Mein geschaffter 10k Hände-Weg *UPDATE

    • Redman2606
      Redman2606
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 3.636
      So, jetzt isses soweit. Ich habe die 10k raked Hands geschafft.
      Vorweg: Das mit dem Bankrollmanagement ist nicht 100% an die "Regeln" gehalten, aber dazu später mehr.

      Das "Drama" fing an, als ich hier am letzten Freitag im Frorum gelesen hatte, dass die raked Hands für 2 Boni parallel gelten. In meiner jugendlichen Neugier und meinem Leichtsinn habe ich 500$ überwiesen um den Springcash15 Bonus abzugreifen.

      Keine 2 Stunden später hatte ich dann feststellen müssen, dass das n Schuss in Ofen war. Ich musste erst den 10k raked Hands Bonus clearen und erst dann zählen die Hände für den anderen (Da musste ich ja grad mal 750 Hände schaffen).
      ßrgerlicherweise hätte ich den SpringcashBonus auch noch ein paar Tage später beginnen können und so den Zeitraum verlängern können, aber so hatte ich nunmal nur noch 7 Tage Zeit.

      Ich habe ca 5 Minuten überlegen müssen und dann beschlossen, dass ich einfach die Ostertag nutze um Vollgas zu geben. Ich hatte zu dem Zeitpunkt noch knapp 6,5k Hände für den 100$ Bonus und die 750 Hände für den 75$ Bonus vor mir.

      Allerdings befand ich mich zu dem Zeitpunkt noch auf dem 10c/20c Limit und war ziemlich am downswingen, was mein Selbstvertrauen nicht wirklich steigerte.

      (Kurz vor dem untersten Punkt)


      Aber ich nahm die Sache in Angriff am Freitag Abend. Zum Glück hatte ich in meiner Bankroll noch 8 Dollar Gewinn aus den Freerollturnieren, die ich gespielt hatte. Eins davon sogar recht erfolgreich wie ich finde



      Die Freerolls waren bis dahin eine nette Nebenbeschäftigung, da ich nur an 2 Tischen spielte und durchaus noch Platz aufm Bildschirm für ein gammliges Freeroll war.

      Kurz nach meinem Entschluss war ich am Tiefpunkt (siehe Bild oben). Ich bin kurz an allen Tischen aufgestanden und bin einmal an die Frische Lust gegangen.

      Danach gings bergauf. Und das auch erstmal recht konstant. Ich habe mich für die 4 Tabling Methode entschieden und die Freerolls komplett weggelassen. Ich wusste, dass 4 Tische nicht wirklich nützlich sind um zu lernen, um Hände nachzuvollziehen und Gegner einzuschätzen,aber ich wollte ja diese verdammten Hände vollkriegen.

      Meine Kurve ging fleißig weiter nach oben und mit 53$ aus dem normalen Spiel plus den 8$ aus den Freerolls hab ich die Flucht nach vorne angetreten. Ich weiss, dass es nicht ganz so doll bankrollmanagementkonform war, aber die Chance auf die beiden Boni haben mich so handeln lasse. Ausserdem hatte ich ja noch die 500$ im Rücken, die ich zwar nicht anfassen wollte und auch nich habe. Die Chance auf raked Hands ist einfach bei 15c/30c größer und es wäre zeitlich einfach nicht drin gewesen auf 10c/20c weiterzuspielen.

      Ich habe die folgenden Ostertage sehr sehr pokerlastig verbracht. Abgesehen von einem Besuch bei meinen, sich auf dem Aufstiegsweg befindenen, Eishockey-Indianer aus Hannover, einem Osterbesuch bei meinen Eltern und ein bisschen Schlaf, bestand der Tag nur aus pokern.

      Ich bin abends um spätestens 22Uhr ins Bett gegangen und habe mir den Wecker auf 3Uhr gestellt. Ich wollte schließlich mal die Fische aus ßbersee kennen lernen und da ich beruflich in der Woche eh um 4 Uhr aufstehe, war das auch nicht so die große Umstellung.

      Es war teilweise sehr schön, die Sonne vor meinem Fenster aufgehen zu sehen, zu merken, wie sich die Tische vom Amerikanischen zum Deutschen wandelten je später der Tag wurde, aber hingegen nicht immer schön.

      So zogen die Ostertage an mir vorbei, die noch zu spielenden raked hands wurden immer weniger und nach einem 14 Std Pokertag war ich ganz schön erschöpft ;)
      Auf Tableselection habe ich komplett verzichtet, ich habe die Tische genommen, die kamen. Und dann möglichst immer vier.

      Dienstag musste ich wieder zur Arbeit :( aber war sehr glücklich. Nur noch 800raked Hands für den 100$ Bonus und die 750 für Springcash. Das habe ich Dienstag, Mittwoch und heute auch noch geschafft, so dass ich jetzt meine Boni gecleart habe.
      Die 500$ sind auch schon wieder aufm Weg zu meinem echten Konto (ich warte jetzt erstmal auf PPs Anruf) und meine Bankroll beträgt jetzt knapp über 260$.

      Es gab auf dem 15c/30c Limit den ein oder anderen Up- und Downswing. Ich habe da die komischten Dinge erlebt, aber seht selbst: (alle Hände nur von 15c/30c)


      Das is hier allerdings die "Karriere Kurve)

      Sehr viel Stagnation, aber ein gutes Ende :) (Das war aber auch ne granaten letzte Session heute...Pocketpair auf Pocketpair und in geschätzten 70% den Drilling im FLop gemacht, aber egal.)

      Vielleicht kann der ein oder andere ein bisschen was zu den Stats hier sagen. Das sind erstmal meine erfolgreichsten ersten zwei Karten:



      Die ersten fünf Paare überaschen mich nicht wirklich, aber dass ich soviel Spass mit 77 haben kann, war mir nicht bewusst :-)


      Natürlich gibts auch Schrott-Hände:



      Hierbei schockiert mich der Wert bei den AQ und KQs. Hätte ich nicht gedacht, dass das soooo schlecht aussieht...

      Ich habe es auf 15c/30c auf genau einen Straight FLush gebracht. Das war aber dann auch gleich n Royal :)




      Insgesamt habe ich auf allen drei Limits 21566 Hände gespielt um die beiden Boni zu clearen.



      Wäre nett, wenn ich zu der letzten Statistik noch ne Meinung bekommen könnte. Danke
      Mein VP$IP% von 18,5 ist der Gesamtwert. Ich weiss allerdings noch, dass er konstant gefallen ist. Er war bei 5c/10c deutlich höher (glaube um die 21%)

      Jetzt habe ich erstmal ein bisschen die Faxen dicke vom pokern. Das folgende Wochenende wird wohl komplett ohne oder nur mit ein paar kleinen Sessions an mir vorbei ziehen. Insgesamt hat der kleine Marathon schon Spaß gemacht, aber ich habe mir jetzt vorgenommen erstmal runter zu schrauben was die Tischanzahl angeht. Ich möchte mich mehr mit den einzelnen Händen beschäftigen und mit meinen Gegner.
      Ausserdem freue ich mich jetzt auch wieder Coachings besuchen zu können und werde mich nochmal ganz intensiv mit der kompletten Odds und Outs Gesichte auseinander setzen und dann irgendwann Richtung Fortgeschrittenen Sektion blinzeln.
      Ausserdem muss ich erstmal gucken, welchen Limit für mich mit der 260$ Bankroll zu empfehlen ist und welches mir liegt. Werde sicherlich arge Schwierigkeiten haben einen einfachen Raise um 1$ als normal hinzunehmen...Naja mal schaun....

      Danke fürs Zuhören.
  • 6 Antworten
    • kanalratte
      kanalratte
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2005 Beiträge: 2.234
      wooooooooot
      krasse sache, da hast dich aber mächtig ins zeug gelegt^^

      Mein Tipp für die Zukunft:
      Beschäftige nochmal mti der ganz anfängersektion bis du das zeugs wirklich total intus hast, lies evt. noch WLLH, wenn du dir das relativ zügig besorgen kannst. Und dann spiel zu Beginn dann evt. erstma weiter .15/.3 um das gelernte erstma sauber ohne druck anzuwenden
      wenns da dann über ne gewisse anzahl hände klappt, würde ich dann auf .25/.5 gehen und da verweilen bis du das limit sicher schlägst.
      Jo... ein blick in die fortgeschrittenen sektion kann sicher net schaden aber erst wenn du das anfängerzeugs wirklich voll im griff hast :)

      nur jetzt nix übereilen, dass deiner BR schaden könnte^^
    • dayero
      dayero
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2005 Beiträge: 1.723
      moment, deine "boni"-br ist 50$ start + 100$ ps.bonus + 100$ reload bonus = 250$.
      d.h. du hast in 21k auf den micros 10$ gemacht? lol?
      sorry, aber dein bonuswhoring war ja mal derbst -ev. ich hab gerade zum vergleich nochmal nachgeguckt: laut pokerpatterns hatte ich nach 21k händen schon 500$ gewinn ohne jegliche boni. und ich hab auf 0.02/0.04$ angefangen.
      durch dein massgaming hast du dich vermutlich um erheblich mehr geld gebracht, als du durch die boni gewonnen hast. lieber ein bisschen mehr theorie büffeln, dann vollkonzentriert und ohne zeitdruck an die tische setzen, und du hast da viel mehr von. nicht nur für die br, sondern auch für den lerneffekt.
    • Redman2606
      Redman2606
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 3.636
      Original von dayero
      moment, deine "boni"-br ist 50$ start + 100$ ps.bonus + 100$ reload bonus = 250$.
      d.h. du hast in 21k auf den micros 10$ gemacht? lol?
      sorry, aber dein bonuswhoring war ja mal derbst -ev. ich hab gerade zum vergleich nochmal nachgeguckt: laut pokerpatterns hatte ich nach 21k händen schon 500$ gewinn ohne jegliche boni. und ich hab auf 0.02/0.04$ angefangen.
      durch dein massgaming hast du dich vermutlich um erheblich mehr geld gebracht, als du durch die boni gewonnen hast. lieber ein bisschen mehr theorie büffeln, dann vollkonzentriert und ohne zeitdruck an die tische setzen, und du hast da viel mehr von. nicht nur für die br, sondern auch für den lerneffekt.
      allerdings ist mein vorteil dir gegenüber, dass ich lesen kann und somit langfristig ev+ sein werden ;) :tongue:
    • dayero
      dayero
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2005 Beiträge: 1.723
      ich glaube, ich konnte mir einfach nicht vorstellen, daß man für einen bonus extra geld von einem normalen konto eincasht, sich eine woche den arsch abrackert und dann nur für 3/4 des bonus einen deposit macht. :P
      dann gratulier ich dir hiermit aber nochmal artig zu deinen 35$ dollar pokergewinn :D
    • Redman2606
      Redman2606
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 3.636
      So, bin mit meinen u.g. 260 Dollar an die 25c50c Tische gegangen.
      Habe jetzt 3047 Hände dort gespielt und bin mit 250BB in de 3k Händen in einem Hammer Upswing.
      Gefällt mir fast zu gut da, aber andererseits hab ich jetzt ne Bankroll von 490 Dollar und in 600 raked Hands gibts nochmal 100 Bonus dazu...

      Könnte jetzt einer so nett sein und mir anhand der folgenden Stats meine Schächen aufzeigen. Ich fühle mich immer etwas erschlagen von den ganzen Zahlen :)

    • Kruce
      Kruce
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2005 Beiträge: 284
      3000 Hände sagen nix aus.