niedriges Pocket Pair aus früher Position, limp oder fold?

    • johnny89er
      johnny89er
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2009 Beiträge: 25
      Hallo,

      wollte mal fragen, ob man niedrige Pocket Pairs aus früher Position wirklich nach SHC spielen sollte, oder ob es sich lohnt diese immer zu limpen?

      Ist mir nämlich schon einige Male aufgefallen, dass ich diese, wie im SHC empfohlen, gefoldet habe, und dann am Flop einen Drilling getroffen hätte.

      Denke dann immer an das Geld was mir dadurch verloren gegangen ist :D

      Spreche übrigens von der BSS FR
  • 2 Antworten
    • slyta
      slyta
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2011 Beiträge: 1.963
      Ich würde so ab 66+ openraisen und nicht openlimpen.

      OOP schwierig Value zu extrahieren.

      limp/call -> exploitbar

      die kleineren pockets würd ich folden und in späteren Positionen openraisen.

      Also in früheren Positionen einfach folden.
    • ChrisK99
      ChrisK99
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2010 Beiträge: 495
      Wenn Du an einem Tisch bist, an dem ständig 5-6 Leute limpen und so gut wie nie geraised wird, kannst Du natürlich openlimpen. Ansonsten würde ich immer lieber zwischen raise und fold entscheiden. Ist sonst einfach extrem offensichtlich, was Du hast.