BigStacks-Bigstack-Cashgamevideos (aktuell: 2)

  • 10 Antworten
    • ThePhantom
      ThePhantom
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 14.615
      wasn da fürn video codec ?
    • BigStack83
      BigStack83
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.715
      Microsoft Video 1 - oder so

      Bei mir läufts auf jeden Fall mit VLC und Media Player.
      Hast du schon mal den Indeo Codec installiert, oder Camstudio?
      Dann müsste es eigentlich funzen.
    • ThePhantom
      ThePhantom
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 14.615
      muss ma kuggn hab grad alles neu gemacht, vielleicht fehlt noch das was du genannt hast, ton geht halt nur bild kommt nix lol
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.331
      Der VideoCodec ist ganz normales XViD komprimiertes avi

      Der Microsoft Video 1 Codec hat mit dem komprimiertem Video nix mehr wirklich zu tun aber verhindert schonmal, dass das Ursprungsvideo vor dem komprimieren keine 20GB gross ist :)
    • MrTef1on
      MrTef1on
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 1.001
      Habs mal angefangen zu schauen, werds demnächst zuende kucken. Du Luckbox :D direkt am Anfang mal den 3-Outer ^^
    • windrider
      windrider
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2005 Beiträge: 1.572
      Original von MrTef1on
      Du Luckbox :D direkt am Anfang mal den 3-Outer ^^
      Die Hand war echt ziemlich beschissen gespielt.

      edit: ach das war n shortie, dachte du spielst gegen 100BB, naja ...
    • BigStack83
      BigStack83
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.715
      Gegen einen Fullstack hätte ich das sicherlich passiver gespielt, bzw. die Turnbet einfach nur gecallt.
      Auf den Minraise von ihm am Flop kann ich eigentlich nicht schmeißen, ich hab einen Gutshot+Overcards, auch wenn man die die Outs discountet, falls er AJ spielt, oder einen Draw mit der Queen, habe ich auf jeden Fall die richtigen Odds.
      Gegen Two-Pair, oder ein Set bin ich natürlich WB, allerdings darf man davon imo in dem Moment nicht ausgehen, genauso wahrscheinlich könnte er auch eiskalt bluffen.
      Am Turn treffe ich dann TPTK+Gutshot, der Pot ist 15$ groß, der andere hat noch 13,85$, ich kriege also mehr als 2:1 auf meinen Push.

      Eigentlich hat sich die Hand relativ von alleine gespielt und ich würde sie wohl auch jedesmal wieder so spielen.
    • BigStack83
      BigStack83
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.715
      *schubs* :)

      http://www.megaupload.com/de/?d=81KROTRQ
    • chefkoch1983
      chefkoch1983
      Gold
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 934
      So schau mir grad das 2. Video an.

      Allgemein fällt mir auf, dass du häufig viel zu klein bettest.
      Mit nem weaken A zum Beispiel würd ich auf nem 2 suited Flop bei nem 2$ Pot nicht nur 1$ setzen, eher 1.50$ oder mehr.
      Die pocketkings 3bette ich OOP auf 7$, mit dem 5$ reraise bietest du dem initial Raiser zu gute Pot Odds.
      Bei der Pocket Eights Hand oben links 3bette ich den BU Open Raise auf jeden Fall. Du nimmst den Pot häufig Preflop mit, auf ne 4bet hast du nen Easy Fold und bei nem Call hast du immer noch die Chance dein Set zu treffen und wirst meist in nem 3betted Pot voll ausbezahlt. In nem BU-1st-in-raised-Pot kannst du 88 nicht auf Setvalue callen, weil der BU ne zu weite Range hat.
      Die Donk am Flop und den Call seines Raises fand ich gut, ich hätte aber am Turn nicht erneut gedonkt, sondern gecheckraised, weil er evtl ein zweites Mal blufft, bzw. ein A valuebettet.
      Vor dem Flop meintest du übrigens bei der Hand, dass du nen Low Flop c/raisen würdest. Imho miese Idee, da du nicht ge3bettet hast und keine Ahnung hast wo du stehst, und ein c/r schon ein Move ist, der ne stärkere Hand als ein Medium Pocket repräsentiert. Wenns ganz scheiße läuft, called er dich mit nem höheren Pocket runter und du hast deinen Stack verdonkt.
      Als du direkt nacn dieser Hand am Turn den den K high Flush Draw hast, ist das entweder ne Potsize Bet für Foldequity oder ein checkbehind for free card, aber nie und nimmer ne halbe potsize bet. Durch den checkbehind kannst du bei nem Hit am River noch ne Value/Bluffbet von ihm raisen.
      Die 1/3 potsizevaluebet am River mit dem Nutflush ist zu klein. Du sagst ständig dass sie auf Titan zu viel callen. Also push einfach oder mach ne 1/2 potsize bis 1/1 potsize bet. Wenn du pushst und wirst in nur einem von 4 Fällen gecalled, machst du mehr Geld als wenn deine weake 10$ Bet jedes malgecalled wird.

      Bei der 79s Hand mit Gutshot und FD hast du fast immer 12 Outs und daher auch die Odds (du musst 5$ zahlen, um einen 10$+5$=15$ Pot zu gewinnen) und kannst dir sicher sein, dass die restlichen 8$ von ihm auch noch reingehen wenn du trifftst.


      Zudem fällt mir auf, dass deine Gedankengänge teilweise etwas komisch sind, siehe z.B. die eine J7s Hand bei ca. min 30. Du hast hier am Turn den second Nutflush und machst dir Gedanken um einen höheren Flush. Das einzige was dir Bedenken bereiten sollte ist höchstens ein Full House.


      Ich würde dir empfehlen, dass du vielleicht nochmal die Artikel "Betsizes", "Outs, Odds etc" und "Grundlage Postflop Spiel" durcharbeitest.
    • BigStack83
      BigStack83
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.715
      Ah - endlich mal was konkretes :D

      Das mit den kleinen Bets ist mir auch schon aufgefallen, schleicht sich leider immer mal wieder bei mir ein und ist imo so eine Mischung aus "sich nicht zu stark commiten wollen" und "bitte bitte called meine Value Bet" - je nach Situation ;)
      Gerade meine Value Bets setze ich deswegen oft recht niedrig an, wahrscheinlich auch zu niedrig.

      Das mit dem 3-betten aus dem SB hab ich ja schon im Video gesagt, ist mir im Rückblick auch schleierhaft, warum ich da in dem Moment so tight werde.
      Die Donk am Turn habe ich dann auch nur gemacht, weil das Board 2-suited und 3-connected wurde und ich ihm da keine Freecard geben möchte.

      Die 79s Hand war wirklich ein dicker Fehler von mir, ich hab mich da zu sehr von seinem kleinen Stack irritieren lassen, ist selbstverständlich ein Call.


      Die J7s-Hand war nicht das einzige, wo ich etwas schief aufs Board geguckt habe, ich erzähle da auch noch, dass er mein AI mit TP gecallt hat, dabei hatte er Trips und an einer anderen Stelle ärgere ich mich, dass ich KTs nicht gespielt habe, weil ich da mit meinem Flush einen mit KK gestacked hätte, nur hatte der gute Mann ein FH - sind wahrscheinlich leichte Koordinationsprobleme zwischen Augen, Gehirn und Mund wenn man plötzlich gezwungen ist beim pokern noch andauernd zu reden :D


      Danke erstmal für dein Feedback!
      Gerade was meine Betsizes angeht hast du wohl recht, dass ich die oftmals zu niedrig ansetze, ich werds mir für die Zukunft hinter die Ohren schreiben