iTunes account gehackt?! whats my line?

    • foshizzle
      foshizzle
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2008 Beiträge: 520
      hi,

      hab mir vor jahren mal einen iTunes acc gemacht und damals auch 1-2 lieder mit click and buy gekauft. seitdem hab ich den zwar noch genutzt um mir gratis apps aus dem itunes store runterzuladen, jedoch nie wieder was gekauft. jetzt hatte ich 2 emails mit rechnungen über je 50€ in meiner inbox. Desweiteren einige Emails von Apple mit chinesischen Schriftzeichen in meinem Spam Ordner was nahelegt das irgendein chinesisher hacker am werk war.
      da mir sowas bisher zum glück nie passiert ist bin ich grade etwas ratlos wie das rechtlich jetzt aussieht, bzw. was ich machen muss um sowas in zukunft zu vermeiden.

      ich habe erstmal meine passwörter bei iTunes und bei click and buy geändert.

      desweiteren hab ich bei click and buy sowie bei iTunes den support angeschrieben, die situation geschildert und darum gebeten die transaktionen doch bitte zu stonieren.

      Da das ganze per bankeizug geschehen ist könnte ich obv. morgen zur bank gehen und die kohle einfach zurückbuchen lassen, da habe ich angst das ich stress bekomme weil es sich um gutscheine handelt und die vermutlich auch schon genutzt wurden. also erstmal auf eine antwort vom itunes store warten oder trotzdem zur bank gehen?

      zuletzt wüsste ich noch gerne wo das sicherheitsleck ist. Ich dachte eigentlich immer Macs seien nicht für Viren ect. anfällig und obwohl ich immer alle updates installiere scheint sich doch etwas eingeschlichen zu haben. kann mir jemand eine Software für mac empfehlen(am besten Kostenlos) womit ich meinen pc mal auf viren ect. scannen kann?
  • 3 Antworten