Rotationsenergie Erde?

    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.679
      Rotationsenergie Erde?

      Trägheitsmoment I= 10^38 kg m²
      winkelgeschwindigkeit = 7,72 * 10^-5 rad/s

      Meines Wissens gilt:

      E(Rotation) = I * w²/2

      Ergebnis soll sein 3,8 * 10^23. Ich komme aber auf eine 33er Potenz (38 - 5). Ist die Formel falsch? Habe ich was anderes übersehen?

      Vielen Dank!
  • 7 Antworten
    • hornyy
      hornyy
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 19.868
      richtig in den Taschenrechner eintippen, dann kommt E = 2,98 * 10^29 J raus was auch stimmt.
      Wer behauptet, dass 3,8*10^23 rauskommen soll?
    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.679
      Cool, jetzt haben wir schon drei Ergebnisse. Was ich nicht raffe: wenn ich die 10er Potenzen weglasse, dann komme ich auf 7,72/2 was in etwa 3,85 ist. Wenn ich dann die Zehnerpotenzen multipliziere, dann komme ich auf 38 - 5 = 33. Habe ich einen Denkfehler?

      Das andere Ergebnis ist aus dem Lösungsbuch.
    • brunooooo19
      brunooooo19
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2009 Beiträge: 859
      .
    • IgNoRaNt
      IgNoRaNt
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2006 Beiträge: 2.303
      Die Winkelgeschwindigkeit wird quadriert.

      (10^(-5))^2 = 10^(-10)

      Dann landen wir bei 10^28 was wohl (ohne weiter nachzurechen) hornyys Ergebnis entspricht. Auch Lösungsbücher können falsch liegen. War das Trägheitsmoment und die Winkelgeschwindigkeit so gegeben? Ansonsten vllt nochmal die Aufgabe im Wortlaut wiedergeben.
    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.679
      Original von IgNoRaNt
      Die Winkelgeschwindigkeit wird quadriert.

      (10^(-5))^2 = 10^(-10)

      Danke!! Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr! Ja, Lösungsbücher können falsch liegen. Ich werde

      Dann landen wir bei 10^28 was wohl (ohne weiter nachzurechen) hornyys Ergebnis entspricht. Auch Lösungsbücher können falsch liegen. War das Trägheitsmoment und die Winkelgeschwindigkeit so gegeben? Ansonsten vllt nochmal die Aufgabe im Wortlaut wiedergeben.

      Ja, durchaus kann das Lösungsbuch falsch sein. Wäre nicht das erste Mal. Ich überprüfe nochmal die Beträge.

      Aufgabe
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.323
      siehe Link: Winkelgeschwindigkeit is 7,27 * 10^-5 (nicht 7,72)

      Ergebnis daher 2,64 * 10^29 J, Lösungsbuch is halt falsch oder andere Einheit

      genaugenommen sogar 2,56 * 10^29 J, da beim Trägheitsmoment auch schon nett gerundet wurde von 9,69 auf 10

      €2: Winkelgeschwindigkeit müsste mit siderischem Tag, also 86.164 statt 86.400 s berechnet werden -> 7,29 statt 7,27, ändert aber nix wesentliches mehr am Ergebnis
    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.679
      super! Danke