MisterSNS

    • MisterSnS
      MisterSnS
      Gold
      Dabei seit: 09.11.2011 Beiträge: 1.671
      Hoi! Hier dann auch mal meine erste Hausaufgabe, die ersten 3 Fragen. :)

      LG


      Frage 1: Aus welchen Gründen spielst du Poker?

      Ich spiele weil ich mir erhoffe dadurch unabhängig von jemandem mein eigenes Geld zu verdienen um mir mein Studium finanzieren zu können, reisen zu können und mir selbst (als armer Student) auch mal etwas leisten kann. Ich habe keine Lust mehr das zu tun was andere von mir wollen sondern mich frei zu entfalten, und ich glaube dass es durch Poker ziemlich gut klappen könnte.

      Frage 2: Was sind deine Schwächen beim Poker?

      - bei Langeweile verliere ich oft die Geduld und spiele Hände, die ich eigentlich nicht spielen sollte
      - ich spiele zu lange, und dann fange ich irgendwann an über meine Gegner zu schimpfen und das geht dann natürlich auf die Bankroll
      - ich calle zu viel weil ich (obwohl ich weiß, dass es irrational ist) glaube, dass die Gegner oft nichts haben und oft bluffen mit nichts
      - ich denke nicht genug nach beim spielen und verfalle nicht selten einem Automatismus, der es mir nicht ermöglicht flexible Entscheidungen zu treffen
      - ich 3bette vllt zu viel

      Frage 3: Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen?

      Das heißt für mich durch eine engere Auswahl an Händen möglichst profitable Spielsituationen zu kreeieren, in denen ich meine Gegner gut unter Druck setzen kann und zu Fehlern zwinge. Tight-Aggressiv impliziert für mich eine Spielweise, die davon lebt viel zu agieren und mit Initiative viel Profit zu machen.
  • 1 Antwort