pot-limit setzstruktur

    • shaker555
      shaker555
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 62
      ich wollte mit meinen kumpels mal eine runde pl omaha spielen.
      man kann bei pl immer nur den pot bieten, das ist mir klar.
      aber irgendwie gibt es da ein paar kleinigkeiten, die mich ein wenig verwirren.

      ich habe bei pp mal omaha playmoney gespielt, um die setzstruktur zu verstehen und konnte bei als utg bei blinds 5/10 auf 35 oso raisen.
      eigentlich müsste ich dann doch nur 15 setzen können oder gibt es da eine sonderregel preflop? der nächste dann doch eigentlich nur 30, oder?

      angenommen im pot sind nach dem flop 200 und die setzrunde beginnt, der erste setzt 100, kann der nächste dann 300 oder 600 (pot plus potraise ?) setzen?


      ich hoffe, dass mir das ein paar experten kurz erklären können
      danke schonmal!
  • 3 Antworten
    • xjimraketex
      xjimraketex
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2006 Beiträge: 698
      in deinem beispiel gilt:
      pot 200
      bet 100

      dann gilt, erst 100 callen, dann is der pot 400 damit kann man maximal UM 400 auf insgesamt 500 am flop erhoehen.

      generell gilt immer erst deinen call mit einberechnen, dann hast du den pot und UM den kannst du dann nochmals erhoehen.
    • dusterl
      dusterl
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 2.089
      Original von shaker555
      ich wollte mit meinen kumpels mal eine runde pl omaha spielen.
      man kann bei pl immer nur den pot bieten, das ist mir klar.
      aber irgendwie gibt es da ein paar kleinigkeiten, die mich ein wenig verwirren.

      ich habe bei pp mal omaha playmoney gespielt, um die setzstruktur zu verstehen und konnte bei als utg bei blinds 5/10 auf 35 oso raisen.
      eigentlich müsste ich dann doch nur 15 setzen können oder gibt es da eine sonderregel preflop? der nächste dann doch eigentlich nur 30, oder?

      angenommen im pot sind nach dem flop 200 und die setzrunde beginnt, der erste setzt 100, kann der nächste dann 300 oder 600 (pot plus potraise ?) setzen?


      ich hoffe, dass mir das ein paar experten kurz erklären können
      danke schonmal!
      Es wird davon ausgegangen, dass du die Bet(big blind zB.) erst einmal callen musst, und danach erst raist.

      Im preflop Beispiel callst du also den BB. Der Pot ist jetzt 25 groß und du raist um diese 25(+10 vom call macht 35).

      Das zweite Beispiel ganz analog: du callst die bet von 100, der pot ist jetzt 400 groß - kannst also maximal 500chips in die Mitte schieben.
    • shaker555
      shaker555
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 62
      ok, alles klar
      danke!