moralisches Dilemma

    • Heiliger
      Heiliger
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.619
      Hier die Fakten:

      z. Zt. spiele ich FL SH $1/$2 über 60k Hands/month

      Einkommen/month:

      Rakeback mind. $2000
      Boni mind. $ 900
      Punkte mind. $ 150
      Gewinn einige $ 100 (kleinere Win-Rate, weil viele Tische)

      durchschnittlich $3550 / month ca. €2630


      Sollte ich mich damit zufrieden geben, oder sollte ich unbedingt anstreben irgendwann einmal $100/$200 zu spielen?
      Das ist zur Zeit meine größte Zwickmühle, da ich weiß, dass der Großteil meines Einkommens nicht von meinen Können abhängig ist.

      Die großen Vorteile sind: kein Risiko, keine Anstrengung und stetes gleichbleibendes Einkommen.

      Was würded ihr tun?
  • 46 Antworten
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.328
      ja wer sagt denn, dass es gleich 100/200 sein muss... bei dem monatlichen BR zuwachs könntest zumindest comfortabel 2/4 spielen und selbst wenn du dem nicht gewachsen bist wirst du dabei wohl nicht gleich broke gehen und kannst immernoch auf 1/2 zurück (also ohne Zwangsabstieg, sondern einfach wenn nach 1 Monat also 50k die Winrate nicht zufriedenstellend ist)

      Sehr konseratives BRM ist hier denke ich das Stichwort... da es für Dich bislang kein Problem darstellt Overrolled zu spielen und du nicht unbedingt die Highlimits anstrebst wirst du wohl auch kein Problem damit haben beispielsweise 1000BB BRM zu spielen...

      Die meissten würden wohl gerne so ein BRM spielen, scheitern aber an der Geduld und dem Drang aufzusteigen an der Umsetzung

      Aber verstehe Dein Problem schon... es ist einfach etwas anderes eine BR in paar Wochen durch Shots und Upswings aufzubauen und in höheren Limits zu riskieren als Monatelang bei extrem hoher Samplesize zu grinden und diese Arbeit dann auf höheren Limits aufs Spiel zu setzen.
    • abeba
      abeba
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 1.433
      lerne gut zu pokern,rakeback und bonis bekommst du dann auch noch aber machst durch deine winrate sehr viel mehr $$$. Wenn du die Bankroll für 2/4 hast würde ich trotzdem aufsteigen da 1/2 das einzige limit war das ich gehasst habe^^
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Was genau heißt einige 100$ Gewinn? Welche Winrate hast du?

      Hast du das Gefühl das Limit zu schlagen?
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.239
      du beklagst dich über nen monatlichen zuwachs von 3,5k$? Sry...
    • HeRoSRaiSeR
      HeRoSRaiSeR
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2006 Beiträge: 1.487
      wie kommst du bitte auf 2k$ rakeback ?
      sag mir ma dein anbieter bitte^^
    • Heiliger
      Heiliger
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.619
      Original von kombi
      Was genau heißt einige 100$ Gewinn? Welche Winrate hast du?

      Hast du das Gefühl das Limit zu schlagen?
      Das Limit ist ja ein Witz.
      Winning Player über mehr als 200k Hände auf diesem Limit
      Insgesamt 600k Hände bis 5/10 gespielt

      Da RB lukrativer, konzentriere ich mich nicht auf die Win-Rate, sondern auf das Spielen vieler Tische, weil sicheres Geld.
    • Heiliger
      Heiliger
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.619
      Original von HeRoSRaiSeR
      wie kommst du bitte auf 2k$ rakeback ?
      sag mir ma dein anbieter bitte^^
      Bei über 60k Hände im Monat, brauchst du nur mind. 30% RB.
    • HeRoSRaiSeR
      HeRoSRaiSeR
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2006 Beiträge: 1.487
      wie lang spielst du etwa am tag un wieviel tische?
    • SneakyErik
      SneakyErik
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 406
      Hmm hab ein ähnliches Problem: Meine Winningrates bei FL 3/6 - 5/10 sind lately auch kaum der Rede Wert, dafür habe ich ebenfalls einen sehr guten RB-Deal so das es sich auch so sehr lohnt.

      Auf der anderen Seite NL, wo das RB deutlich geringer ist, dafür aber die winning rates sehr gut. Ich weiss das ich FL ziemlich sicher 5K im Monat habe, bei NL ist das alles andere als save. Mir macht NL aber einfach -momentan- mehr Lenz, denke das ist immer ein Zwiespalt zwischen sicheres Grinden auf der einen und Limitwechsel mit verbundenen erhöhten Risiko auf der anderen.

      Ich hab mich momentan auf die eher unsichere Variante eingestellt, aber wenn ich wirklich drauf angewiesen bin verhältnissmäßig "sicheres" Geld zu machen kann sich das auch wieder ändern.

      Hilft Dir nicht wirklich aber Du bist nicht Alleine :D
    • Heiliger
      Heiliger
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.619
      Original von HeRoSRaiSeR
      wie lang spielst du etwa am tag un wieviel tische?
      mind. 6 Tische
      keine feste Zeiten, nur wenn ich Lust habe (ca. 6h/unterteilt in 3 Sessions)
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      mach doch einfach mal ne rechnung, wie dein stundenlohn aktuell ist und vergleich ihn dann mit deiner hypothetischen winrate, die du auf nem höheren limit hättest, würdest du, statt abc-poker zu zocken, an deinem skill arbeiten. ;)
    • skedar
      skedar
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 11.104
      ich finde es erschreckend, dass du an rakeback und bonus mehr kriegst als ich. und das auf 1/2. während ich 10/20-20/40 spiele.


      und ich würde jedem empfehlen sein potential auszuschöpfen. auf höheren limits kriegste bei absolute auch noch rakeback...
    • Heiliger
      Heiliger
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.619
      aber so ohne Anstrengung
    • skedar
      skedar
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 11.104
      stimmt schon.

      aber ich hab absolut die schnauze voll von grinden. dieses massgaming ohne wirklich nachzudenken ist einfach nichts für mich.

      das einzige was im poker spaß macht, ist zu sehen, wie eine richtige entscheidung zu geld wird. sich gedanken machen und den ev maximieren. und da dass eventuell die meiste kohle bringt, versuch ich das dem massgaming überzuordnen.


      es nervt halt, ständig so viel table selection und seat changes machen zu müssen. würde mich am liebsten einfach an paar tische zocken und loslegen.
    • steven-dev
      steven-dev
      Black
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 1.408
      ich würde, wenn du das geld nicht dringend brauchst, versuchen weiter aufzusteigen.
      heißt ja nicht, dass bei dir auf 2/4 oder was du schon mal geschlagen hast, das ende der fahnenstange erreicht ist.
      wenn du denkst, du hast das potenzial höher zu spielen, wäre es doch schade, es auf 0.5/1 zu vergeuden nur weil du dadurch die meisten bonus-$$$ erspielen kannst.
      ich kann nur von mir sprechen und ich habe bis ich auf 30/60 war, nie was ausgezahlt und es bis heute nicht bereut ;)
    • nrockets
      nrockets
      Black
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 7.034
      naja also wenn du auf deiner seite und nur auf deiner seite spielen willst, dann verstehe ich deine argumente schon, da zwischen 1/2 und 5/10 ja ne riesenlücke klafft bei dem anbieter und auch 5/10 teilweise hard sucked.

      1/2 ist schon richtig geil auf absolute da stimme ich dir zu.

      trotzdem sollteste einfach deinen effektiven stundenlohn ausrechnen und gucken wie es auf 5/10 sh und so aussehen würde und dann sollteste entscheiden, wenn Geld der einzige Faktor für dich ist...
    • Rakle
      Rakle
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 954
      Ich würde ein vernünftiges Mittelmaß fahren. Spiele zB nur 4std täglich dein Massgaming und kümmere dich 2 std effektiv um skill verbesserung.(Coaching/Artikel/Hände posten/3-4 Tabling hochkonzentriert).
      So hast du immer noch recht sichere 2.8k + Allem was in den 2 std herausspringt. Und dann erstmal stabil ein limit hoch und schauen was geht. (Kannst ja die 4 std immer noch 1/2 abc spielen, nur die 2 std halt limit hoch...)
    • Xyon666
      Xyon666
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 380
      Bin irgendwie froh dass ich noch in NL5 bin, hab den ganzen Spaß noch vor mir :D
    • CoinNo1
      CoinNo1
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 375
      Naja... Spaß ist relativ zu den "Gewinnen"...dahinter steht sehr viel Arbeit...bei manchen limits kann man meinen man bleibt da fürs nächste halbe Jahr... :D