die ich anders machen würde:
      Ansonsten finde ich den A6s raise aus UTG oder MP nicht gut wegen der sehr hohen reverse implied odss gegen stärkere Asse. Man klebt hier viel häufiger mit seinem dominierten Ass in der Hand, als dass man durch die suitedness mit nem Flush profitiert, auf den man ohnehin oop häufig nicht drawen kann. Aber wie schon angemerkt, sieh Dir das in Deinen PT Stats an, ob Du profitabel oder unprofitabel mit kleinen Assen spielst.

      Die Hand, in der Du mit QJ auf dem JTx board gegen den min-raise 3bettest, fand ich - obwohl Du gewonnen hast - auch nicht gut. Du bist gegen nichts vorne. Nichtmal ein Fisch callt hier mit bloß einer T Deine 3bet. Du bist praktisch gegen jeden J hinten. Selbst wenn er nur einen Straight- oder Flushdraw hat, was zwar sein kann, hat er immer noch gute Equity, so dass Deine Equity in diesem einzigen plausiblen Fall, in dem Du vorne bist, die anderen Fälle nicht kompensieren kann. Du schlägst praktisch nur Air und gibst Dir selbst enorme reverse implied odds. Der Pot, den Du gewinnen konntest war $63 groß, aber Du riskierst weitere $150, um ihn mitzunehmen, weil Du nicht mehr folden konntest. Zumindest seh ich das so, weiß nicht, ob das andere anders sehen.

      Bei der donk-any-two Strategie bin ich auch unsicher. In position definitiv bet any two im unraised pot, aber ich ab das Gefühl, dass man oop noch viel zu oft gecallt wird.

      Solche Sachen wirken sich marginal auf die Winrate aus und summieren sich über eine große Samplesize spürbar auf. Auf jeden Fall solltest Du mal mit PT rumspielen und Deine Resultate mit den einzelnen Händen aus den einzelnen Positionen analysieren, da wirst Du sicher einige Erkenntnisse draus gewinnen.

      Ansonsten, wie bereits gesagt, ich weiß ja nicht, wie Du es damit hältst, wenn Du gerade kein Video machst, aber bessere Table Selection könnt echt nicht schaden. Unten links hattest Du lange nen praktisch unspielbaren Tisch dabei. Table Selection würd sich in der Winrate sicher noch stärker bemerkbar machen, als alles andere, was man über Deine Hände aus dem Video diskutieren kann.
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.400
      Danke für das Feedback.

      Das mit den suited Aces hat mir Slaan in einem coaching beigebracht. ICh vermute mal, dass das auf Nl2k+ eher Sinn macht als auf Nl200, wobei ich auch nicht jedes mal die suited babyaces UTG oder MP raise. Könnt ihr mir kurz erklären wie ich in PT auf diese Hände und UTG+MP only filtere?

      Die QJ Hand gefällt mir auch nicht so wirklich, den push hab ich sehr ungern gecallt. Allerdings seh ich villain hier auch oft mit nem flushdraw raisen und am turn mag ich das halbe deck nicht. was wäre eine alternative spielweise? call minraise? was, wenn der turn scary ist? was wenn nicht?

      donk any2 hab ich vllt mit der zeit etwas übermäßig oft gemacht, hab ich auch bei slaan im coaching gelernt. ich werd das mal auf HU reduzieren.

      table selection sollte ich auch machen, stimmt, ich werd mir mal morgen spadeeye besorgen.

      danke!

      €dit: es wird übrigens wohl noch weitere videos geben, zum einen in der form hier ganz normal (also cut), dann uncut videos mit close preflop actons wo ich mir unsicher bin und ich hab noch was vor:
      je nach "erlaubnis" meines coaches werde ich die p-s.de artikel mir nochmal genau vornehmen und dann z.b. mit overpairs anfangen. wenn ich den artikel durch hab mach ich ein video in dem nur overpair-situationen vorkommen. dabei verfeinere ich mein wissen etwas und kann anderen die artikel in der praxis angewandt zeigen.
      wenn die videos gefallen könne sie ja vllt sogar an die artikel angehängt werden.
    • Lance
      Lance
      Black
      Dabei seit: 24.09.2005 Beiträge: 3.268
      Any 2 donk any Flop gg einen Limper bei Freeplay halte ich für schlecht

      Manchmal find ich deine Contibets n bisschen klein, va gg 2 Gegner. (zb 26:20 unten links mit AJo)

      Ansonsten evtl. noch etwas looser vom Co/Bu stealen (zb. offsuited Connectors/One Gappers etc) je nachdem wie tight oder weak die Blinds Postflop sind. Auf NL200 jedoch sicher nicht undedingt nötig.




      3:40 oben recht: Mit KTo nen Minraise vom Button im SB zu callen finde ich nicht gut. Du bist OOP und deine Hand ist oft dominated und BB ist noch nach dir dran

      River c/c find ich auch nicht gut. Liegen keine busted Draws die er bluffen könnte und du redest von Bluffs catchen.

      V.a hat er nur gut nen 1/2 buyin wodurch du von Toppair dann nur schwer wegkommst


      10:00 unten links: QJo find ich total missplayed. Seinen minraise würd ich hier nur callen und dann IP je nach Turncard weiterspielen. Dein Reraise lässt ihn alle alle schlechteren Hands folden und alle besseren pushen.
      va auf nem JTx Board biste mit QJ fast immer behind wenn er ne Madehand hat bzw hast nen Coinflip wenn er n draw hat.


      25:00 unten links: würd auf dem board nie donkbetten wenn er nen hohen AF hat, sondern c/c oder cr spielen. gibt keinen Grunde für ihn dich auf nem Q8s rainbow Board zu raisen, da absolut drawless.

      nach der donkbet würd ichs dann einfach durchbetten weil er ne Queen oft checkbehind spielen wird wegen potcontrol


      28:30 oben recht: Riverbet gg missed Draws macht keinen Sinn, du liegst doch eh vorne wenn er nen Draw verpasst hat. Mit fast 60 Vpip wird er wahrscheinlich auch nur wenig/keine besseren Hands folden


      39:10 oben links: KJs gegen Co-Raise find ich Call oder 3bet in Ordnug. Hat ne ganz gute Playability, weshalb ich da auch nen Call nicht schlecht finde.
    • Merlinius
      Merlinius
      Platin
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.519
      Original von ChauChau
      Könnt ihr mir kurz erklären wie ich in PT auf diese Hände und UTG+MP only filtere?
      Im General Info Fenster auf "Filters", "Put Money In" und/oder "Raised First In" anwählen und zusätzlich oben "Positions Off The Button" nach Belieben einstellen.

      €: Ach ja, ist zwar nicht so ne große Sache, aber es könnte sicher nicht schaden, wenn Du Dir Deine eigenen Stats am Tisch anzeigen lässt.
    • helgeman
      helgeman
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2005 Beiträge: 1.660
      hab das video nur beiläufig geschaut aber mir ist auch die QJ hand aufgefallen .. weiss nicht was dich da geritten hat =) den minraise calle ich all day long
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.400
      Hab mal gefiltert (wobei ich nicht sicher bin ob Positions off the button between 2 and 3 rhtig ist für utg+mp)..
      bei raise first in:
      A9s 12$+
      A8s 29.05$+
      A7s 7.55$-
      A6s 63$+
      A5s 332.04$+
      A4s 23$-
      A3s 2$+
      A2s 2$+

      Samplesize ist aber recht klein (mit allen Filtern sinds 41 mal raise mit A9s-A2s von UTG oder MP)