WSOP Regel?

    • duschprinz
      duschprinz
      Silber
      Dabei seit: 04.03.2007 Beiträge: 442
      Gilt eigentlich nach wie vor noch bei der WSOP die Regel, dass man auf dem River die Nuts betten MUSS? Wenn ja, wird das nur aus Collusion-Vermeidungsgründen gemacht?

      Ist mir neulich aufgefallen beim WSOP 2011 gucken:

      Der Spieler in Position hat die 2nd-Nut-Flushauf River. Nun ist es doch so (sollte dir Regel noch gültig sein), dass wenn der Spieler OOP NICHT bettet, der andere automatisch weiß, dass er die Nuts hält.

      Ist das nicht ein großer Vorteil, der eigentlich dem Sinn des Spieles widerspricht?

      Und was passiert eigentlich, wenn nun Spieler A die Nuts hat, nicht bettet, Spieler B daraufhin "weiß", dass er nun die Nuts hat, selbst bettet, gecalled wird und dadurch einen beträchtlichen Teil seines Stacks verliert oder im Extremfall bustet?

      Wie wird Spieler A nun bestraft? Bekommt Spieler B den pot zugesprochen? Scheidet Spieler B trotzdem aus und Spieler A wird nur mit ner Rundenstrafe belegt?

      Gab's solche Fälle schon mal?
  • 11 Antworten