Telekomvertrag vorzeitig kündigen

    • feymo2112
      feymo2112
      Global
      Dabei seit: 26.10.2010 Beiträge: 2.562
      Hallo Leute!

      Mir geht mein Telekomvertrag gewaltig auf die Nerven, weil viiiiel zu teuer.
      Hätte jetzt auch die Chance, ein Firmenhandy zu bekommen für Nüsse.

      Hat es jemand geschafft, mit einem windigen Vorwand aus einem Vertrag vorzeitig hinauszukommen?

      Bitte her mit euren Ideen :D
  • 6 Antworten
    • lori
      lori
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2005 Beiträge: 1.175
      sag du musst ins gefängnis
    • krong
      krong
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 25.12.2005 Beiträge: 13.697
      Geht nur bei Todesfällen, Umzug ins Ausland, Zahlungsunfähigkeit und sowas... Musst du natürlich alles nachweisen...
    • feymo2112
      feymo2112
      Global
      Dabei seit: 26.10.2010 Beiträge: 2.562
      Original von lori
      sag du musst ins gefängnis
      ^^

      Ärgerlich, aber das ist auch der Tenor bei Google.
    • hitya1337
      hitya1337
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 8.511
      die telekom würde dich trotzdem nicht einfach so aus dem vertrag lassen. so wie ich das kenne, muss man quasi eine ablösesumme zahlen. mmn. sind das die rest monate der verbleibenden mvlz x hälfte des monatsbeitrages.
    • rap23anoid
      rap23anoid
      Bronze
      Dabei seit: 10.06.2008 Beiträge: 3.368
      Original von krong
      Geht nur bei Todesfällen, Umzug ins Ausland, Zahlungsunfähigkeit und sowas... Musst du natürlich alles nachweisen...

      ausland ist kein grund ( warum auch ? )...

      ..und die "ablösesumme" bringt halt nichts, da man exakt die restlichen monatsbeiträge auf einmal zahlen muss.

      edit: kommt natürlich darauf an, was genau es für ein vertrag ist ( im bezug auf's ausland)
    • derf0s
      derf0s
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2008 Beiträge: 14.898
      auf jeden Fall schonmal ne Kündigung hinfaxen (zum Vertragsendpunkt, einfach so kommst du aus dem Vertrag nicht raus). In der Regel wirst du dann 1-2 Tage später angerufen warum du kündigen willst und die bieten dir dann bessere Konditionen (unter der Bedingung dass du deine Kündigung dann zurückziehst) an. Das ganze kann man dann noch prima mit ner VLV verbinden, wo man noch bessere Konditionen dann aushandelt usw.



      edit: mein post geht von der annahme aus, dass du einen Mobilfunkvertrag kündigen willst. DSL/Festnetz ist was anderes.